BMÖ - Beschaffung in Österreich

BMÖ - Beschaffung in ÖsterreichBMÖ - Beschaffung in Österreich

377 members | 488 posts | Public Group
Heinz Pechek
Hosted by:Heinz Pechek

Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich

BMÖ - Beschaffung in Österreich

... Log in to read more

An alle Interessenten in Sachen Spitzenqualifikation in Einkauf & Supply Chain Management (im DACH-Raum): Der BMÖ bietet wieder sein duales MBA-Studienprogramm an. Die Ausbildung umfasst den Präsenzstudienteil Strategic Purchasing & SCM sowie den für die Erlangung des akademischen Grades eines MBA erforderlichen Fernstudiengang der Middlesex University mit organisatorischer Unterstützung der KMU Akademie (in Kooperation mit der BMÖ-Akademie). Stichworte: 4 berufsbegleitende Semester, betriebswirtschaftliches Basiswissen mit hohem Praxisbezug, Mix aus akademischen und erfahrenen Praktikern als Vortragende, Gruppen- und Projektarbeiten, Fallstudien; Abschluss: MBA der Middlesex University London mit organisatorischer Unterstützung der KMU Akademie; Anmeldeschluss: 11. April 2022, Programmstart: 4. Mai 2022.

Mehr: http://www.bmoe.at/MBA/

Entwicklungen, Perspektiven und Leistungspotenziale in Unternehmen und Wertschöpfungsketten ... Zukünftige Entwicklung und Anwendung von KI im strategischen und operativen Einkauf ... Was können eProcurement-Lösungsanbieter leisten? Das und vieles mehr wird am 24. Januar 2022 in Wien (Wirtschaftsuniversität oder je nach Lage digital) diskutiert. Veranstalter des Österreichischen Digital & eProcurement Day ist BMÖ.

Ab 19 Uhr (24.1.) steigt dann auch der BMÖ-Neujahrsempfang - ebenfalls in der WU Wien. Sie können sich (auch) separat für die Events anmelden.

http://www.bmoe.at/downloads/Presse/Presse_2021/BMOE_Best_Practice_E_Proc_und_Neujahresempfang_24_Jan_13_12_2021.pdf

Online-Event (kostenfrei)

Donnerstag, 16.12.2021

14:00 - 14:45 Uhr, Zoom

Kosten niedrig halten möchte jeder Unternehmer, aber wie? Wo fängt man an, wie macht man es ohne die Mitarbeiter zu beeinträchtigen?

Gerade in Zeiten wie jetzt bewährt es sich, die Fixkosten des Unternehmens so niedrig wie möglich zu halten, um mehr finanziellen Spielraum zu haben. Doch wie man dies effizient und kostengünstig umsetzt ist eine andere Frage.

Halten Sie gerne Ihre BWA bereit.

Fokus Themen:

● Warum sind optimierte Kosten essenziell für ein nachhaltig erfolgreiches Unternehmen?

● Wie identifiziert man Bereiche, in denen man am einfachsten Einsparungen erzielen kann?

● Was sind die besten Maßnahmen, die man heute sofort umsetzen kann?

Referent: Cornelius Peter Schmahl, Geschäftsführer FutureBright GmbH und Business Angel

Cornelius Schmahl hat Kosten für dutzende B2C- und B2B-Unternehmen in verschiedenen Branchen optimiert und mehrere Unternehmen durch nachhaltige Kostensenkung, Verbesserung des Teams gerettet. Durch Führungsverantwortung in unternehmerischen Extremsituationen konnte er viele, teils schmerzhafte, Erfahrungen sammeln. Diese teilt er gerne mit anderen Unternehmern.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt: https://www.bvmw.de/event/15730/ei/

Weitere Events: https://bit.ly/36VXQM7

Monatlicher Event-Newsletter: https://bit.ly/3wyyTjp

📢📢📢 Die Hochschule Niederrhein führt aus aktuellem Anlass gemeinsam mit der STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung GmbH und SCALUE GmbH eine Umfrage zum Thema „Wertbeitrag der Beschaffung in disruptiven Zeiten“ durch. Mit 5️⃣ Minuten Ihrer Zeit würden Sie uns sehr unterstützen und bitte teilen Sie den Beitrag mit Ihrem Netzwerk Wir danken für Ihre Unterstützung! Hier geht es zu der Umfrage:https://www.surveymonkey.de/r/Wertbeitrag_der_Beschaffung #procurement #purchasing #procurementleaders #digitization #duesseldorf

3 nationale Verbände und 70 Teilnehmende in Dornbirn: Nach pandemiebedingter eineinhalbjähriger Pause kamen rund 70 Teilnehmende in Dornbirn zum 13. Internationalen Bodensee-Forum zusammen. Eingeladen hatten die Region Bodensee-Oberschwaben des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME; Deutschland), der Schweizerische Fachverband für Einkauf und Supply Management – procure.ch – sowie der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich (BMÖ). Klicken Sie hierauf den Nachbericht (verfasst von Volkher Lins, BME-Region B-O; hier ausgesendet vom BMÖ).

http://www.bmoe.at/downloads/Presse/Presse_2021/PM_Bodensee_Forum_Dornbirn_2021.pdf

BMÖ - Beschaffung in Österreich

Die Gruppe des BMÖ - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich bietet Ihnen die Möglichkeit sich über aktuelle Themen rund um Einkauf und Supply Chain Management mit Experten und Kollegen auszutauschen. Über die Gruppe erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den aktuellen Angeboten der BMÖ Akademie und den Fachkonferenz.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Erfahrungsaustausch!
Ihr BMÖ Team!