Probleme beim Einloggen

B2B-Akquise und Marketing

Marketing & Vertrieb mittels Social Media - Infos zum LinkedIn- & XING-Marketing - dazu Tipps zu Google+, Facebook, Twitter, YouTube & Co..

Markus Gehlken Ab jetzt sind Homepage-Verlinkungen wieder direkt im Visitenkarten-Bereich möglich
Seit heute ist es wieder möglich, direkte Verlinkungen zu Homepages im oberen Visitenkarten-Bereich zu hinterlegen. Dieses funktioniert wie folgt ...
STEP 01: Rufen Sie den Bereich Profildetails auf und scrollen Sie runter bis zum Menüpunkt Berufserfahrung.
STEP 02: Klicken Sie auf den Stift im rechten oberen Bereich des Unternehmens, bei dem Sie einen Link integrieren wollen
STEP 03: Fügen Sie den Link von der Seite, den Sie dort hinterlegen wollen, wahlweise im Bereich der Position oder der Firmierung ein. Bitte das Speichern am Ende nicht vergessen (unten rechts im aufgepoppten Unternehmensbereich) - sonst werden die Änderungen nicht übernommen.
BEISPIEL bei mir in der Position: Eintrag Steinbeis
BEISPIEL bei mir im Unternehmensfeld: Eintrag Bewerber-Recruiting
DAS GILT ES DABEI ZU BEACHTEN!
TIPP 01: Achten Sie darauf, dass vor dem Link entweder https:// oder http:// hinterlegt ist - eine reine www-Adresse wird nicht verlinkt
TIPP 02: Zeichenbegrenzung beachten! Sie haben sowohl bei der Position als auch bei der Firmierung nur jeweils 80 Zeichen zur Verfügung. Haben Sie daher eine längere Domain, sollten Sie TIPP 03 beherzigen.
TIPP 03: Nutzen Sie - speziell bei längeren Domains - Link-Verkürzer wie z.B. https://bitly.com/, https://t1p.de/, https://is.gd/index.php oder https://tinyurl.com/. Das hat aber Vor- und Nachteile.
Vorteil ist, dass Sie auch längere Domain-Adressen dort platzieren können.
Nachteil ist eine immer größer werdende Skepsis gegenübener Shortener-Links, da darüber auch oft Viren, Spam und Co. verteilt werden. Zu diesem Thema gibt es auch diesen interessanten Artikel: https://blog.seibert-media.net/blog/2008/07/28/kurz-url-dienste-nutzlich-und-riskant/
MEIN FAZIT:
Grundsätzlich eine positive Veränderung seitens XING, da jetzt wieder ein besser einsichtbarer und kürzerer Weg zur eigenen Homepage per Verlinkung möglich ist.
Mit besten Grüßen
Markus Gehlken
http://www.1a-social-media.de
Sabine Piarry Markus Gehlken Michael Zeyen
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Gabriele Frings Ist Ihnen die Hauptsache schnurzpiepegal?!
Das hoffe ich nicht. ;-) In Ihrem Marketing-Text sollte die Hauptsache in einem Satz sofort erkennbar sein. Wenn der Webleser eines will, dann dies: möglichst schnell an seine Informationen kommen. Sonst macht's „Klick“ – und er ist schon bei der Konkurrenz.
Ja, das ist klar, denken Sie? Ist aber leichter gesagt als geschrieben. Wie Sie die goldene und kundengewinnende Texter-Regel „Hauptsachen in Hauptsätze“ einfach und schnell in Ihre Schreib-Praxis umsetzen können, das zeige ich Ihnen in meinem Blogbeitrag: https://schreibenundleben.com/ein-genialer-trick-fuer-verstaendlichkeit-hauptsachen-in-hauptsaetze/
Viel Erfolg beim Umsetzen wünscht Ihnen
Dr. Gabriele Frings
Carina Kolmai Auftrag Webdesign
Hallo,
soeben wurde eine neue Anfrage im Bereich Webdesign veröffentlicht.
Informationen zur Anfrage:
- Webseite soll verbessert werden
- Budgetvorstellung: max. 4.000€
- Wer soll den Inhalt pflegen?: Anfrager
- Das Projekt soll am Sobald wie möglich starten
- Gewünschter Projektabschluss innerhalb 6 Monate
- Wann wurde das Unternehmen gegründet? 84 Jahre
Für die weiteren Informationen: Loggen Sie sich in Ihrem Profil ein (qomparo24.de)
Thorsten Hartl Besuchsberichte einfach mit der App schreiben!
Für iPad und iPhone User! Mit einer App für iOS können Sie ganz einfach Ihre Besuchsbericht und Protokolle direkt beim Termin schreiben. Danach kann der Bericht sowie die Aufgaben sofort nach dem Termin verteilt werden!
Mehr erfahren ... http://www.sales-tool.net