Skip navigation

Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

872 members | 401 posts | Public Group
Hosted by:Axel Schäfer

Informationen auch www.fuhrparkverband.de. Werbeeinträge sind NICHT zulässig. Werbeeintragende werden gesperrt.

Sie bekommen nicht das, was Sie verdienen, sondern das was Sie verhandeln!

Verhandlungen sind ein wichtiger Bestandteil des Geschäftslebens – aber nicht nur. Jeder verhandelt täglich mit Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern.

Das machen wir mit vielen Beispielen deutlich, die sowohl aus dem beruflichen Alltag eines Flottenmanagers als auch aus dem privaten Umfeld stammen. Diese Mischung verleiht dem Webinar seine Relevanz. Wer sich darüber bewusst wird, dass er ständig verhandelt, hat auch ein breites Übungsfeld und damit ein hohes Verbesserungspotenzial. Wir liefern in diesem Webinar eine Vielzahl von Instrumenten, dazu auch einige kleine Tricks und Hinweise. Dabei gehen wir auch auf die Herausforderungen der aktuellen Situation ein und geben Tipps für eine bestmögliche Vorbereitung auf digitale Verhandlungen aus dem Homeoffice heraus.

Ihr Nutzen

Wir haben für Sie das Webinar in vier „kleine Appetithappen“ unterteilt und so für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen eine optimale Struktur geschaffen.

Das erleichtert das Lernen und gibt den Teilnehmenden sofort die Möglichkeit das erlernte Wissen anzuwenden und im nächsten Block Rückfragen zu stellen.

Optional bieten wir Ihnen nach dem Webinar die Möglichkeit des individuellen Online-Coaching an.

Inhalte

 Vorbereitung von Verhandlungen

 Gesprächsstrategien und –taktiken

 Die Interessen meines Verhandlungspartners hören und verstehen

 Fragetechniken richtig einsetzten

 Manipulationen erkennen und richtig reagieren

 Einwände kennen und vermeiden

 Zielsicher zum Abschluss

Dieses Webinar besteht aus vier Teilen. Der erste Termin ist am 09.06.2020, darauf folgen drei weitere Termine am 17.06.20, 23.06.20 und 30.06.20. Die nachfolgenden Inhalte werden auf alle vier Termine verteilt. Eine Die Teilnahmegebühr i.H. von 135,00 EUR (Nicht-Mitglieder), bzw. 120 EUR (Mitglieder) wird einmal für die Teilnahme an allen vier Webinaren berechnet!

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie hier:

https://www.fuhrparkverband.de/elearning/verhandlungstechniken.html

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesverband Fuhrparkmanagement lädt alle interessierte Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortlichen* zu einem kostenfreien Webinar am 26.05.2020 - 10.30 Uhr - 11.30 Uhr ein.

Die Einführung von Elektromobilität im Unternehmen erfordert vielseitige Kenntnisse. In diesem Webinar erhalten Sie grundlegende Informationen für die Planung der Umsetzung in der Praxis. Es eignet sich speziell für Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortliche, die aktuell oder in naher Zukunft Elektromobilität im Unternehmen haben. Hierbei werden speziell die Anforderungen an Fuhrparks und Standorte betrachtet.

Inhalte:

• Marktüberblick

• Ladeinfrastruktur

• Ladebedarfe

• Energiewirtschaftliche Aspekte

• Steuerliche und rechtliche Aspekte

• Beispiel Wirtschaftlichkeit

Der Referent des Webinares ist Klaus Huber, Geschäftsführer eeMobility. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Eine Anmeldung kann direkt hier erfolgen: https://www.fuhrparkverband.de/elearning/elektromobilit%C3%A4t-f%C3%BCr-unternehmen-anforderungen-an-fuhrparks-standorte.html

* Eine Mitgliedschaft im Fuhrparkverband ist NICHT erforderlich. //

Anbieter/Dienstleister können leider nicht an dem kostenfreien Webinar

teilnehmen.

Hallo zusammen,

am 12.05.2020 bietet der #Fuhrparkverband seinen Mitgliedern ein exklusives Webmeeting, Rechtsfragen aktuell an. Unsere Verbandsjuristin Inka Pichler-Gieser informiert die Teilnehmer zu aktuellen Themen und beantwortet Fragen aus der Praxis.

Wußten Sie, dass Inka Pichler-Gieser zu den Top-Verkehrsjuristen lt. Focus Bestenliste zählt?

Mitglied werden im Fuhrparkverband lohnt sich in diesen Zeit mehr denn je!

Gruß

Axel Schäfer

Der Verband der Automobilindustrie fordert Neustartprämien auch für Diesel und Benziner / Bundesverband Elektromobilität möchte dagegen allein Elektromobilität begünstigen.

Mannheim, im Mai 2020. Der VDA fordert Kaufprämien, in der Politik wird über Abwrackprämien nachgedacht. Der Zeitpunkt Eigeninteressen durchzusetzen ist gerade günstig, scheinen manche Lobbyisten zu glauben. Der Staat ist durch Corona im Handlungsdruck gewillt, auch unpopuläre Maßnahmen durch Verbote umzusetzen. Daher wird beispielsweise vom Anbieterverband BEM (Bundesverband Elektromobilität) jetzt massiv gefordert, endlich das absolute Verbot von Verbrennungsmotoren bis 2030 durchzusetzen. Dabei ignoriert der BEM aus Eigeninteresse alle Fakten in Bezug auf Nachhaltigkeit und Praxistauglichkeit der unterschiedlichen Antriebsarten. Wer jetzt ein Verbot von Verbrennern in nicht einmal zehn Jahren fordert, hat offensichtlich keine Ahnung von sozialer Marktwirtschaft und den Ernst der Lage nicht erkannt. Dem Motor unserer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Stabilität jetzt den Saft abzudrehen, ohne eine zuverlässige Alternative in der Hinterhand zu haben, wäre schlicht unverantwortlich.

https://www.fuhrparkverband.de/news-detail/verbot-von-verbrennern-derzeit-unsinnig.html

https://www.welt.de/motor/news/article207383827/Firmenwagen-an-der-Lockdown-Leine-Corona-Bewegungen-von-Flottenautos-stark-ruecklaeufig.html

Willkommen beim Fuhrparkverband

Der Fuhrparkverband ist der Zusammenschluss von Fuhrparkbetreibern. Weitere Informationen finden Sie um Netz unter www.fuhrparkverband.de

Regel für veröffentlichte Beiträge in der Gruppe

Nicht erlaubt sind: Werbeeinträge von Anbietern/Dienstleister jeglicher Art. Diese werden mitsamt dem eintragenden User gelöscht.

Erlaubt sind Fachbeiträge, Fachfragen und Antworten (dann gerne auch mit Hinweis auf ein Produkt zur Lösung, Diskussionsbeiträge, sonstiges.