Skip navigation

Artgerechte MenschenhaltungArtgerechte Menschenhaltung

49 members | 76 posts | Public Group
Hosted by:Swanette Kuntze

Wie viel Zivilisation verträgt die menschliche Natur? Wie kann "Mensch" seine biologischen Bedürfnisse Artgerecht erfüllen? Mehr dazu hier!

Offizieller Launch! Mein Podcast “Holistic Creators - Shaping the future for the 4 Ps - People, Planet, Purpose and Profit” ist jetzt auf iTunes.

In den letzten Wochen habe ich außergewöhnliche Menschen interviewt und noch viel mehr werden ihre wunderbaren Lebensgeschichten mit uns teilen.

Mein Podcast erscheint wöchentlich und beinhaltet sowohl Interviews als auch 10-Minuten-Spotlights von mir zu einem der Themen wie Human-Ökologie, Nachhaltigkeit, Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität.

Wenn Sie sich inspirieren lassen möchten, klicken Sie auf den Link (https://apple.co/2joHzFd) und hören Sie sich eine der Episoden an.

Ich bin gespannt auf Ihr Feedback. Der Link darf auch gerne bei Gefallen geteilt werden.

Unterstützen Sie artgerechte Menschenhaltung und erschließen Sie sich den Wachstumsmarkt Naturcoaching!

Am 9. März beginnt die umfassende 16-tägige Weiterbildung zum zertifizierten Integrativen Naturcoach (http://www.weiterbildung-naturcoach.de). Die Zusatzqualifikation für Therapeuten, Coachs, Trainer und andere Menschen, die professionell beratend, pädagogisch oder heilend tätig sind, fundiert und praxisnah alle Kompetenzen und Tools, die für ein professionelles Coaching im Freiraum Natur erforderlich sind.

Diese Inhalte erwarten Sie zwischen März und November 2018:

Modul 1 Grundlagen des Naturcoaching

9. bis 11. März 2018 (Fr. Sa. So.)

- Der Mehrwert von Naturcoaching für Seele, Geist und Körper

- Besonderheiten beim Naturcoaching (Zielgruppen, Themenpalette, Anforderungen an den Naturcoach, Coaching in Bewegung, Umgang mit herausfordernden Rahmenbedingungen)

- Kompetenzen und Haltung eines Naturcoachs

- Der Naturcoach als Brücke zwischen Klient und Co-Coach Natur

- Der Klient als Experte

- Stärkung der eigenen Naturverbindung und -wahrnehmung

- Naturcoaching erleben

- Praktische Aspekte (Vorbereitung, Material, Sicherheit, Rechtliches, Versicherung)

Modul 2 Methoden im Naturcoaching I

4. bis 6. Mai 2018 (Fr. Sa. So.)

- Integration klassischer Coaching-Interventionen in das Natursetting: systemische und hypnosystemische Interventionen, NLP, lösungsorientiertes Coaching (nach De Shazer)

- Naturbezogene Gesprächsführung

- Naturwissen erweitern und nutzen

- Phasenorientierte Naturcoaching-Methoden

- Natur, Bewegung und Verweilen als Metapher

- Trance und Aufmerksamkeitsfokussierung in der Natur

- Coaching mit der Wirkung von Orten und Landschaften

- Coaching mit Natursymbolen

Modul 3 Methoden im Naturcoaching II

29. Juni bis 1. Juli 2018 (Fr. Sa. So.)

- Imaginative Methoden & Aufstellungen im Natursetting

- Integration der Natur als Inspirationsquelle und Vorbild

- Anliegenorientierte Naturcoaching-Methoden

- Zwiegespräche und heilsame Begegnungen

- Schwellenarbeit & Rituale

- Utilisation von Unerwartetem

- Walk&Call-Coaching – Naturcoaching am Telefon

Modul 4 Naturcoaching mit Teams und offenen Gruppen

14. bis 16. September 2018 (Fr. Sa. So.)

- Mehrwert und Besonderheiten des naturinspirierten Teamcoachings

- Naturnahe Kooperationsaufgaben

- Naturinspirierte kollegiale Beratung

- Besonderheiten und Methoden beim Naturcoaching mit offenen Gruppen

- Coaching in umbauter Natur

- Entwickeln einer eigenen Naturcoaching-Intervention

Modul 5 Profilentwicklung, Supervision, Abschluss-Testing und Vernetzung

1. bis 4. November 2018 (Do. Fr. Sa. So.)

- Entwickeln eines prägnanten Profils als Naturcoach

- Integration in den vorhandenen Arbeitsbereich

- Erstellen eines individuellen Marketingkonzepts

- Formulieren von zielgruppenspezifischen Ausschreibungstexten

- Supervision und Intervision

- Praktisches Testing mit Vorstellung und Durchführung eines Coaching-Prozesses mit einer selbstständig entwickelten Naturcoaching-Methode

- Leitungs- und Kollegen-Feedback

- Möglichkeiten der Vernetzung

Veranstaltungsort ist die wunderschöne Natur des Odenwalds bei 69483 Wald-Michelbach und eine besondere Location, das buddhistische Kloster und Seminarzentrum Buddhas Weg (http://www.buddhasweg.eu/).

