Probleme beim Einloggen

Austausch und Wissenswertes zum XING Talentmanager und Proactive Recruitment

Der Fokus unserer Gruppe liegt im Erfahrungsaustausch beim Sourcing und Recruiting, insbesondere bei der proaktiven Kandidatenansprache.

Julia Büttner Berufliche Praxis: Wie führen Sie Einstellungsinterviews?
Sie haben schon mal ein Vorstellungsgespräch oder Einstellungsinterviews (als Interviewer) geführt? Dann suchen wir genau Sie! Um die Frage zu beantworten, wie Einstellungsinterviews in der beruflichen Praxis gestaltet sind, führt die Universität Ulm derzeit eine kurze Online-Umfrage (ca. 20 Minuten) durch. Hierfür suchen wir noch möglichst viele StudienteilnehmerInnen und wir würden uns freuen, wenn Sie mitmachen.
Vielen Dank!
Marleen Rosenthal Arbeitgeberbewertungsplattformen : Arbeitgeber haben die Chance, sich aktiv zu beteiligen
Arbeitgeberbewertung: Bewerber wünschen sich mehr Reaktionen
Bewertungen spielen in der modernen Konsumgesellschaft eine immense Rolle. Produkte, Dienstleistungen und Services aller Art erhalten von Online-Konsumenten Sternchen oder Kommentare. Auch die Arbeitswelt bildet hier keine Ausnahme. Portale zur Arbeitgeberbewertung sind im Kommen, belegt eine Studie von HR Softwarehersteller softgarden.
Julia Büttner 21. Jahrhundert - Lassen Sie sich bei Einstellungsinterviews digital oder persönlich überzeugen?
Die Universität Ulm führt derzeit eine Unternehmensbefragung durch, die die Verbreitung verschiedener Vorstellungsgespräche in deutschen Unternehmen untersucht. Uns interessiert dabei, welche Aspekte für deren Einsatz relevant sind uns wie sie aus Sicht von Personalverantwortlichen bewertet werden.
Unser Aufruf richtet sich an Personalverantwortliche in Unternehmen aller Art, von kleinen Betrieben, über den Mittelstand bis zum Großkonzern und auch an Beratungsfirmen.
Zur Teilnahme an der Studie folgen Sie bitte folgendem Link
https://ww2.unipark.de/uc/Interviewbefragung/
Bei Fragen wenden Sie sich an
johannes.basch@uni-ulm.de
Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Ulm
Philipp Klietz Was tun gegen den Fachkräftemangel?
Recruitingfilm fürs Handwerk
Was tun gegen den Fachkräftemangel?
Gerüstbau Wilhelm Schaub aus Bornheim geht mit gutem Beispiel voran.
Das war wirklich eine gelungene Zusammenarbeit und ein wahres Herzensprojekt. Danke Willy!
Marleen Rosenthal Kann man die Generation Y und Z wirklich nur noch über Snapchat und Instagram recrutieren ?
2 top Recruitingkanäle für die Generationen Y und Z
Die Generationen Y und Z gelten als die ersten digital Natives: Sie sind in einer digitalen Welt aufgewachsen. Analoges ist ihnen fremd. In allen Lebensbereichen. Auch im Recruiting. Sie bevorzugen daher ganz andere Recruitingkanäle als die Babyboomer und Generation X vor ihnen. Snapchat und Instagram gelten zum Beispiel als 2 top Recruitingkanäle.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Austausch und Wissenswertes zum XING Talentmanager und Proactive Recruitment"

  • Gegründet: 13.02.2013
  • Mitglieder: 1.557
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 595
  • Kommentare: 85