Probleme beim Einloggen

PROFESSIONAL BUSINESS NETWORKING in Ihrer Region: neue Kontakte knüpfen, Netzwerk aufbauen, Karriere fördern

Xing ambassador online Bremen - XING Ambassador Community Auswertung Umfrage und gleich eine neue ....
Moin,
meine kleine Umfrage ist beendet. Es haben 65 Mitglieder abgestimmt, was nicht gerade eine repräsentativität Umfrage ist. Es stellt aber so glaube ich einen Trent da.
56% der abgegebenen Stimmen wünschen sich mehr unkomplizierte Treffen, das liegt auch in meinem Interesse und ist für das nächste Jahr in Planung.
35%, also mehr als 1/3 der Teilnehmer wünschen sich mehr formale Treffen, z.B. mit Impulsvorträge oder wie unser neues Format "Expertendialog", das aus Impulsvorträgen und dem Dialog mit dem Experten besteht. Bei diesem Format können auch Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen um gesetzt werden.
Abgeschlagen, mit 9%, sind Eventformate mit aktiven Anteil, wie z.B. Wandern, Radtouren. Was nicht heißen soll das es diese Formate im neuen Jahr nicht geben wird.
Ich möchte noch gerne Erfahren welche Themen für die formalen Treffen interessant für Euch sind. Daher noch eine kleine Umfrage.
PS: Mein Angebot das ich Kontaktanfragen bestätige steht immer noch. Also immer her mit den Anfragen.
Anonyme Abstimmung | 46 Stimmen
Wilhelm Friedmann Rainer Hafemann Andrea Buchelt
+10 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar

>Moin,
>ein wichtiges Thema, was (seit Trump u. Konsorten) auf uns zu-"rollt", ist der immer stärker werdende Hass, die Wut, das Geschrei und das Getöse in der Öffentlichkeit und in den sozialen Netzwerken. Es sieht so aus, als ob die oben gemachte "Stimmung" den Bürgern am anderen Ende der Spirale die Legitimation für gleiches Verhalten verschafft.
>Zu überlegen, was zu tun ist und dann auch aktiv zu werden (und nicht zu sagen "Wir sind Wirtschaft - darum soll sich die Politik kümmern!") wäre mir ein Anliegen.
Bei den alten Römern nannte man das "Brot und Spiele", uns geht es im Großen und Ganzen recht gut, wir kämpfen nicht täglich ums überleben! Offenbar brauchen eine ganze Reihe von Menschen irgend eine Form von Unterhaltung, bei der sie sich am Leid anderer erfreuen können. Interessantes Thema!
Marleen Rosenthal Den Jobwechsel abwenden: 5 elementare Tipps zur Mitarbeiterbindung
Den Jobwechsel abwenden: 5 elementare Tipps zur Mitarbeiterbindung
Wer glückliche Mitarbeiter hat, braucht sich keine allzu großen Sorgen zu machen, dass diese abwandern. Das war immer Stand der Dinge. Eine neue Studie von StepStone belegt allerdings: Dem ist nicht mehr unbedingt so. Auch zufriedene Fachkräfte sind zunehmend offener für Jobwechsel. 5 elementare Tipps zur Mitarbeiterbindung
Ernst Holzmann Menschenrechte! - Welche Menschenrechte?
Die Würde des Menschen ist unantastbar!
Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“
Dies ist der erste – und wichtigste – Satz in unserem Grundgesetz, welches am 8. Mai 1949 beschlossen wurde. Schon ein knappes halbes Jahr nach der Verkündung der UN-Menschenrechts-Charta auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948. Knapp vier Jahre nach der größten Katastrophe, welche von unserem Land ausging und bei der zig-Millionen Menschen auf unserem Globus nicht nur ihre Würde, sondern auch ihr Leben verloren.
Wie sieht es aber heute, 70 Jahre nach der „Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte“, mit diesem Anspruch aus, was hat die Menschheit in dieser Zeitspanne gelernt?
Ernst Holzmann Axel G. Tausch Imme Gerke
+7 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Imme Gerke
Lieber Klaus, das mit dem 'offener' werden ist nicht so leicht und es scheint, dass viele Menschen sich damit schwertun. Die meisten öffnen sich tatsächlich erst, wenn sie entweder nicht mehr die Wahl haben oder die Erfahrung gemacht haben, dass sie mit den Konsequenzen des Öffnens umgehen können. Das ist wie immer mal wieder eine Frage der Erfahrung. Das ist der Grund, warum wir der Meinung sind, dass 'cross-culture' Schulung und Training alle machen sollten: alt und jung, singend oder nicht, deutsch oder nichtdeutsch.
Marietta Stock Herzlichen Dank für die Aufnahme in die Gruppe
Liebe Mitglieder,
ich freue mich, jetzt Teil dieser Gruppe zu sein.
Obwohl ich nicht in Bremen wohne und arbeite, habe ich vielzählige Kontakte in die Region, die ich gerne weiter ausbauen möchte.
Ich freue mich auf einen regen Austausch und interessante Beiträge mit Ihnen und sende Ihnen herzliche Grüße aus Köln.
Ihre
Marietta Stock
Dirk Braun 🎧 „Anfangen oder Aufhören für Führungskräfte“ (Folge 098 von GUTE CHEFS - der Podcast für Führungskräfte)
Was ist einfacher für Sie als Führungskraft: Anfangen oder Aufhören?
Klingt Ihnen zu kryptisch? Dann lassen Sie sich mal überraschen von der heutigen Sendung.
Finden Sie heraus wie das bei Ihnen ist mit dem Anfangen und dem Aufhören. Sind Sie besser darin etwas Neues zu beginnen? Also sagen wir mal ein neues Projekt eine neue Initiative im Unternehmen, ein neues Geschäftsjahr.
Aber wie gut sind Sie darin, etwas zu beenden, mit etwas aufzuhören? Wenn Sie sich ein paar neue Schuhe kaufen, dann werfen Sie die alten ausgetretenen doch auch bei Zeiten weg, oder? Machen Sie das genauso mit neuen Prozessen die Sie in Ihrem Verantwortungsbereich einführen? Schaffen Sie dafür etwas Altes ab?
Viel Spaß beim Zuhören und viel Erfolg künftig dabei, auch mal etwas Altes zu beenden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Bremen - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 29.12.2005
  • Mitglieder: 18.408
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 14.137
  • Kommentare: 11.532
  • Marktplatz-Beiträge: 99