bundesverband deutscher vereine & verbände e.V.

bundesverband deutscher vereine & verbände e.V.bundesverband deutscher vereine & verbände e.V.

250 members | 325 posts | Public Group
Joost Schloemer
Hosted by:Joost Schloemer

bundesverbandes deutscher vereine und verbände e.V. (bdvv) | Der Musterverein | Sprachrohr für das Vereinswesen in Deutschland. Bedrohungslagen vermeiden ist das Credo des bdvv.

bdvv | Der Musterverein

... Log in to read more

Können tatsächlich neue Mitglieder über die Social Media Kanäle gewonnen werden?

Die meisten Vereine/Verbände haben in Corona Mitglieder verloren – die einen mehr, die anderen weniger. Und Corona hat die Digitalisierung enorm beschleunigt.

Die bisherigen, konventionellen Methoden der Mitgliedergewinnung funktionieren

nicht mehr - jedenfalls nicht mehr so gut wie früher.

Funktioniert eine Gewinnung von neuen Mitgliedern über die Social Media Kanäle?

Ja, das tut sie tatsächlich - gewußt wie.

Mit einer strukturierten und professionellen Social Media Arbeit werden Sie als Verein/Verband sichtbar, bauen Kompetenz auf, gewinnen Interessenten, neue Mitglieder, neue Partner/Unterstützer und Mitarbeiter:innen.

Wie das geht? Das und vieles Weitere beschreibe ich in meinem Whitepaper unter https://pundmconsult.wixsite.com/b2b-social-media

Das müssen Sie natürlich nicht alles selber entwickeln und umsetzen - dafür gibt es ja Spezialisten wie mich, die Sie dabei unterstützen.

Kontaktieren Sie mich direkt:

Wolfgang Röhr, contact@consulting-heads.de, T+49 731 95023400, M +49 173 9604701.

#B2B #B2Bsocialmedia #B2Bsocialmediamarketing #socialmedia #socialmediamarketing #marketing #leadgenerierung #socialselling #vereine #verbaende

Müssen sich Vereine oder Verbände auch auf den Social Media Kanälen engagieren?

Haben die zur Zeit nicht ganz andere Probleme?

Der DGVM befragte seine Mitgliedsverbände zu den Top Themen in der Verbandsarbeit 2022. Das Ergebnis ist:

1. Profil des Verbandes schärfen (63,1%)

2. Digitalisierung weiter vorantreiben (62,2%)

3. Mitgliederkommunikation intensivieren (54,3%)

4. Verbandskommunikation stärken (51,4%)

5. Ausbau von Mehrwertleistungen, neue Services und Dienstleistungen für die Mitglieder (48,9%)

6. Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gesellschaftliche Verantwortung mehr in den Vordergrund rücken (45,7%)

7. Ausbau der Lobbying Aktivitäten (43,2%)

8. Gewinnung geeigneter Vertreter für das Ehrenamt (30,7%)

9. Weiterer Ausbau digitaler Angebote für Aus- und Weiterbildung / Veranstaltungen / Konferenzen (30,3%)

10. Reorganisation im Verband anstoßen (24,6%)

Alle diese Top Themen können mit einer strukturierten und professionellen Social Media Arbeit gelöst, bzw. kommuniziert werden. Daneben können auch noch damit neue Mitglieder und Mitarbeiter gewonnen werden.

Wie das geht? Das und vieles Weitere beschreibe ich in meinem Whitepaper unter https://pundmconsult.wixsite.com/b2b-social-media

Das müssen Sie natürlich nicht alles selber entwickeln und umsetzen - dafür gibt es ja Spezialisten wie mich, die Sie dabei unterstützen.

Kontaktieren Sie mich direkt:

Wolfgang Röhr, contact@consulting-heads.de, T+49 731 95023400, M +49 173 9604701.

#B2B #B2Bsocialmedia #B2Bsocialmediamarketing #socialmedia #socialmediamarketing #marketing #leadgenerierung #socialselling #vereine #verbaende

Vereine oder Verbände müssen sich auch auf den Social Media Kanälen engagieren.

