Skip navigation

Augenhöhe Regionalgruppe Rhein-MainAugenhöhe Regionalgruppe Rhein-Main

164 members | 80 posts | Private group

Austausch rund um das Thema «Augenhöhe» mit Erfahrungen, Erfolgen, Methoden, Umgang mit Widerständen, Learnings, usw.

AUGENHÖHE und AUGENHÖHEwege

... zwei Filme, die nicht nur aufzeigen wie Kulturwandel in Unternehmen und in der Führung gehen kann (nicht muss), sondern auch noch zum Nach- und Umdenken anstoßen - ehrlich, authentisch, mitreißend!

Wer wir sind?!

Wir - Katja, Thomas und Laurenz - sind in aller erster Linie begeistert, infiziert, voller Tatendrang, neuer Ideen, Potenzialen, offen, begeistert, innovativ und lieben es zu begleiten, zu verändern, zu verbessern, zu harmonisieren, bei Rückschlägen zu stützen und erfolgreichen Wandel zu feiern.

Was wir tun?!

AUGENHÖHE leben!
Selbstbestimmung, Demokratisierung, Potentialentfaltung, Wertschätzung, Digitalisierung, sind nur einige Themen, die sich im Moment in aller Munde befinden, über die viel geredet und diskutiert wird.
Es wird immer wichtiger auf diese Veränderungen reagieren zu können!

Die Sehnsucht nach sinnstiftender Arbeit ist mindestens so groß, wie die Notwendigkeit, Wertschöpfungsprozesse agil und auf den Kunden ausgerichtet zu gestalten.

Wenn eine echte Zusammenarbeit auf AUGENHÖHE gelingt, können Potenziale genutzt und entfaltet werden.

Wir arbeiten hier täglich an der Erweiterung und Vertiefung unserer Methodenkompetenz, beobachten, analysieren, zeigen auf und begleiten - wertschätzend, auf AUGENHÖHE

Wann wir uns treffen!?

Jeden ersten Dienstag im Monat heißt es austauschen, diskutieren, vernetzen, entdecken, erkennen, lernen, gemeinsam wachsen!
Die Teilnahme ist kostenfrei und wir freuen uns auf jeden "Schnupperer".

Warum diese Gruppe!?

Kennen Sie diesen Satz: "Nur gemeinsam sind wir stark?" Dieser gilt besonders bei Prozessen des Wandels. Jeder für sich allein kann einiges bewirken, aber als Kollektiv auf Augenhöhe, entsteht Potenzialentfaltung, Kreativität und Raum für Umsetzung.

Wer sich angesprochen fühlen sollte?!

In erster Linie jeder, der sich mit Unternehmenskulturen auseinander setzen möchten, der sich fragt, wie Unternehmenswandel aussehen kann - nicht muss! Jeder, der Impulse sucht, Spaß daran hat zu diskutieren, innovative Gedankenanstöße benötigt und kritisch hinterfragt.

Wenn Sie Unternehmer, Führungskraft, HR-Manager, Innovator, Wissenschaftler, ... sind, fühlen Sie sich angesprochen!