Probleme beim Einloggen
Ralf Dannemeyer Neurolinguistisches Programmieren (NLP), Schnupperworkshop in Weimar
Neurolinguistisches Programmieren (NLP) kennenlernen
Das Weimarer „perspektiven–Institut“ lädt ein zu einem kostenlosen Schnupperworkshop im Neurolinguistischen Programmieren (NLP). Dieser findet heute, 14. September 2018, von 18.00 bis 20.00 Uhr im Seminarzentrum des Instituts in der Ludwig-Feuerbach-Straße 7 a statt.
NLP ist eine Methode aus dem Bereich der humanistischen Psychologie. Sie dient der Verbesserung der Kommunikation und der persönlichen Entfaltung. Seine Interventionen dienen der Selbsthilfe und ermöglichen es dem Anwender, Visionen und Ziele zu kreieren, sich selbst und andere besser zu verstehen, belastende Erfahrungen zu verarbeiten und Verhalten zu ändern.
Nähere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.nlp-perspektiven.de/s-nlp-kostprobe-schnupperworkshops/.
Benedikt Bill Wie würden Sie sich verhalten?
Um der Frage nachzugehen, wie sich Personen in einer bestimmten Bewerbungssituation verhalten, führt die Universität Ulm derzeit eine Online-Studie durch (ca. 20 Minuten). Im Rahmen dessen sind wir noch auf der Suche nach möglichst vielen StudienteilnehmerInnen und würden uns freuen, wenn Sie mitmachen!
Vielen Dank!
Dan Benzmann P206: Webentwicklung (M/W)
P206: Webentwicklung (M/W)
Standort - Deutschland
Auslastung - Vollzeit
Projektsprache - Deutsch , Englisch
Projektstart - ASAP
Ihre Voraussetzungen:
1)Entwicklung einer GUI zur Abfrage von Daten aus einer Datenbank
2) In der Datenbank sind PDF-Dateien und zusätzliche Attribute gespeichert, die über einen Web-Service abgefragt werden sollen
3)Erfahrung in der Software-/Web-/GUI-Entwicklung
4)Kenntnisse in C #, WPF, API, Python and HTML
5)Erfahrung im Umgang mit Datenbanktechnologien(MS SQL Server)
Sind Sie an dem Projekt interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Information über 'Apply Button'; mit Angabe des Verfugbarkeit und kontakt info's. Gerne kontaktieren wir Sie über die Projektangebot sofort.
Bitte keine Anfragen von Personaldienstleistern oder Agenturen!
Mit freundlichen Grüßen
Anja Kirsch
Key Account Manager
Antje Reichert Workshop für Forscherinnen und Wissenschaftler: Storytelling für die Wissenschaft
Wenn aus Theorie und Empirie Geschichten werden, haben Autor UND Leser mehr vom Text ... das funktioniert auch in der Wissenschaft!
Wissenschaftliche Inhalte sollen nicht nur innerhalb eines Fachbereiches geteilt, sondern auch sachlich, interdisziplinär und offen reflektiert werden. Die Öffentlichkeit hat ein verstärktes Interesse an den Ergebnissen wissenschaftlicher Arbeit. Es steigt die Nachfrage nach allgemein verständlichen Inhalten. Wissenschaftler und Forscherinnen können sich nicht mehr nur auf ihre akademischen Leistungen verlassen. Um ihre Expertise Kooperationspartnern, Vorgesetzten, Geldgebern, potentiellen Kunden, Geschäftspartnern oder auch Investoren verständlich, klar und ansprechend zu präsentieren, benötigen sie mehr als ihre Fachkompetenz. Es geht um die richtige Formulierungen und die passende Visualisierung. Genau diese Kompetenz können Sie in diesem Workshop erlernen.
Zielgruppe: Dieser Workshop eignet sich für Forscherinnen und Wissenschaftler sowohl aus der universitären wie der industriellen Forschung und Entwicklung. Ein Hochschulabschluss wird vorausgesetzt.
Wann? Freitag, den 27.07.2018 ab 10:00 Uhr bis Samstag, den 28.07.2018 um 17:00 Uhr
Wo? Management Akademie Weimar (Villa Ingrid), Gutenbergstraße 1, 99423 Weimar
Teilnahmegebühr: 599,- EUR (netto; inkl. MwSt.: 712,81 EUR) bei Anmeldung bis 30.04.2018. Nach Ablauf der Early-Bird-Konditionen gilt der Normaltarif von 699,- EUR netto.
Für Rückfragen stehe ich jederzeit gern zur Verfügung!
Viele Grüße
Antje Reichert

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Bauhaus-Universität Weimar"

  • Gegründet: 23.06.2006
  • Mitglieder: 1.429
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 232
  • Kommentare: 25