Arbeitswelten 4.0Arbeitswelten 4.0

2083 members | 1777 posts | Public Group
Hosted by:Nils Rüstmann

In dieser Gruppe geht es um das Thema "Arbeiten 4.0 - Digital & Mobil: Neue Arbeitswelten, moderne Strukturen"

Jedes Unternehmen, jeder Ratgeber und viele Medien sind sich einig, dass Mut zu Veränderung, Innovation oder Digitalisierung wichtige Themen für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen sind. Hierbei wird dann oftmals eine sagenumwobene Start-up-Kultur beschworen, die dann schon alles richten wird. Leider wird dabei oft der falsche Fokus gesetzt.

https://zweikern.com/de/news/start-up-kultur-kickertische-sind-keine-kultur

#Allgemein #Artikel #Entwicklung #Lifestyle #Führung #Kultur #Mensch #Mitarbeiter #Unternehmensentwicklung #Unternehmenskultur #Tipps #zweikern #blog

Für mich ist HR/ Recruiting für jedes Unternehmen systemrelevant.

Jedoch ist es für HR Manager wichtig, nicht zu allem Ja und Amen zu sagen – sondern unbequem zu sein, die richtigen Fragen zu stellen und Entscheidungen einzufordern.

Denn von allein und automatisch ändert sich nichts, da bin ich mir sicher.

Gruß

Frank

Sie möchten im neuen Jahr durchstarten und Ihr Prozessmanagement perfektionieren? Dann melden Sie sich zu unserem kostenfreien Webinar an und lernen Sie, wie Sie eine einfache und reibungslose Integration zwischen Process Mining sowie der Modellierung und Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse schaffen.

Erhalten Sie einen Einblick in die Signavio Business Transformation Suite und erfahren Sie, wie Sie potentielle Fehlerquellen minimieren und fehlerhafte Prozesse beheben können. Hier kostenfrei zum Webinar anmelden: https://hubs.ly/H0Bn1v30

Arbeitswelten 4.0

CHANCEN & RISIKEN
Ein Drittel der Arbeitnehmer ist mit der Arbeitswelt 4.0 überfordert. Doch die neue Arbeitswelt bringt auch enormes Potenzial! In dieser Gruppe möchten wir über die digitale Zukunft der Arbeitswelt diskutieren, über Veranstaltung zum Thema informieren und uns austauschen über Tipps und Trends, über Apps, Social Media, Nachhhaltigkeits- und Gesundheisthemen sowie über Flexibilitätsmodelle und Wertewelten.