Skip navigation

Arbeitskreis Wirtschaft (AKW) e.V.Arbeitskreis Wirtschaft (AKW) e.V.

559 members | 613 posts | Public Group
Hosted by:Axel Osché

Für Mitglieder und Interessenten des AKW. Der AKW ist die führende Wirtschaftsvereinigung in der Großregion mit Fokus auf dem Mittelstand. > www.akw.org

Tue, 8/18/2020 6:00 PM - 7:00 PM

Eine weitere Veranstaltung aus unserer Reihe "Mit Rat und Tat - der AKW hilft". In Zusammenarbeit mit der teras Anwaltskanzlei... Read more

Tue, 8/18/2020 6:00 PM - 7:00 PM

Location

Online

Sehr geehrtes Forum,

in dieser sehr besonderen Zeit sind Unternehmen aufs höchste gefordert ihren Mitarbeitern die digitale Form des Lernens zur Verfügung zu stellen. Da wir von Thielen Consulting auf der Ebene der Persönlichkeitsentwicklung arbeiten, frage ich mich, wieviel Digitalisierung ist hier sinnvoll? Ich bin dankbar über ein Feedback zu Ihren Erfahrungen in diesem Bereich. Gleichzeitig interessieren mich auch Erfahrungen, die Sie als Anbieter oder auch Teilnehmer von Online Seminaren gemacht haben. Mich persönlich fordert gerade ein Konzept heraus, wie ich ein sehr bewährtes Präsenzseminar zur Konfliktbewältigung zu einem guten Online-Format entwickle.

Auf was muss ich "alles" achten bzw. was muss berücksichtigt werden?

Freue mich über Tipps.

Herzlichen Dank

Beate Thielen

„Der Antragsprozess zum KfW-Schnellkredit über Kapilendo war einfach und unkompliziert. Auch bei Rückfragen wurde sehr geholfen und wir konnten uns jederzeit genauestens über den Bearbeitungsstand unseres KfW-Antrags informieren.“ sagt Sandra Zielinsky, Geschäftsführerin der Zielinsky Universal-Stein GmbH & Co. KG, nach kurzfristiger Auszahlung ihres KfW-Schnellkredits.

Schnell und unkompliziert bis zu 800.000 Euro zu 3,00 % Sollzins und einer Laufzeit von bis zu 10 Jahren ohne Vorfälligkeitsentschädigung. Kapilendo ermöglicht als Bankingpartner des Mittelstands KMU den vollständig digitalen Antragsprozess für KfW-Schnellkredite.

· Ohne Hausbank möglich

· Keine aufwändige Kreditprüfung

· In wenigen Tagen ist das Geld auf Ihrem Geschäftskonto

Hier können Sie Ihren KfW-Schnellkredit direkt beantragen: https://kapilen.do/schnellkredit-kmu-kfw

Corona und seine Auswirkungen werden uns leider noch lange Zeit begleiten. Sie haben es entweder selbst erlebt oder der Presse entnommen, dass die meisten Versicherer sich der Zahlung

verweigert haben oder sich maximal der, nicht wirklich zufriedenstellenden, „bayrischen Lösung"

angeschlossen haben. Wir, der HDI, sind einer der wenigen Versicherungsträger, die bei Corona-Schäden regulär geleistet haben. Auch in der Corona-Krise haben wir unsere Leistungsversprechen erfüllt

Und wir sind derzeit die einzige Versicherung, der es möglich ist, Unternehmen der Gastronomie neu

gegen die Folgen einer behördlich angeordneten Betriebsschließung abzusichern. Dies gilt natürlich für alle im Infektionsmeldegesetz erfassten oder noch zu erfassenden Krankheiten und Krankheitserreger.

Als traditionsreicher Firmenversicherer sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber unseren

Partnern bewusst. Darum möchten wir Ihnen anbieten, Sie zu Ihrem aktuellen Versicherungsschutz zu

beraten. Gegebenenfalls macht es Sinn diesen zu überdenken und auf Aktualität zu prüfen.

Fristen und Vertragslaufzeiten spielen dabei keine Rolle.

Auch für zeitliche Überschneidungen gibt es Lösungen.

