Probleme beim Einloggen

BAUKING

Die BAUKING AG ist eines der marktführenden Unternehmen im Baustoff- und Holzhandel mit zentralem Sitz in Hannover.

Profil gruppe BAUKING BAUKING Azubi-Camp Einzelhandel: 25 Berufsstarter setzen Sozialprojekt in Melle um
Eine Ausbildung bei der BAUKING AG, Iserlohn, ist etwas ganz Besonderes. Das erfuhren jetzt 25 Auszubildende im dritten Lehrjahr, die in den hagebaumärkten und der Verwaltung der Gruppe eingesetzt sind. Beim fünftägigen BAUKING Azubi-Camp Einzelhandel konnten die Teilnehmer völlig neue Erfahrungen sammeln. So setzten die angehenden Verkäufer und Verwaltungsmitarbeiter in der Kindertagesstätte St. Ursula mit eigenen Händen ein soziales Bauprojekt um. Dabei verarbeiteten sie Material, das BAUKING komplett zur Verfügung gestellt hatte.
„Diese Veranstaltung ist für unsere Auszubildenden der Höhepunkt ihrer Ausbildung“, betont Gunhard Ullrich, Bereichsleiter Einzelhandel und verantwortlich für das Azubi-Camp. Der Grund, warum die Veranstaltung bei den Teilnehmern einen derart bleibenden Eindruck hinterlässt, ist vor allem der Arbeitseinsatz für die gute Sache, der sich bereits in den vergangenen Jahren sehr gut bewährt hat, wie die Projektleiter Angelika Netten, Ausbildungsbeauftragte der BAUKING, und Rainer Frede, Regionaler Vertriebsleiter der BAUKING, betonen: „Das Sozialprojekt beschert den Azubis ein Erfolgserlebnis und stärkt ihre persönliche Entwicklung.“ Drüber hinaus werde der Teamgeist gefördert. Und nicht zuletzt würden auch Kenntnisse vermittelt, die bei der Kundenberatung oder in einer Serviceabteilung der BAUKING-Verwaltung nützlich seien. „Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz der jungen Menschen werden gleichermaßen trainiert“, sind sich die Organisatoren einig.
Recht anspruchsvoll war die Aufgabe, die die Berufsstarter in der Kita St. Ursula bewältigen mussten, denn viele der Auszubildenden hatten eine derartige Arbeit noch nie gemacht. Dank fachkundiger Anleitung und großer Begeisterung lieferten die Teilnehmer aber sehr gute Ergebnisse ab: In zwei Tagen bauten sie in der Kita in Melle vier nagelneue Spielhäuser aus Holz und einen Carport mit integriertem Geräteraum auf. Zudem erneuerten die fleißigen BAUKING-Azubis eine Sitzecke im Garten, lackierten ein Tor und pflasterten einen Weg. Anschließend feierte die Gruppe mit den Kindern, deren Familien und Erzieherinnen ein Fest und erntete dabei viel Lob und Dank der Kindergartenleitung.
Das Sozialprojekt war jedoch nur ein Teil der Schulungswoche, die noch weitere praxisorientierte Workshops sowie unterhaltsame teambildende Events bot. So besichtigten die Teilnehmer das Werk des Farbenherstellers Brillux in Münster, absolvierten eine Stadtrallye und besuchten den Kletterwald Osnabrück. Am letzten Tag des Azubi-Camps war nochmals tätige Mithilfe gefragt: Beim Familientag des hagebaumarkts in Melle betreuten die Azubis neun Mitmach-Stationen für Kinder, an denen die kleinen Besucher zum Beispiel einen Kantenhocker basteln oder am Glücksrad drehen konnten.
Das Azubi-Camp bildete auch den Rahmen, um besondere Leistungen der Auszubildenden zu würdigen. Bei der Abschlussfeier wurde der Sieger der BAUKING-Azubi-Challenge 2018 geehrt. Den Preis – einen eventim-Gutschein und eine Freizeitjacke – durfte Tjarden Scharf vom BAUKING-Standort hagebaumarkt Sulingen in Empfang nehmen. Neben Zeugnisnoten und der Qualität des Ausbildungs-Ordners flossen auch die Bereitschaft zur Einhaltung von Regeln, die Teamfähigkeit und die Leistungen beim Azubi-Camp in die Bewertung ein. Die Auszubildenden waren zudem aufgerufen, ihre Ausbilder zu bewerten. Der Sieger wird im Nachgang des Camps gekürt und erhält ebenfalls eine Auszeichnung.
Zum Abschluss bedankten sich die Azubis bei den Camp-Organisatoren. Gabriel Leduc, Auszubildender am BAUKING-Standort hagebaumarkt Attendorn, sagte im Namen aller Teilnehmer: „Die Woche war super und hat uns allen großen Spaß gemacht.“
Die Highlights des Azubi-Camps Einzelhandel zeigt ein Video, das demnächst über die Social-Media-Kanäle von BAUKING abrufbar ist.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Webshops und Baubranche: neue Studie zum Potenzial
Online-Handel breitet sich aus, aber die Baubranche tut sich noch schwer damit. Dabei ist das Phänomen vielfältig: Das schlichte Gegensatzpaar "traditioneller Handel vs. Online-Anbieter" gehört längst der Vergangenheit an. Auch Fachhandel und Direktvertrieb arbeiten immer häufiger mit einem zusätzlichen Online-Saleskanal. Unsere neue Studie soll den immer noch jungen Markt transparenter machen - mehr Informationen finden SIe hier: https://www.xing.com/communities/groups/internet-und-online-marketing-5cf2-1069633