Probleme beim Einloggen

Informations- und Kommunikationsplattform - Bildungsangebote – Karriereforen und Alumni- Netzwerk

Bianca Traber Jetzt reinhören!
Harald Hauptmann ......wenn der Handwerker/ die Handwerkerin Dir im Mai sagt, dass es September wird....
Schon interssant, wie unterschiedlich die einzelnen Bildungsbereiche/Themen in Deutschland gesehen, gefördert und "wertgeschätzt " werden......
Lesenswerter Artikel!
https://www.n-tv.de/20568375
Harald Hauptmann Smart Factory – Industrie 4.0 in der Ausbildung (Berufsbildende Schule 2 aus Wolfsburg)
Die Vermittlung der komplexen Zusammenhänge von Industrie 4.0 in der Ausbildung stellt neue Anforderungen an das Ausbildungspersonal und macht moderne Unterrichtskonzepte notwendig. In der BBS 2 – der „Berufsbildenden Schule 2“ – in Wolfsburg hat das zu einer konzeptionellen Wende in der Berufsausbildung von Automatisierungstechnikern und Mechatronikern geführt.
Ich finde, sehr lesens- und sehenswert (Videofilm)
Grüße
Harald Hauptmann
Harald Hauptmann Berufsbegleitend den Berufsabschluss zum Masch.- Anlagenführer in 2 Jahren – passgenaue Fachkräftegewinnung mit eigenem Personal
Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,
liebe Personalverantwortliche,
mit einem besonderen Qualifizierungsangebot für un- und angelernte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in gewerblich-technischen Produktionsunternehmen bietet die BBT unserer regionalen Wirtschaft eine besondere innovative Möglichkeit, interessierte und geeignete Beschäftigte in kompakter Form und trotzdem weiterhin berufstätig den anerkannten Berufsabschluss zum „Maschinen- und Anlagenführer (IHK)“ zu erwerben.
Im Zeitraum von Ende September 2018 bis Ende Juni 2020 werden in insgesamt 890 Unterrichtsstunden alle notwendigen theoretischen sowie praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um dann die Berufsabschlussprüfung vor der IHK Schwarzwald-Baar – Heuberg erfolgreich zu bestehen. Der Unterricht, ob im Seminarraum oder in der Ausbildungswerkstatt an Schraubstock und Maschinen findet in der Regel immer in der letzten Kalenderwoche in Vollzeit statt – insgesamt sind dies 21 Wochenblöcke a´ 40 Stunden. Dazu kommen noch einige Samstagstermine.
Mit dieser Maßnahme können Unternehmen eine zielorientierte Personalnachwuchsgewinnung praktizieren; denn zum einen bleiben die Beschäftigten auch weiterhin MitarbeiterInnen, und zum anderen gewinnen sie dadurch im überschaubaren Zeitraum dringend benötigte Fachkräfte. Die Kosten der Weiterbildung sowie die „Ausfallzeiten“ während der Qualifizierung können im Rahmen der „WeGebAU-Förderung“ durch die Arbeitsagentur übernommen werden (hierfür bitte dann direkt Kontakt mit der Agentur für Arbeit aufnehmen).
Für alle weiteren Infos steht Ihnen das Team der BBT unter Tel. 07461 / 92 90 0 gerne zur Verfügung.
Beste Grüße
H. Hauptmann

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH"

  • Gegründet: 15.01.2017
  • Mitglieder: 1.199
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 402
  • Kommentare: 108