BLOCKCHAIN BUSINESS IMPACT

BLOCKCHAIN BUSINESS IMPACTBLOCKCHAIN BUSINESS IMPACT

609 members | 409 posts | Public Group

Blockchain inspirierte Anwendungsfälle mit Bezug zu neuen Geschäftsmodellen werden hier verständlich vorgestellt und offen diskutiert.

Blockchain Impact auf das Business erschließen

... Log in to read more

Die Marktgröße von Blockchain in Bank- und Finanzdienstleistungen im Jahr 2020 wird auf 1.218 Millionen US-Dollar geschätzt und soll 2026 13.946 Millionen US-Dollar erreichen und im Prognosezeitraum 2021-2026 mit einer CAGR von 51,4 % wachsen.

Beispielbericht herunterladen @ https://lynxshort.com/ln59t

Wichtige Schlüsselspieler:

Amazon Web Services, Microsoft, IBM, Hewlett Packard Enterprise Development LP.

Der globale Blockchain-Markt wird bis 2026 voraussichtlich 44,2 Milliarden US-Dollar erreichen und im Prognosezeitraum von 2021 bis 2026 mit einer CAGR von 36,1 % wachsen.

Beispiel herunterladen https://bit.ly/3qGA13T

The rising adoption of blockchain solutions due to their capability of providing increased transparency towards financial transaction management in cryptocurrency and increasing digitalisation are majorly driving the market growth of blockchain market.

Die Größe des Blockchain-Versicherungsmarktes wurde 2018 auf 64.50 Mio. USD geschätzt und soll bis 2023 1.393,8 Mio. USD erreichen, bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 84.9 %.

Umfang des Berichts : https://bit.ly/36z6SQR

Zu den Hauptakteuren im Marktforschungsbericht gehören:

AWS, Algorythmix, Applied Blockchain, Auxesis Group, BTL Group, BTL Group, Bitfury, Bitpay, Blockcypher, Consensys, Circle, Earthpor, Symbiont.

Der Blockchain-Markt in der Telekommunikationsbranche wurde 2020 auf 157,9 Millionen USD geschätzt und wird voraussichtlich bis 2026 2759,8 Millionen USD erreichen, was einer CAGR von etwa 61,45 % im Prognosezeitraum (2021–2026) entspricht.

Umfang des Berichts: https://bit.ly/3ImGiZo

Zu den Hauptakteuren im Marktforschungsbericht gehören:

AWS, Abra, Auxesis Group, Bitfury, SAP, Blockchain Foundry, Blockcypher, Cegeka, Huawei, IBM, Microsoft, Oracle, Recordskeeper, Reply, SAP, Spinsys.

Online-Event (kostenfrei)

Montag, 07.03.2022

14:00 - 14:45 Uhr

Werden wir alle in Zukunft im Metaverse arbeiten?

Im WebImpuls sprechen wir über:

- Was ist das Metaverse, was sind dessen Eigenschaften, Qualitäten?

- Wie können Unternehmen davon profitieren?

- Blockchain als Basis für das Metaverse, warum ist diese Technologie so wichtig?

- Wo liegen die Chancen und Risiken des Metaverse?

- Willkommen in der Zukunft, ihre Kinder sind schon dort: Fortnite, League of Legends, Roblox, erste Ansätze des Metaverse

Noch weiß niemand genau, wie ein Metaverse aussehen wird. Aber das von Mark Zuckerberg von Facebook auf Meta umbenannte Unternehmen weist den Weg, auch andere Internet-Giganten wie Microsoft, Sony und Amazon arbeiten bereits daran. Könnte das Metaverse unser Arbeitsplatz der Zukunft sein?

Travis Scott im April 2020 ein Live-Konzert vor 12,3 Millionen Zuschauern, mitten in der ersten Corona-Welle. Zur Ehre des US-Rappers muss erwähnt werden, dass der Auftritt im(!) Videospiel "Fortnite" stattfand, zu dem Viren und unangenehme Aerosole keinen Zutritt hatten. Man konnte einen virtuellen Sitzplatz buchen, sich virtuelles Cola und Popcorn bestellen und live das Konzert erleben. Willkommen in der Zukunft, unsere Kinder sind schon dort!

Was als freundliche Geste des berühmten Rappers für Lockdown-frustrierte Fans verstanden werden könnte, sehen manche als Vorbote des Metaverse. Zukunftig – so die Vision – werden wir auch im Metaverse arbeiten. Wie so viele Ideen, von denen Tech-Tycoons nachts träumen, stammt auch das Konzept des Metaverse aus dem Science-Fiction-Roman Snow Crash des Autors Neal Stephenson aus dem Jahr 1992.

Horizon Workrooms, das Meta im August 2021 offiziell angekündigt hat, befindet sich jetzt offiziell in der Beta-Phase. Es ist eine neue Arbeitswelt des Meta-Konzerns. Es ist zwar nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen versucht, eine überzeugende VR-Version eines Meetings zu erstellen, aber Workrooms ist der erste öffentliche Versuch von Meta, das zu ermöglichen, was Zuckerberg das "unendliche Büro" genannt hat. Es stellt sich heraus, dass das Metaverse eher ein Metaverse sein könnte.

Referent: Robert Schwertner, Geschäftsführer INNOMAGIC Deutschland GmbH

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Kostenfrei: https://www.bvmw.de/event/16827/d-7/

Weitere Events: https://bit.ly/36VXQM7

Monatlicher Event-Newsletter: https://bit.ly/3wyyTjp

Moderators
Please log in to see who moderates this group.
Log in
Blockchain Impact auf das Business erschließen

Die Blockchain erlaubt maximale Dezentralisierung. So weit so gut: Wie sehen konkrete Geschäftsmodelle auf Basis der Blockchain aus? Wie werden sich Organisationen ganz konkret verändern? Wie muss das "BlockChange-Management" aussehen? Und wie muss Kommunikation in dezentralen Netzwerken erfolgen, um Vertrauen und Akzeptanz zwischen unbekannten Menschen und Dingen zu erzeugen? Diese und weitere Themen sollen in der Gruppe erarbeitet werden.

Gemeinsam wollen wir ein abstraktes Themenfeld mit Leben füllen. Bitte stellen Sie Ihre persönlichen Herausforderungen sowie Entdeckungen zum Business Impact der Blockchain in der Gruppe vor. Es geht darum, Erfahrungen zu teilen, zu diskutieren und neue Fragen aufzuwerfen. Herzlichen Dank!