Probleme beim Einloggen

Betriebliches Rechnungswesen

Controlling, Kostenrechnung, Buchhaltung, Steuern, BWL, Betriebswirtschaft, Ökonomie, Finanzen, GoBD, Accounting, Finance, Tax, Economics

Johannes Weyel Herzlichen Dank für die Einladung!
Mich würde ein Austausch zur praktischen Umsetzung von Liquiditätsplanung interessieren.
Mit welchen Instrumenten erstellen Sie Liquiditätsplanungen (außer Excel)? Wie gehen Sie z.B. mit überfälligen Offenen Posten um (bei automatischer Übernahme aus Vorsystemen mit Fälligkeitsdatum müßten diese ja bereits bezahlt sein) - individuelle Verschiebung des Datums ist sehr aufwändig, automatische Verteilung auf die nächsten Tage/Wochen sehr ungenau.
Inwieweit planen SIe zu erwartende Einzahlungen ein, die nicht durch Aufträge im ERP-System "gesichert" sind?
Welche praktischen Probleme und Lösungen beschäftigen Sie?
Johannes Weyel
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Gerd Müller
Hallo Herr Weyel,
Ich bin seit 8 Jahren Manager Finance bei einer Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Insolvenz / Begleitung im insolvenznahen Umfeld und beschäftige mich somit „zwangsläufig“ mit der Liqui-Planung. Basieren auf dem Mandanten-Input haben wir uns ein passendes Excel-Tool gebastelt. Natürlich lässt sich nur ein Teil der Basisinformationen recht genau und verlässlich planen (Factoring, Zahlverhalten, Auftragsbestand ergänzend zu den OP). Bei den fälligen Posten bin ich eher vorsichtig und unterstelle eher, dass diese nicht kurzfristig realisiert werden können. Das lässt sich aber grundsätzlich nicht pauschal in dieser Form abbilden und ist ggf. Individuell zu würdigen. Gerne können wir zu diesem Themenkomplex intensiver austauschen - vielleicht haben Sie auch interessante Ansätze.
Kurz zu meiner Person: ich bin seit es. 30 Jahren im ReWe tätig, Buchhaltung, Controlling, Leiter Rechnungswesen und nun in der Unternehmensberatung. Die Branchenerfahrung reicht von Maschinenbau über Automotive, Handel, Eisenbahn bis hin zum Bau.
Viele Grüße
Gerd Müller
Patricia Hinsen - Rind "You me on the arm take""
Aus der Reihe Englisch nach Maß: Hüte dich vor Falschen Freunden
Dear Ben,
Now we have the salad. This is going on no cowskin. My English is not the yellow from the egg and I should presentate my concepts next week.
When my chef say me this I think I spider. But he laugh and say to me to let the church in the village. My chef bring me up the palm tree. Of course I don't want to blame me by presentating wrong. With my chef it's not good cherry eating. He knows I have problems with presentating in English but he make me presentate still. I know my English is under all pig and I will just not serious looking.
Yesterday I talk to my college in England and I only understood train station. It is clear like dumpling broth that I will completely blame me when I presentate in English.
I will for my chef presentating the concept while I feel like a fish on the dry. But he like to mobbing so you can take poison on this he not will presentate for me. While he is not a good chef he mob workers. Always he feel in concurrence to me. That is where the dog is bury.
I'm repair and ready. What for a mist! My chef must give his mustard over everything. He want to overtake all what I realize. I become to ape, while this theme is a great problem.
I know! Bevor I presentate I drink two glasses of sect. Press thumbs that there will be no reclamations.
In worry,
Kerstin
Im Blog, jede Woche neu, Falsche Freunde und mehr: https://www.englisch-nach-mass.com/blog/feed
Falsche Freunde und sprachliche Stolperfallen im InfoChannel. Jede Woche ein neues Video: https://www.youtube.com/c/Englisch-nach-massDe
Rainer Pollmann Dashboards mit Excel (1)
In Excel-Dashboards ist es vorteilhaft, Beschriftungen an einer Stelle zu hinterlegen und von dort im gesamten Modell zu „verteilen“. Müssen Sie u.U. mit unterschiedlichen Spalten und Sprachen arbeiten, wird´s kompliziert. In unserem Beispiel wird das Prinzip gezeigt, wie Sie Beschriftungen als Tabelle hinterlegen und als transponierte Spaltenüberschriften (dynamisch!) im gesamten Modell nutzen können. In weiteren Beispielen wird die Komplexität immer mehr erhört und damit das Potenzial dieser einfachen Lösung gezeigt.
Hier geht´s zum Beispiel:
https://www.xing.com/communities/posts/dashboards-mit-excel-techniken-1-1015900166

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Betriebliches Rechnungswesen"

  • Gegründet: 24.03.2010
  • Mitglieder: 25.351
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.564
  • Kommentare: 1.960
  • Marktplatz-Beiträge: 66