Die benX AG, Anbieter für Market Intelligence Anwendungen, hat die Einführung ihrer Plattform für SAP-Add-Ons bekanntgegeben. Unternehmen wird es ermöglicht, ihre Lösungen über den Marketplace zu vermarkten und zu vertreiben.
„Eine Großzahl der SAP-Partner stehen vor dem gleichen Problem: Zusatzapplikationen für
SAP können nur sehr mühsam auf dem umfangreichen und schwer zu überblickenden Markt
angeboten werden“ berichtet Stefan Frank, Salesmanager bei der benX AG. „Der neue
benXstore soll gerade diesem Problem entgegenwirken“. Entwicklungen können
kostengünstig und mit wenigen Mausklicks auf dem Marketplace veröffentlicht werden.
Somit müssen SAP-Partner nur noch einen sehr geringen Aufwand in die Vermarktung ihrer
Produkte investieren.
Für Anwender ergibt sich der Vorteil, dass Zusatzprogramme günstig erworben werden
können und teure Neuentwicklungen vermieden werden. Viele der Apps können auf Wunsch
an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.
Um SAP-Produktlösungen im benXstore besser vermarkten zu können, muss der
Softwarehersteller eine monatliche Gebühr entrichten. Preise beginnen bereits ab € 25 pro
Applikation im Monat. Eine Vermittlungsprovision fällt dabei nicht an.
Neben der Standardpräsentation im Store besteht noch die Möglichkeit die Zusatzlösungen
durch die „App der Woche“ sowie durch den wöchentlich erscheinenden Newsletter
hervorzuheben.
Ein weiterer Vorteil des Marketplace ist der Austausch von Informationen, beispielsweise
durch das Produktbewertungssystem. Softwareherstellern wird dadurch die Möglichkeit
gegeben ihr Produkt auf einem qualitativ hochwertigen Stand zu halten und
Weiterentwicklungen voranzutreiben. Die SAP-Community der Plattform soll dabei im
Vordergrund stehen.
Um SAP-Apps im benXstore anzubieten oder einzusehen, besuchen Sie einfach die
Internetseite unter http://www.benxstore.com oder kontaktieren Sie uns über Xing.