Alle Informationen zu Voraussetzungen, Zielen, Inhalten, Methoden und Rahmen der Weiterbildung und zu meiner Person, von mir verfasste Artikel über Naturcoaching sowie einen Weiterbildungsflyer zum Downloaden finden Sie unter http://www.weiterbildung-naturcoach.de.

Teilnahmegebühr: € 2.700,00 zzgl. 19% MwSt. (€ 3.213,00) einschließlich 4 Stunden Supervision, Handout, Versicherung, Zertifikat, Seminarpauschale und -getränke, zuzüglich Verpflegung und ggf. Übernachtung

Anmeldeschluss: 1. Februar 2018

Mein Tipp: Lassen Sie sich kurzfristig von mir persönlich beraten, so dass Sie Ihre Teilnahmeentscheidung fundiert treffen und sich einen der letzten Plätze sichern können.

Die Natur und ich freuen uns auf Sie!

Katja Dienemann

Coaching inspired by Nature

Liebe Gruppen-Mitglieder,

seit ein paar Tagen überschwemmt XING sämtliche Gruppen mit irgendwelcher Werbung, die überhaupt nichts mit dem Thema der Gruppe zu tun hat. Als Moderatoren haben wir leider keinen Einfluss darauf. Ich hoffe, dass die XING-Verantwortlichen nach den Rückmeldungen vieler Moderatoren, diesen SPAM wieder beenden werden.

Viele Grüße

Swanette

Die Natur ist der ideale Raum, um innezuhalten und wieder bei sich anzukommen.

In diesem Seminar lernen Sie – eingebettet in Kurzwanderungen mit praktischen Übungen – alltagstaugliche Methoden kennen, durch die Körper, Geist und Seele auftanken und zur Ruhe finden können.

Außerdem entdecken Sie, wie kraftvoll die Natur als Ratgeberin für Beruf und Privatleben ist.

Freuen Sie sich auf bereichernde, nachhaltige Anregungen für IHR Leben!

Aus dem Inhalt

- Kraftquelle Natur

- Ratgeberin Natur

- Entspannt gehen und atmen

- Kraftvoll und gelassen fühlen und denken

- Naturmeditationen

- Natur mit allen Sinnen erleben

- Symbolhaftes Gestalten mit Naturmaterialien

Praktische Informationen

Wer: Katja Dienemann leitet dieses von ihr konzipierte Seminar im Auftrag der Akademie Gesundes Leben.

Wo: Akademie Gesundes Leben in der Stiftung Reformhaus-Fachakademie, Gotische Strasse 15, 61440 Oberursel, Seminarraum und Natur

Wann:

06.05. – 08.05.2016 (Fr-So)

19.08. – 21.08.2016 (Fr-So)

24.05. – 26.05.2016 (Mi-Fr über Christi Himmelfahrt)

Seminarbeginn: jeweils 14.30 Uhr (Anreisetag)

Seminarende: jeweils 13.00 Uhr (Abreisetag)

Seminartage: jeweils 09.00 - 18.30 Uhr

Preis pro Seminar: 290 EUR inklusive

- exquisiter Seminarverpflegung in zertifizierter Bio-Qualität

- ausführlicher Seminarunterlagen

Übernachtung im Seminarhotel möglich (http://www.akademie-gesundes-leben.de/seminarhotel).

Anmeldung (bitte bis 1. Mai): Hier geht es zur Online-Anmeldung der Akademie Gesundes Leben: http://www.akademie-gesundes-leben.de/seminare/entspannung/seminar/kraftquelle-natur/

Artgerechte Menschenhaltung

Die Evolutionsgeschichte des Menschen umfasst einen Zeitraum von rund sieben Millionen Jahren. Die Entwicklung hin zu einer hoch-technisierten Zivilisation fand im letzten Jahrhundert statt.

Auch wenn der Mensch ein sehr anpassungsfähiges Lebewesen ist, das genetische Erbe, das alle Menschen in sich tragen, wirkt noch aus den vorangegangenen Jahrmillionen.

Und die momentanen gesellschaftlichen Probleme zeigen das Dilemma der Missachtung der natürlichen menschlichen Bedürfnisse eindeutig auf.

Andererseits stehen umfangreiche Erkenntnisse und Lösungsansätze aus Humanökologie, Verhaltensforschung, Evolutionsbiologie, Umweltwissenschaften, Anthropologie etc. zur Verfügung.

Gesunde Ernährung - ausreichend Bewegung - Verbundenheit und Zugehörigkeit zu einer Familie/Gruppe - freudvolles Miteinander - ein Sinn erfülltes Leben … psycho-romantischer Quatsch oder biologisch gewachsene und unersetzbare Bedürfnisse des Menschen?

Die Erfüllung dieser menschlichen Erfordernisse ist für das weitere Bestehen unumgänglich! Der „homo oeconomicus“ ist ein evolutionäres Auslaufmodell. Dem „homo sapiens naturalis“ - dem weisen, naturverbunden denkenden und handelnden Menschen – gehört die Zukunft.

Das Wissen aus den o.g. verschiedenen Disziplinen zusammenzuführen und in handelbares Wissen umzusetzen - in Unternehmen, der Sozialgesellschaft und jedem Individuum - hin zu einer "artgerechten Menschenhaltung" ist Absicht dieser Gruppe.