Problems logging in
Kathleen Rüßmann Richtlinienänderung wegen Eigenanteil
Die Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows vom 28. Dezember 2015 (BAnz AT 31.12.2015 B4) wird wie folgt geändert:
1. In Abschnitt IV wird die Nummer 5.2.3 wie folgt geändert:
a) Absatz 1 wird wie folgt gefasst: „Der Zuschuss kann nur gewährt werden, wenn der Antragsteller die in Rechnung gestellten Beratungskosten (einschließlich ­Umsatzsteuer) in voller Höhe vor Einreichung des Verwendungsnachweises bezahlt hat und dies durch Vorlage seines Kontoauszuges nachweist.“
b) Absatz 2 entfällt
c) In Absatz 4 werden die Wörter „Eigenanteils bzw.“ gestrichen
2. In Abschnitt IV wird die Nummer 7.2.5. wie folgt geändert:
a) Im 1. Spiegelstrich werden die Wörter „und Berater“ gestrichen
b) Im 6. Spiegelstrich werden die Wörter „bzw. des Eigenanteils“ gestrichen
Diese Änderungen treten am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft.
Bei allen Anträgen, die ab dem 2.4.2019 eingereicht werden, müssen die Beratungskosten vor Einreichung des Verwendungsnachweises in voller Höhe bezahlt werden.
Jürgen Laufs
Durch diese Änderung wird die Inanspruchnahme erschwert. Gerade kleinere Unternehmen, insbesondere Unternehmen in Schwierigkeiten, werden Probleme haben den Zuschuss vorzufinanzieren. Zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Verwendung wird in anderen Förderprogrammen der Zuschuss direkt an das Beratungsunternehmen überwiesen.
Heide Leurs-Bügge Unternehmenskrisen im Mittelstand
Unternehmenskrisen im Mittelstand:
Die Zahl der Unternehmensschieflagen und Insolvenzen steigt kontinuierlich an. Betroffen sind nicht nur reife Branchen, sondern auch junge Unternehmen in Wachstumsmärkten. Angesichts der Komplexität der Krisenursachen fehlt vielen Unternehmen meist die notwendige Erfahrung, Krisen aus eigener Kraft zu bewältigen. Aber auch professionelles Krisenmanagement durch externe Berater zu finden, scheitert mitunter kläglich.
Zur Beantwortung dieser Fragen steht im Mittelpunkt die Analyse der klassischen Mittelstandsunternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Millionen Euro. Es sind Unternehmen mit einer klaren Inhaber bzw. Gesellschafterprägung. Diese Unternehmen hatten fast alle eins gemeinsam: Eine akute Ertrags- und Liquiditätsproblematik. Zu dem kam noch hinzu, dass die Organisation nicht vorhanden war sowie das Management entsprechend schlecht ausgebildet war.
Man kann somit zu einem Fazit kommen: Die Krisenursachen lagen primär in Versäumnissen der Unternehmensführung. Oft wurden Strukturveränderungen nicht erkannt. Falsche Unternehmenszukäufe getätigt. Den Markt nicht richtig erkannt. Oft herrscht auch in den Unternehmen ein Entscheidungsstau oder Entscheidungsschwäche. Ebenfalls wird oft analysiert, dass der völlig falsche Kalkulationsansatz der Produkte vorhanden ist. Es wird oft unter dem „Deckungsbeitrag“ kalkuliert, also viel zu billig. Man erhofft sich somit über die Menge zum erwünschten Erfolg zu kommen, der aber ausbleibt. Diesen Unternehmen fehlt es auch an einem unzureichendem Controlling bzw. fehlenden Steuerungsinstrumenten. Entsprechen niedrig ist die Eigenkapitalquote.
Das Bafa-Förderprogramm fördert Unternehmen in Schwierigkeiten. Als finanzielle Unterstützung wird ein Beratungszuschuss von 90 % bzw. bis maximal 2.700,-- € gewährt.
Sascha Kugler wie entwickelt sich der Beratermarkt? Womit verdienen wir künftig unser Geld?
BAFA, uwm, uwm plus, ZIM, Trendthemen wie DSGVO, IT-Sicherheit, GoBD, Employer Branding und und und. Wie entwickelt sich der Beratermarkt? Womit verdienen wir künftig unser Geld? Das sind unsere Themen.
Wir laden Sie daher sehr herzlich zu einem exklusiven und kostenfreien Branchentreffen für Unternehmensberater ein, das wir bundesweit in zehn Städte bringen. Wie immer bieten wir einen Mix aus interessanten Vorträgen, attraktiven neuen Produkten und Beratungsthemen der Zukunft.
Veranstalter der Roadshow ist die Alchimedus Management GmbH. Partner sind u.a. Lendico, Kapilendo, Creditreform, Accelerest u.v.m. Wir werden dort interessante Vorträge zu Themen wie
• Digitale Transformation / GoBD Verfahrensdok.
• Leadproduktion
• Finanzierungskonzepte für KMU
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Employer Branding
• innovatives Fairlohnungskonzept
• Social Media Marketing für Unternehmensberater und Steuerberater sowie
• neue Fördermöglichkeiten
hören und die Gelegenheit haben uns näher auszutauschen und kennenzulernen.
Mein Vortrag lautet „Neue Trendthemen in der Beratung: Womit verdienen wir 2019 und 2020 unser Geld?
Wir werden Ihnen Impulse und Produkte/Angebote an die Hand geben, die Sie noch erfolgreicher machen. Wir werden zudem die Gelegenheit haben uns näher auszutauschen und kennenzulernen.
Die weiteren renommierten Referenten informieren Sie zudem, wie Sie als Berater/-in von einer einzigartigen End-to-End-Lösung für Ihre Mandanten profitieren und mit welchen Themen Berater in den nächsten Jahren ihr Geld verdienen, denn das digitale Ökosystem smartaxxess Alchimedus- integriert innovative Partner und wertvolle Tools. Es bricht über Jahrzehnte gewachsene Wertschöpfungsketten auf, verändert Prozesse, reduziert Kosten und erschließt neue Märkte.
Melden Sie sich heute noch online unter http://www.alchimedus.de/roadshow an.
Termine
18.03.19: München
01.04.19: Nürnberg
4.04.19: Stuttgart
9.04.19: Berlin
10.04.19: Hamburg
11.04.19: Hannover
16.05.19: Leipzig
21.05.19: Frankfurt
22.05.19: Düsseldorf
23.05.19: Dortmund
Geben Sie unter Wunschlocation ein, in welcher Stadt wir Sie begrüßen dürfen und unter Nachricht das Stichwort BERATERERFOLG sowie die Anzahl und Namen der Personen, die Sie ggf. begleiten.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Herzliche Grüße
Sascha Kugler

Moderators

Moderator details

About the group: BAFA Unternehmensberater

  • Founded: 06/03/2012
  • Members: 339
  • Visibility: open
  • Posts: 152
  • Comments: 263