Bauen neu denken- mit Carbonbeton.

Bauen neu denken- mit Carbonbeton.Bauen neu denken- mit Carbonbeton.

153 members | 260 posts | Public Group

Über 160 C³-Partner wollen dem ressourcenschonenden, leichten, langlebigen, flexiblen Verbundstoff Carbonbeton zum Durchbruch verhelfen.

Lassen auch Sie sich auch dieses Jahr auf den neusten Stand bringen und treffen Sie sich mit Geschäftspartnern und Freunden.

Neben zahlreichen Vorträgen zur Anwendung des Carbonbetons werden das weltweit erst Haus aus Carbonbeton – der CUBE – sowie das Carbonbetontechnikum eröffnet.

Jetzt anmelden!

https://www.carbon-textilbetontage.de/

Sehr geehrte Damen und Herren,

das ZDF Magazin Royale hat sich auf satirische Art einem ernsten Thema gewidmet, dem Sand. Sand wird für viele Anwendungen benötigt, gerade aber brauchen wir Sand für Beton. In Deutschland spielt die Sandknappheit bisher ein untergeordnetes Thema, global gesehen sieht dies aber anders aus. Der Beitrag vom ZDF beleuchtet dieses Thema: https://www.youtube.com/watch?v=AsvAsB1HDTM.

Unsere Bauweisen müssen moderner werden und es müssen mehr Bauwerke länger genutzt werden. Mit innovativen Bauweisen wie dem Carbonbeton oder mit ultrahochfesten Betonen lassen sich Ressourcen einsparen. Auch das Recycling spielt hier eine große Rolle, wenn Bauwerke zurückgebaut werden müssen. Deutschland kann mit einem guten Beispiel vorangehen. Die Technologien sind vorhanden, wir nutzen diese nur zu zaghaft.

Viele Grüße,

Michael Werner

Sehr geehrte Damen und Herren,

Preissteigerungen und Materialengpässe bremsen die deutsche Bauindustrie.

Stahl ist besonders betroffen aber auch Zement und Beton einer Umfrage zufolge (https://www.ingenieur.de/fachmedien/bauingenieur/branche/der-baubranche-droht-kurzarbeit/).

Die Krise kann aber auch eine Chance für neue Bauweisen und Baustoffe darstellen. Carbonbeton, Carbon selbst, ultrahochfester Beton und höherfester Betonstahl können hier helfen. Zumeist liegen nicht nur langjährige Forschungserfahrungen sondern auch schon langjährige Praxiserfahrungen vor. Dies gilt z. B. für den ultrahochfesten Beton.

Auch Techniken wie den Spannbetonbau könnten auf andere Bereiche wie den Hochbau adaptiert werden.

Es liegt jetzt an den Bauherren sich an neuartige Konzepte zu trauen.

Viele Grüße,

Michael Werner

Moderators
Please log in to see who moderates this group.
Log in