Skip navigation

Bundesverband Hochschulkommunikation e.V.Bundesverband Hochschulkommunikation e.V.

205 members | 178 posts | Public Group

Der Bundesverband Hochschulkommunikation e.V. ist der Zusammenschluss der Kommunikationsverantwortlichen an Hochschulen in Deutschland.

Science-Slams sind zunehmend ein beliebtes Format der Wissenschaftskommunikation. Philipp Niemann vom NaWik hat sich nun in einer Studie diesem Format gewidmet. Die Ergebnisse legen nahe, dass Unterhaltung und Informationsvermittlung Hand in Hand gehen und Science-Slams nicht nur entertainen, sondern auch gut geeignet sind, um wissenschaftliche Informationen zu vermitteln:

Am Mittwoch den 27.05. tagte der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Es fand eine öffentliche Anhörung zum Thema Wissenschaftskommunikation statt. Es wurden Anträge von CDU/CSU, SPD und FDP besprochen, in denen es um die Stärkung und Ausrichtung der Wissenschaftskommunikation und des Wissenschaftsjournalismus ging. In der Mediathek des Bundestages zum Nachschauen:

Auf Social Media v.a. auch auf Twitter werden aktuell enorm schnell und viele Informationen zu Corona verbreitet. Samantha Yammine sieht Forschende deshalb in der Verantwortung, wichtige wissenschaftliche Informationen angemessen und zugänglich zu kommunizieren. In der Karriere Kolumne vom Nature Magazin, gibt sie Tipps, wie dies online gelingen kann:

Jens Jäger ist tätig im Brüsseler Büro der Helmholtz-Gemeinschaft. Er erörtert u.a. warum Wissenschaftskommunikation nicht mit der Lehre konkurrieren sollte. Außerdem führt er aus, weshalb Forschende nicht alleine für die Wissenschaftskommunikation zuständig sein sollten, sondern eine kooperative Zusammenarbeit mit den Kommunikationsabteilungen wichtig ist.

Die neuen Besetzungen von Führungspositionen an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen für Mai:

https://www.forschung-und-lehre.de/karriere/rektoren-praesidenten-und-kanzler/rektoren-praesidenten-und-kanzler-mai-2020-2732/

Als Verband sind wir Ansprechpartner für
Medienvertreterinnen und Medienvertreter in allen Fragen rund um die Themen, Aufgaben und Ziele von Hochschul- und Wissenschaftskommunikation,
Hochschulleitungen sowie Verantwortliche für die Strategieentwicklung und Kommunikation in Forschung und Lehre,
Ministerien, Behörden, Verbände und Interessenvertretungen im Bereich Hochschulen und Wissenschaft.

http://www.bundesverband-hochschulkommunikation.de