Der DGVM befragte seine Mitgliedsverbände zu den Top Themen in der Verbandsarbeit 2022. Das Ergebnis ist:

1. Profil des Verbandes schärfen (63,1%)

2. Digitalisierung weiter vorantreiben (62,2%)

3. Mitgliederkommunikation intensivieren (54,3%)

4. Verbandskommunikation stärken (51,4%)

5. Ausbau von Mehrwertleistungen, neue Services und Dienstleistungen für die Mitglieder (48,9%)

6. Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gesellschaftliche Verantwortung mehr in den Vordergrund rücken (45,7%)

7. Ausbau der Lobbyingaktivitäten (43,2%)

8. Gewinnung geeigneter Vertreter für das Ehrenamt (30,7%)

9. Weiterer Ausbau digitaler Angebote für Aus- und Weiterbildung / Veranstaltungen / Konferenzen (30,3%)

10. Reorganisation im Verband anstoßen (24,6%)

Alle diese Top Themen können mit einer strukturierten und professionellen Social Media Arbeit erfüllt, bzw. kommuniziert werden. Daneben können auch noch damit neue Mitglieder und neue Mitarbeiter gewonnen werden.

Wie das geht? Das und vieles Weitere beschreibe ich in meinem Whitepaper unter https://pundmconsult.wixsite.com/b2b-social-media

Das müssen Sie natürlich nicht alles selber entwickeln und umsetzen - dafür gibt es ja Spezialisten wie mich, die Sie dabei unterstützen.

Kontaktieren Sie mich direkt:

Wolfgang Röhr, contact@consulting-heads.de, T+49 731 95023400, M +49 173 9604701.

#B2B #B2Bsocialmedia #B2Bsocialmediamarketing #socialmedia #socialmediamarketing #marketing #leadgenerierung #socialselling #vereine #verbaende

Sollen sich Vereine, Verbände oder Stiftungen auf den Social Media Kanälen engagieren?

Und wenn ja, wie, wozu und mit welchen Aufwand und Nutzen?

Der DGVM befragte seine Mitgliedsverbänden zu den Top Themen in der Verbandsarbeit 2022. Das Ergebnis ist:

1. Profil des Verbandes schärfen (63,1%)

2. Digitalisierung weiter vorantreiben (62,2%)

3. Mitgliederkommunikation intensivieren (54,3%)

4. Verbandskommunikation stärken (51,4%)

5. Ausbau von Mehrwertleistungen, neue Services und Dienstleistungen für die Mitglieder (48,9%)

6. Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gesellschaftliche Verantwortung mehr in den Vordergrund rücken (45,7%)

7. Ausbau der Lobbyingaktivitäten (43,2%)

8. Gewinnung geeigneter Vertreter für das Ehrenamt (30,7%)

9. Weiterer Ausbau digitaler Angebote für Aus- und Weiterbildung / Veranstaltungen / Konferenzen (30,3%)

10. Reorganisation im Verband anstoßen (24,6%)

Alle diese Top Themen können mit einer strukturierten und professionellen Social Media Arbeit erfüllt, bzw. kommuniziert werden. Daneben können auch noch damit neue Mitglieder und neue Mitarbeiter gewonnen werden.

Wie das geht? Das und vieles Weitere beschreibe ich in meinem Whitepaper unter https://pundmconsult.wixsite.com/b2b-social-media

Das müssen Sie natürlich nicht alles selber entwickeln und umsetzen - dafür gibt es ja Spezialisten wie mich, die Sie dabei unterstützen.

Kontaktieren Sie mich direkt:

Wolfgang Röhr, contact@consulting-heads.de, T+49 731 95023400, M +49 173 9604701.

#B2B #B2Bsocialmedia #B2Bsocialmediamarketing #socialmedia #socialmediamarketing #marketing #leadgenerierung #socialselling #vereine #verbände #stiftungen

Rund zwei Mio. Vereine, darunter auch über 600.000 eingeschriebene Vereine, verfügen über keinen Whistleblower- bzw. Hinweisgeberschutz und bieten ihren Mitgliedern auch keine Meldekanäle oder Ombudsstellen, geschweige denn ein rechtskonformes Hinweisgeberschutzsystem an, so eine Schätzung des bdvv.

https://www.bdvv.de/hinweisgeberschutz-im-verein

bdvv | Der Musterverein

Der bundesverband deutscher vereine & verbände e.V. (bdvv) vertritt die Interessen von Vereinen und Vereinsgründern in den Fragen der Vereinsführung und des Vereinsmanagements. Der bdvv leistet im Zuge seiner ehrenamtlichen Verbandsarbeit wesentliche Beratung zur satzungsgemäßen Umsetzung der Vereinszwecke seiner Mitglieder.

Die Reichweite der Ehrenamtstätigkeit umfasst alle Belange aus administrativer, finanzieller, steuerlicher, vertraglicher, gesundheitlicher, gesellschaftlicher, umwelt- und sichereheitstechnischer Sicht bis hin zu Datensicherheit und Datenschutz.

Der bdvv ist gezielt ausgerichtet auf Pro bono-Leistungen, insofern er seine Mitglieder an den Benefits seiner Partner und Sponsoren teilnehmen lässt.