Bundesverband Mergers & AcquisitionsBundesverband Mergers & Acquisitions

2243 members | 1072 posts | Public Group

Der Bundesverband für Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist ein Zusammenschluss und eine Interessenvertretung von M&A-Fachleuten & Experten

Ausbildung zum Change Management Professional

Thu, 2/4/2021 - Sat, 9/11/2021

Thu, 2/4/2021 - Sat, 9/11/2021

Ab Februar 2021 haben Sie die Möglichkeit mit anderen Change-Interessierten und-Begeisterten über ein Jahr verteilt in 4 dreitägigen Modulen Change zu lernen und zu leben.... Read more

Thu, 2/4/2021 - Sat, 9/11/2021

Location

Timmermann Campus,

München

Investment in nachhaltige Energieerzeugung

Liebe Mitglieder und Freunde des BM&A,

am 21. Juni hielten wir die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung ab. Der Bericht und Ausblick des Vorstands vermittelte ein buntes Bild über die Veränderungen, in dem sich unser Verband und unser Umfeld befinden.

VOR DEM HINTERGRUND VON CORONA

wandelten wir die persönlichen Treffen in Web-Meetings um. Die Dynamik unseres Umfeldes schlug sich in einer Flexibilisierung unserer Strukturen nieder. In den Vordergrund traten Veranstaltungen, die technisch-wirtschaftliche Disruptionen widerspiegeln. So etwa zur Digitalisierung, die wir im Umfeld unseres Verbandes beleuchteten (etwa digitale Geschäftsmodelle), als Neuerung für M&A-Projekte, im juristischen Umfeld und als technologische Treiber. Die „klassischen“ M&A-Strukturen, etwa Prozesse und Wissensfelder schlugen sich in stärker fokussierten Beiträgen wider. Dagegen gerieten „Evergreens“ wie etwa die Unternehmensbewertung wieder in den Vordergrund – getrieben durch neue Geschäftsmodelle und neue Ansätze zur Bewertung von Unternehmensrisiken.

EIN GRÖßERES GEWICHT SCHULDETEN

wir der Tatsache, dass neue Technologien immer vielfältigere M&A-Kompetenzen erfordern. Das Gleiche gilt für branchenspezifische Besonderheiten. So sprengten wir die Grenzen, die wir uns bisher gesetzt hatten und führten Branchen- und Technologie-Veranstaltungen ein. Andererseits besannen wir uns unserer Herkunft: der BM&A wurde seinerzeit als Wissenstransfer-Plattform von Konzernen in Richtung Mittelstand gegründet. Unser Ehrgeiz, an der Spitze der Methodenentwicklung zu bleiben, verdeckte etwas unser Haupt-Ziel, nämlich dem größeren Mittelstand als „externe“ Ressource, als Netzwerk und Plattform für M&A-Kompetenz zu dienen.

In diese Richtung zielen aktuelle Veränderungen, etwa die neu gegründete „Task Force Mittelstand“ sowie Initiativen zur Weiterbildung und eine Plattform für strukturiertes M&A-Wissen.

All dies schlägt sich in einem multimedialen und nachhaltigen Ansatz wider. So vernetzen sich Veranstaltungen und verbinden sich mit unserer Pressearbeit, mit zahlreichen Video- und Audio-Aufzeichnungen.

IM ZENTRUM ALLERE BEMÜHUNGEN

stehen die Mitglieder. Alle Beiträge sind an ihrem Mehrwert zu messen, den die Teilnehmer wahrnehmen. Dazu gehört aber auch, dass wir nicht nur das Wichtige und das Gesuchte ansprechen, sondern dass wir unsere Community auch neugierig machen, damit sie ihre Antennen einschaltet, denn Sendung ohne Empfang ist sinnlos. Auch „Broadcasting“ (top-down) wollen wir nicht, sondern ein lebendiges Miteinander, ein Netzwerk aus aktiven Partnern in dem jede/r sowohl Wissensbeiträger als auch Lernender ist, ob jung oder alt, ob „M&A-Insider“ oder „M&A-Neuling“. Das fordert von jedem von uns aktiven Einsatz und die Bereitschaft zu stetiger Veränderung. Nur so können wir unseren „alten“ (?) Verband, der im kommenden Jahr das 20-jährige Jubiläum feiert, jung halten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen wie immer einen guten Dealflow.

