Probleme beim Einloggen

Aufstehen

Mit dem 4. August 2018 hat sich die Sammelbewegung AUFSTEHEN gegründet. In dieser Gruppe können sich Interessierte einbringen.

Nur für XING Mitglieder sichtbar "Weniger Leistung, höhere Gebühren?"
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Uwe Mergel
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Uwe Mergel Aufstehen auch für Würde der Menschen, die nicht so gut im reichen armen Deutschland leben
Ja, was mich stört, dieses ständige Ausspielen von Menschen gegeneinander rechts- links, Hass wird gegeneinander erzeugt und von anderen wichtigen Problemen immer wieder abgelenkt.
Ich sage Aufstehen für alle Menschen, denen es nicht gut geht in diesem reichen und doch wieder armen Land. Da gibt es so viel zu tun, denn wo ist die starke Lobby für soziale Gerechtigkeit, für Betroffene von Niedrig- Mindestlohn, von sozialen Nöten, Ängsten und Altersarmut? Hier fehlt parteiübergreifend ein massives Aufstehen für diese Leute, die meist schon immer in diesem Land wohnen, arbeiten, leben und leider oft auch ohne Zukunftsperspektive sind. Parteien links und rechts, auch in der Mitte haben da bisher versagt, nicht genug getan und gekämpft für die Interessen dieser Menschen.
Uwe Mergel
+13 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Uwe Mergel
Glückwunsch, jeder Mensch kann eigentlich mehr, viel mehr, ans viele andere ihm zutrauen. Jeder Mensch ist einzigartig, auch gerade die, die es sozial nicht einfach haben, denen nichts geschenkt wurde durch Status und wohlhabende Eltern- Angehörige.
Nur für XING Mitglieder sichtbar "OskarLafontaine zum Abzug der #USA aus Syrien"
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Uwe Mergel
Man sollte fragen, wer finanziert Terror, Kriege, das Geld muss doch da sein, fällt nicht vom Himmel. Wer hat was von Terror und krieg, gehört das nicht zum System "Teile und Herrsche".
Nur für XING Mitglieder sichtbar "Statt von der Kanzlerschaft zu träumen sollte Herr #Scholz mehr in öffentliche Dienstleistungen investieren!"
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Uwe Mergel
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Uwe Mergel
Was hatten viele Menschen von den fetten Jahren, die mit Niedrig- Mindestlohn und sozialer Armut? Wer hatte vor allem was von den fetten Jahren, meist die Leute, denen es schon vorher oder immer gut ging. Reiche und Vermögende wurden reicher, die Armen wurden ärmer oder nur ganz wenig in ihrer Lage stabilisiert.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Aufstehen"

  • Gegründet: 05.08.2018
  • Mitglieder: 19
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 52
  • Kommentare: 137