Augenhöhe

AugenhöheAugenhöhe

1661 members | 1559 posts | Public Group

Auf Augenhöhe mit Mitarbeitern, Kunden & Lieferanten – so sieht unsere Arbeitswelt der Zukunft aus - kooperativ, flexibel & sinngetrieben

Heute möchte ich euch gerne noch auf eine Präsenz-Veranstaltung eines super interessanten Frauen-Duos #womenpower hinweisen!

Die Analystin Diana Wolf-Dolgner als begeisterte #Zukunftsforscherin und die Business Coach Christel Zeißig laden euch ein ihrer Präsenzveranstaltung "Dealing with strong headwinds" (aktuell für Stuttgart und Hamburg und Stuttgart).

Zwei Tage lang nehmen Sie euch mit zu Themen rund um #Zukunftsmanagement, New #work und #Resilienz

https://www.scio.zone/shop/dealing-with-strong-headwinds/

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Welche Glaubenssätze sind in uns wirksam, wenn es um Gehalt und Entlohnung geht? Und wie lassen sich neue Muster bilden, die Selbstverantwortung sowie wie die Zusammenarbeit auf Augenhöhe nicht nur möglich machen, sondern im Idealfall auch fördern?

Diese Fragen, haben mich in den vergangenen Jahr nicht nur persönlich intensiv beschäftigt hat, sondern stehen auch in meiner Arbeit mit und in Organisationen immer wieder im Fokus.

Hier gibt es keine einfache Antworten und vor allem keinen Schalter, den wir einfach umlegen können. Was es für die eigene Entwicklung und Neuordnung in Organisationen braucht, ist ein Mix aus inspirierenden Impulsen, kontinuierlicher Reflexion sowie tiefgründigem Austausch.

Mit der integralen New Pay Journey wollen wir genau diese Basis. Was Dich genau erwartet findest Du hier: https://lnkd.in/gX22AQt oder bei dieser Info-Veranstaltung, die wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner imu augsburg veranstalten

Join our team!

Du fühlst dich in einem dynamischen Umfeld pudelwohl? Du suchst einem Rahmen, in dem du gestalten kannst und dies nicht als Einzelkämpfer:in, sondern als Teil eines tollen Teams? Dann bewirb dich bei uns als Learning und Development Manager (gn).

Wir freuen uns auf dich! #stellefrei! Wer kennt geeignete Kandidat:innen?

Hallo in die Runde,

Grenzen setzen zwischen Arbeit und Privatleben - ein Thema, welches in diesen Zeiten nochmal an Relevanz gewinnt. In unserer aktuellen Online-Studie untersuchen wir, ein Team vom Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Mannheim, wie Berufstätige mobile Technologien in der Freizeit für berufliche Zwecke nutzen und wie sie dabei Arbeit und Privates am Feierabend verbinden. Finden auch Sie dieses aktuelle Thema spannend? Gern möchten wir Sie auf unsere Studie aufmerksam machen und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Worum bitten wir Sie genau?

Eine Willkommensbefragung ist der erste Teil der Studie. Diese nimmt rund 45 Minuten in Anspruch. Im zweiten Teil der Studie schicken wir Ihnen über einen Zeitraum von zwei Wochen werktags dreimal täglich einen Kurzfragebogen zu. Die Beantwortung dieser Kurzfragebogen dauert je rund 2-10 Minuten und findet morgens, am Ende des Arbeitstages und vor dem Schlafengehen statt. In welchem Zeitraum Sie den zweiten Teil der Studie absolvieren, können Sie selbst bei der Anmeldung zur Studie entscheiden.

Was verspricht eine Teilnahme?

Je häufiger Sie nach unserer Willkommensbefragung vollständig an den täglichen Befragungen teilnehmen, desto höher fällt Ihre Aufwandsentschädigung aus - bis zu 25€ sind möglich!

Wer kann teilnehmen?

Gibt es Punkte, die für Ihre Teilnahme erfüllt sein sollten?

Wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen, würden wir uns freuen, wenn Sie an unserer Studie teilnehmen:

* Sie verwenden digitale Technologien für berufliche Zwecke in der Freizeit (bspw. Smartphone).


* Sie arbeiten an mindestens 4 Tagen und insgesamt mindestens 20 Stunden pro Woche


* Sie haben eine*n Vorgesetzte*n, mit der*dem Sie mindestens zweimal pro Woche in Kontakt stehen (auch rein digitaler Kontakt ist möglich)


* Sie arbeiten weder im Schichtdienst noch als Lehrer*in und sind nicht selbstständig


* Sie sind mindestens 18 Jahre alt


Eine Teilnahme ist auch dann möglich, wenn Sie aktuell aufgrund der Corona-Pandemie von zu Hause aus arbeiten.

Dieser Link führt Sie direkt zur Anmeldung:https://www.soscisurvey.de/digilog2021/?r=xi3tynx

Schreiben Sie bei weiteren Fragen gern eine E-Mail an ao.digilog@uni-mannheim.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Ihr Projektteam “Digitalisierung im Dialog - Aktiv und zufrieden durch den Feierabend”