Herzlichst Ihr Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks

Vorstandsvorsitzender BM&A e.V.

________________________________________

EVENT-ÜBERBLICK

Alle unsere Events finden Sie unter https://www.bm-a.de/veranstaltungen/

KOMMENDE EVENTS

4. Oktober 2021 von 17.00 - 18.30 Uhr

D-TIME

Veranstalter: Bundesverband M&A

Thema: Die D-Time – als online-basierte Schwester der früheren Tea Time – findet im monatlichen Rythmus statt. Im Open-Space-Charakter kommen wir auf die aktuell brennensten Themen zu sprechen. Bitte teilen Sie uns gerne im Vorfeld unter info@bm-a.de Ihre Themenwünsche mit.

5. Oktober 2021 von 9.00 - 9.45 Uhr

DISTRESSED M&A – BESONDERHEITEN UND BEST PRACTISE

Veranstalter: M&A Review

Thema: Im Distressed-M&A gelten besondere Spieregeln, die für eine erfolgreiche Transaktionsumsetzung von großer Bedeutung sind: So unterscheiden sich z.B. die involvierten Stakeholder im Prozess, der verfügbare Zeitraum ist deutlich kürzer und oftmals ergeben sich spezielle Transaktionsstrukturen, die sich vom klassischen Share Deal unterscheiden. Um Distressed-Deals erfolgreich zu gestalten, muss der M&A-Berater folglich über entsprechendes Knowhow verfügen und die Klaviatur des Distressed-M&A blind beherrschen. In der Veranstaltung „Distressed-M&A – Besonderheiten und Best Practice“ stellen die Teilnehmer diese Spielregeln samt Besonderheiten und Erfolgsfaktoren dar. Anschließend wird eine Best Practice aus Berater- und Kundensicht anhand des jüngst erfolgreich abgeschlossenen Verkaufsprozesses eines börsennotierten Automobilzulieferers im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung veranschaulicht.

16. November 2021

19. DEUTSCHER CORPORATE M&A KONGRESS

Veranstalter: Convent Kongresse

Thema: Der Corporate M&A-Kongress ist eine der zentralen Plattformen in Deutschland im Bereich Unternehmenskauf und -verkauf. Seit 18 Jahren treffen sich einmal jährlich in München bis zu 400 M&A-Verantwortliche aus Konzernen und dem gehobenen Mittelstand in Deutschland, tauschen sich über aktuelle Fragestellungen und Marktentwicklungen aus und vernetzen sich für zukünftige Transaktionen. Nach einer digitalen Veranstaltung 2020 wird es in diesem Jahr wieder eine reale Konferenz mit Workshops, Plenen und vor allem dem persönlichen Austausch und Netzwerken vor Ort geben, am 16. November im Münchner Holiday Inn, mit viel Platz und einem sicheren Hygienekonzept.

AUSBLICK AUF WEITERE EVENTS

• Geplante Leuchtturmveranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte: Deutsch-Chinesische, Deutsch-Indische M&A-Konferenz und der Corporate M&A-Kongress

• Besuchen Sie regelmäßig unser Veranstaltungs-Portal, um weitere Informationen zu erhalten.

Hallo liebe Leute,

ich suche für meinen Kunden, einem Big Player aus dem Investmentbanking, einen VP bzw. Junior Director für das Office in Dubai.

Da wo andere Urlaub machen, kannst du durchstarten.

M&A Expertise ist vorausgesetzt und Erfahrung im Investmentbanking.

Klingt das interessant für dich?

Wenn ja, freue ich mich dich kennenzulernen.

Melde dich bei mir und wir können uns unverbindlich austauschen:

Schreib mich direkt an oder gerne per E-mail mit deinem aktuellen CV an:

mohammed.zahir@dartmouthpartners.com

Die D-Time – als online-basierte Schwester der früheren Tea Time – findet im monatlichen Rythmus statt. Im Open-Space-Charakter kommen wir jeden ersten Montag im Monat (Ausnahmen möglich) um 17.00 Uhr auf die aktuell brennensten Themen zu sprechen. Die Online-Konferenz findet mit Hilfe des Meeting-Tools „Zoom“ statt.

Wir laden die BM&A-Mitlglieder und -Interessenten demnach herzlich zu unserer nächsten D-Time am 5. Juli 2021 um 17:00 Uhr ein. Bitte teilen Sie uns gerne im Vorfeld unter info@bm-a.de Ihre Themenwünsche mit.

