BDÜ – Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V.BDÜ – Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V.

3811 members | 4617 posts | Public Group
Hosted by:Ralf Lemster

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) ist mit über 7.500 Mitgliedern der größte deutsche Berufsverband der Branche.

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Vielen Dank Andrea für das Teilen!

Am Donnerstag, den 2. September 2021 organisiert die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit den Bundesreferenten für angestellte Dolmetscher/Übersetzer des BDÜ e.V. den diesjährigen 8. Tag der Sprachendienste des BDÜ für sozialversicherungspflichtig beschäftigte Dolmetscher und Übersetzer (sofern die Pandemie dies zulässt).

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor!

Veranstaltungsort ist traditionell das Spenerhaus in Frankfurt am Main.

Das Programm ist bunt gemischt, es geht u. a. um den Umgang mit MÜ, aber auch um die interne Positionierung des Sprachendienstes.

Wir freuen uns schon jetzt, einige von Ihnen dort wiederzusehen!

In Kürze finden Sie hier den Einladungslink mit beigefügtem detailliertem Programm.

#Sprachendienst #TdS2021 #BDÜ

Case Studies sind Fallstudien, die belegen, dass Produkte und Dienstleistungen funktionieren. Sie sind Geschichten von Kunden für Kunden und ein wichtiges Content-Format im B2B-Marketing.

Für Übersetzer/innen sind Case Studies in mehrfacher Hinsicht interessant:

1) Sie können sie für ihr eigenes Marketing vielfältig einsetzen und besonders in der Entscheidungsphase bei ihren potenziellen Kunden punkten.

2) Sie lassen Dritte ganz konkret über Erfahrungen und Nutzen berichten und kommen weg von Selbstbeweihräucherung und allgemeinen Floskeln.

3) Sie können ihren Kunden eine zusätzliche Dienstleistung anbieten und sich damit eine kleine aber feine Nische schaffen.

Am 22. Juni erklärt Andrea Bernard anhand praktischer Beispiele, wie man eine Case Study aufbaut, schreibt, übersetzt, kalkuliert und vermarktet. Man kann Ideen für eine eigene Case Study sammeln und einen Überraschungsgast befragen.

Wann: Dienstag, 22. Juni 2021, 10:00 bis 11:30 Uhr

Wo: Online beim BDÜ auf GoToWebinar

Infos und Anmeldung: http://seminare.bdue.de/5179

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Über diese Gruppe

Willkommen in der XING-Gruppe des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ)!

Diese Gruppe ist eine Schnittstelle zwischen dem BDÜ und der verbandsexternen Welt und richtet sich an:

Alle Mitglieder des BDÜ

Alle, die Interesse am BDÜ haben, auch wenn sie (noch) kein Mitglied sind

Auftraggeber, die qualifizierte Dolmetscher und Übersetzer suchen

BDÜ-Mitglieder haben mit dieser Gruppe eine Möglichkeit, sich noch enger untereinander zu vernetzen und noch einfacher miteinander zu kommunizieren. Bringen Sie Ihre Ideen, Vorschläge, Kritik etc. zu Verbandsthemen mit ein, auch, und gerade wenn, Sie an Ihrem BDÜ-Stammtisch vor Ort nicht oder nicht regelmäßig teilnehmen können. Tragen Sie darüber hinaus z. B. durch Fachdiskussionen mit dazu bei, den Beruf des Sprachmittlers in der Öffentlichkeit transparenter zu machen und finden Sie mit dieser Gruppe eine weitere Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Nicht-BDÜ-Mitglieder treffen hier einen weiteren Auftritt des BDÜ an. Informieren Sie sich über Termine und Veranstaltungen. Finden Sie zur Auftragsvergabe oder bei der Mitarbeitersuche qualifizierte Dolmetscher und Übersetzer Ihrer Wahl, die die strengen Aufnahmekriterien des Verbands erfüllt haben und damit für Qualität bei der Übersetzungsarbeit stehen – die „Onlinesuche nach Dolmetschern & Übersetzern“ auf http://www.bdue.de/ erleichtert Ihnen dies durch eine einfache und schnelle Suche nach Sprachen, Fachgebieten und Umkreis. Gewinnen Sie durch diese Gruppe darüber hinaus einen Einblick in die Herausforderungen des Dolmetschens und Übersetzens und bringen Sie sich in unterschiedliche Diskussionen mit ein.

Unter Geschäftspartnern neigen wir zum „Sie“, unter Kollegen zum „Du“. Es sei jedem Gruppenmitglied jedoch selbst überlassen, in welcher Form es auftreten mag.

Viele positive Erlebnisse wünschen die Moderatoren

Francisco Kuhlmann, Giuliana Buscaglione, Joachim Dietlicher, Ralf Lemster, Tatjana Dujmic