Skip navigation
Architektur+Architekten

Architektur+ArchitektenArchitektur+Architekten

22557 members | 20417 posts | Public Group

Diese Gruppe soll allen am Bau Beteiligten als Plattform zum kollegialen Austausch dienen.

Im letzten Beitrag auf dem bigi.blog machen wir ArchitekturstudentInnen auf Vereine, Organisationen, IG's und dergleichen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich aufmerksam wo sie sich für das nachhaltige Bauen einsetzen und viel kernen können.

Die Liste basiert auf unseren bescheidenen Kenntnisstand und Google-Recherchen. Falls Ihr weitere kennt, könnt Ihr uns gerne bescheid geben und wir ergänzen die Liste.

Schreibt uns hier oder per e-mail an ask@bigi.blog

https://bigi.blog/2020/01/07/nachhaltiges-bauen/

Neues spannendes Projekt

https://www.yourfirm.de/job/garten-moser-dach/bauleiter-dachbegrunung-mwd-kusterdingen---4083176/?utm_source=xing_man&utm_medium=CPC&utm_campaign=xing_man

EPDM – Dachabdichtung

Nahtlos – Einfach - Dauerhaft

-Lebensdauer > 50 Jahre gemäss Studie

-20 Jahre Lebensdauer

-Materialstärke 1,5 mm, nahtlos bis 370 m²

-Stark, Reissfest & Hagelschlagfest

-Sicher = keine Flamme, kein Schweissen

-Schnelle Verarbeitung und sicher mit Systemzubehör

-Geeignet für alle Dachtypen und Aufbauten

-Weichmacherfrei – UV- und Ozonresistent

-Wurzelfest und Gründachgeeignet

-In Berlin und Ostbrandenburg auch als Tagesworkshop für Selbstbauer buchbar

https://ökologische-bauberatung-brandenburg.de/nachhaltige-baustoffe/abdichtungsfolien-epdm/

Viele private Hausbesitzer merken es jetzt wieder: Wenn es draußen kalt wird, schießen die Heizkosten durch die Decke. Mit dem beschlossenen Verbot neuer Ölheizungen, einer hervorragenden Austauschförderung von bis zu 45 Prozent der Kosten und dem zukünftigen CO2-Preis für Öl und Gas ist eine Heizungssanierung aktuell wie nie.

https://www.tga-praxis.de/klimafreundliche-heizungen-sind-zukunftsmarkt-fuer-das-handwerk

“Der Mensch ist das Maß aller Dinge.”

Dieser Satz des griechischen Philosophen Protagoras (5. Jhdt. v. Chr.) übt bis heute eine große Faszination aus, obwohl (oder vielleicht auch weil) nicht mehr festgestellt werden kann, in welchem Zusammenhang er ursprünglich stand.

Da Vinci entwickelte auf dieser Grundannahme hin seine Proportionsstudie zum vitruvianischen Menschen, die heute jede Krankenkarte ziert. Le Corbusier auf Basis dieser Aussage mit Hilfe des Goldenen Schnitts seinen berühmten Modulor.

In dieser XING-Gruppe soll ebenfalls der Mensch im Mittelpunkt stehen. Und zwar der, welcher sich dem Bauen verschrieben hat. Herzlich willkommen sind Planer aller Fachrichtungen der Architektur und des Bauingenieurswesen, ebenso natürlich alle artverwandten Kultur- und Kunstschaffenden, Industrie- und Möbeldesigner, sowie Vertreter der zuliefernden Industrie.

Diese XING-Gruppe soll allen am Bau Beteiligten als Plattform zum kollegialen Austausch dienen.
Netzwerken ist ausdrücklich erwünscht!

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine "offene Gruppe" bei XING handelt. D.h. Ihre Artikel und Kommentare können über Suchmaschinen gefunden werden. Der Vorteil, Sie können sich per RSS-Feed über die Gruppenaktivitäten und News informieren lassen.