Wir würden uns freuen, Sie zu unseren Klienten zählen zu dürfen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg!

Spendenaufruf „Endgeräte zur Überbrückung“ für Pilotschule(n)

Wir suchen Sie!

Was wird AKUT gebraucht?

· 10 Endgeräte (Laptops oder Tablets mit Tastatur)

· gebraucht, refreshed, funktionsfähig

· basierend auf Windows 10

· gerne auch zwei schwarz/weiß Laserdrucker

?Haben Sie solche Endgeräte in Ihrem Unternehmen/privaten Haushalten, die Sie abgeben können? Oder möchten Sie das Projekt mit einer finanziellen Spende unterstützen?

Sollten mehr Geräte oder Gelder zur Verfügung gestellt werden, so können auch andere Schulen von diesem Aufruf profitieren.

Kontaktperson

* Nadja Osburg

📞 0176 805 44 203

📭 nadja.osburg@hbss.org

Vollständiger Text:

SL: Spendenaufruf „Endgeräte zur Überbrückung“ für Pilotschule(n)

Wir suchen Sie!

Die Theeltalschule - Gemeinschaftsschule Lebach geht oft besondere Wege und wird daher auch vom Kultusministerium (KuMi) regelmäßig als Pilotschule begleitet.

Aufgrund der aktuellen Situation hat man an der Schule überlegt, „zweigleisig zu fahren“, nach dem Motto „das Eine machen, ohne das Andere zu vernachlässigen“. Will heißen: Ziel ist es, für alle Schüler/innen nach den Maßgaben des Digitalisierungspakts ein mobiles Endgerät anzuschaffen und dies im Rahmen eines schlüssigen Medienkonzeptes (MK) zu initiieren. Dabei ist allen Beteiligten klar, dass dies ein Prozess ist, der nicht bis Anfang des Schuljahres umgesetzt ist (Stichwort; MK als solches, Antragstellung, Beantragungs-verfahren inklusive Prüfung durch das saarländische KuMi, Freigabe der Gelder durch die Bundesbehörden, Beschaffung der Geräte, W-LAN Anschluss; Aufbau von Inhalten, Schulung der Lehrpersonen, Sicherstellung von Wartung & Service).

Da zudem insbesondere die Theeltalschule von einer nicht zu unterschätzenden Anzahl von Schüler/innen besucht wird, deren häusliches Umfeld ein generelles Arbeiten von Zuhause -geschweige denn am PC, Laptop, Handy- erschwert bzw. nicht ermöglicht, hat die Schule überlegt, eine überschaubare Zahl von PC-Arbeitsplätzen an der Schule einzurichten, sowohl unter dem Hintergrund „Bildungsgerechtigkeit“ als auch „Integration findet in der Schule statt“.

Was wird AKUT gebraucht?

• 10 Endgeräte (Laptops oder Tablets mit Tastatur)

• gebraucht, refreshed, funktionsfähig

• basierend auf Windows 10

• gerne auch zwei schwarz/weiß Laserdrucker

Die Frage: haben Sie solche Endgeräte in Ihrem Unternehmen/privaten Haushalten, die Sie abgeben können? Oder möchten Sie das Projekt mit einer finanziellen Spende unterstützen?

Sollten mehr Geräte oder Gelder zur Verfügung gestellt werden, so können auch andere Schulen von diesem Aufruf profitieren.

Kontaktperson

Nadja Osburg

📞 0176 805 44 203

📭 nadja.osburg@hbss.org

PS: Der SES (Senior Experten Service) hat sich bereits angeboten, dass Projekt personell mit ehrenamtlichen Experten vor Ort zu unterstützen.

Tue, 8/18/2020 6:00 PM - 7:00 PM

Tue, 8/18/2020 6:00 PM - 7:00 PM

Location

Online
Wir bringen Unternehmen in Kontakt!

Herzlich willkommen in der XING-Gruppe des Arbeitskreis Wirtschaft e.V. - der führenden Wirtschaftsvereinigung mit rund 450 Mitgliedern aus der Großregion SaarLorLux, Wallonie und Rheinland-Pfalz.

Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.akw.org