Problems logging in

Bundesverband Mergers & Acquisitions

Der Bundesverband für Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist ein Zusammenschluss und eine Interessenvertretung von M&A-Fachleuten & Experten

-Ing. Kai Lucks Neue Homepage des BM&A e.V. jetzt online
Liebe Mitglieder und Freunde des BM&A,
die neue Verbands-Homepage ist fertig: aktueller, übersichtlicher und moderner präsentiert sich nun der Bundesverband M&A online im frischen Design. Besuchen Sie uns auf http://www.bm-a.de und entdecken Sie die neugestalteten Inhalte unserer Verbandsseite!
In den letzten Tagen hat sich das Team in der Geschäftsstelle nochmals kräftig angestrengt, um das Going Live zum zweiten Quartal 2019 tatsächlich noch umzusetzen.
Der Aufbau der Website spiegelt die neue Struktur, die wir im Vorstand entwickelt haben: Ob „Völkerverständigung – Internationales M&A“, „Forschung und Lehre“ oder „Erfahrungsaustausch M&A Prozesse“, die Aktivitäten unseres Verbandes werden wir nun zukünftig online in diesen Kategorien abbilden. Eine einfache Nutzerführung soll Ihnen dabei als M&A Professional das Auffinden relevanter Informationen leichter ermöglichen.
Gemeinsam mit dem Print- und Onlineangebot unseres Publikationsorgans M&A REVIEW stehen Ihnen als Mitglied somit mehrere Quellen zur Ausweitung Ihres M&A Wissens zur Verfügung. In den nächsten Tagen erhalten die Mitglieder noch Ihre neuen persönlichen Login-Daten für die Webpage des BM&A sowie – sofern noch nicht erhalten - der M&A REVIEW online.
Folgende Funktionalitäten stehen Ihnen als BM&A-Mitglieder auf unserer neuen Webpage zur Verfügung:
BM&A (http://www.bm-a.de):
• Zugriff auf Unterlagen und Präsentationen, die in verbandsinternen Meetings gezeigt wurden
• Bearbeitung Ihres Logos bzw. Firmenprofils, das Sie auf der http://www.bm-a.de zeigen möchten
M&A REVIEW (http://www.ma-review.de):
• Zugriff auf das große GENIOS Artikelarchiv der M&A REVIEW mit über 7.500 Fachbeiträgen. Zurück bis ins Jahr 1990!
• Zugriff auf alle Ausgaben als E-Magazin
• Nutzung neuer Services, die nur eingeloggten Usern zur Verfügung stehen. Beispielsweise die volle Homepage-Leseberechtigung für Artikel der aktuellen Ausgabe
Wir bedanken uns für Ihre Mitwirkung im Bundesverband M&A. Falls Sie Anregungen für Verbesserungen haben, freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen. Wie immer wünsche ich einen guten Dealflow,
Ihr Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks
Vorstandsvorsitzender BM&A
________________________________________
Kommende Veranstaltungen
25. April
Arbeitsgruppen Treffen - Emerging Technologies
Veranstaltungsort: Düsseldorf, Ernst and Young Office
Veranstalter: Bundesverband M&A
Zielgruppe: BM&A Mitglieder und Interessenten
Thema: 5G, Edge Computing und Internet of Things
Info und Anmeldung: https://www.bm-a.de/Veranstaltung/arbeitsgruppen-treffen-emerging-technologies/?instance_id=20
9. Mai
2. Sitzung des Arbeitskreises Post Merger Integration (PMI)
Veranstaltungsort: München,
Veranstalter: Bundesverband M&A, Rödl & Partner
Thema: Vertiefung der definierten inhaltlichen Arbeitsfelder der ersten Workshops im Januar (Best-Practice Integrationsansätze - Tools und Prozesse, Digitalisierungsansätze in der PMI, Culture Integration)
Info und Anmeldung: https://www.bm-a.de/Veranstaltung/sitzung-des-arbeitskreises-post-merger-ingetration/?instance_id=19
-Ing. Kai Lucks AG-Treffen Emerging Technologies am 25.04.19 in Düsseldorf
Liebe Mitglieder der Arbeitsgruppe Emerging Technologies,
liebe Interessierte am Thema IoT (Internet of Things),
wir möchten Sie zu unserem kommenden Termin in Düsseldorf am 25.04.2019 (Donnerstag) von 14:30 bis 19:30 (40213 Düsseldorf, Graf-Adolf-Platz 15, Ernst & Young Office, 23H01) einladen. Inhaltlich / thematisch wird es um die Themen 5G, Edge Computing und Internet of Things gehen.
Eine Anmeldung ist per E-Mail (verwaltung@bm-a.de) oder über das XING-Event der Gruppe (https://www.xing.com/events/treffen-emerging-technologies-2081663) möglich.
ZUM HINTERGRUND: Es ist zu erwarten dass es mit 5G nochmals einen ordentlichen Schub für den Bereich Internet of Things geben wird. Wenn es aber darum gehen wird, auch zeitkritische Anwendungsfälle zu realisieren, wie zum Beispiel im industriellen Fertigungsumfeld, bedarf es leistungsfähiger Infrastruktur vor Ort und nicht 1.000km entfernter Cloud-Rechenzentren. Hier wird Edge-Computing zukünftig eine immer stärkere Rolle spielen.
Diese technischen Zusammenhänge aber auch die Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Transaktionen wollen wir an diesem Tag mit Ihnen diskutieren. Teilnehmer werden neben M&A-Experten auch Experten von Dienstleistern, Anbietern sowie auch Nutzern von IoT-Anwendungen sein.
Wir freuen uns, wenn Sie der Einladung folgen und bitten wie immer um eine kurze Rückmeldung. Kontakt per E-Mail zum Bundesverband M&A: verwaltung@bm-a.de
Mit besten Grüßen
Prof. Dr. Kai Lucks
http://www.bm-a.de
Lukas Walangitang ZF akquiriert Wabco
7,4 Mrd. € - Deal, Zustimmung der Aktionäre erwartet, Umsetzung 2020
Wabco: 16.000 MA, 3,3 Mrd. € Umsatz
"(...) Wabcos Bremstechnologie spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung autonomer Fahrsysteme für Nutzfahrzeuge, ... (...)"
https://www.finance-magazin.de/deals/ma/zf-uebernimmt-bremsenhersteller-wabco-2033961/

This group's events

All events

Moderators

Moderator details

About the group: Bundesverband Mergers & Acquisitions

  • Founded: 15/10/2012
  • Members: 2.060
  • Visibility: open
  • Posts: 853
  • Comments: 96