Der BM&A freut sich über Ihre Teilnahme!

Tickets: https://201539.seu2.cleverreach.com/c/60355568/dac817e21662-qvid1a

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Kai Lucks

M&A – Mergers and Acquisitions

Nicht nur für jeden Konzern – auch für jedes größere mittelständische Unternehmen, das strategisch im Sinne relativer Wettbewerbspositionen denkt, ist M&A (Mergers & Acquisitions) ein unverzichtbares Instrument im Strategiebaukasten. Unternehmensakquisitionen, Fusionen und Restrukturierungen (M&A) sind unverzichtbare Basisinstrumente, um den andauernden wirtschaftlichen Wandel, der eine führende Volkswirtschaft antreibt, aktiv zu bewältigen.

Beim Standard an M&A-Dienstleistungen und -Prozessen, wie sie sich in Deutschland bislang abzeichnen, besteht im internationalen Vergleich jedoch teilweise noch Nachholbedarf. Weltweit führend bei M&A sind die Vereinigten Staaten gefolgt von Großbritannien, die M&A als ein Instrument zur schnellen Anpassung in einem sich dynamisch wandelnden Umfeld nutzen.

Der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V.

Der Bundesverband für Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist ein Zusammenschluss und eine Interessenvertretung von M&A-Fachleuten aus Unternehmen, die sich zum Ziel gesetzt haben, das Prozessdenken und den Austausch rund um M&A zu fördern.

Das große Ziel des BM&A ist der verbesserte Erfahrungsaustausch auf der operativen M&A-Ebene und als Resultat eine erheblich verbesserte Leistungsfähigkeit bei M&A-Transaktionen. Der Verband verfolgt seine Ziele institutions- und fachübergreifend sowie international. Der Verband will außerdem Kraft gemeinsamer Anstrengung den Bekanntheitsgrad von M&A in der breiten Öffentlichkeit erhöhen.

Mission des Bundesverbands Mergers & Acquisition

Der Grundgedanke ist die Vermehrung des Wissens- und Erfahrungsaustauschs. Dabei zählt der Grundgedanke der Partnerschaft für alle Marktteilnehmer. Der Verband soll als Querschnittvereinigung für das Thema M&A fungieren. Alle M&A-orientierten Fachfunktionen, alle im Bereich M&A engagierten Unternehmen und Berater – sprich alle „M&A-Professionals“ sollen hier angesprochen und erreicht werden. Der Verband erhebt dabei keinen politischen Anspruch – möchte aber durchaus auf Verbesserungshebel für die wirtschaftspolitische Kraft hinweisen.

Themen des Bundesverbands Mergers & Acquisition

Zur Verwirklichung der Ziele hat der BM&A eine Reihe von Arbeitskreisen eingerichtet, ein Veranstaltungsprogramm aufgesetzt und die Herausgabe eines Jahrbuchs M&A betrieben.

Folgende Arbeitskreise wurden bislang eingerichtet:
- Berater-Stammtisch
- Compliance
- Cultural Change & Human Resources
- Internationales M&A
- IT M&A
- M&A-Kommunikation
- Nachfolge
- Post Deal Integration & Carve-out
- Recht und Steuern
- Schmalenbach Arbeitskreis M&A
- Strategie & Prozessführung
- Transaktion & Finanzierung

Diese Arbeitskreise werden über ihr Wirken in dieser XING-Gruppe berichten – einige Arbeitskreise (M&A Kommunikation, Nachfolge) betreiben zusätzlich eine eigene XING-Gruppe. Diese XING-Gruppe richtet sich an alle M&A-Professionals und Dienstleister, die Interesse an einem fundierten und werthaltigen Austausch haben.

Dazu gehören Personen, deren Aufgaben u.a. in den Bereichen Fusionen, Übernahmen, Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf sowie Unternehmensbeteiligungen liegen. Sofern Sie Positionen in der Konzernentwicklung, der Unternehmensentwicklung, dem Beteiligungs-Controlling, als Leiter Finanzen, CFO, Leiter Finance, Head of M&A oder Leiter Strategy bekleiden, sind Sie in dieser XING-Gruppe herzlich willkommen.

Auf Ihre Teilnahme in dieser Gruppe freut sich
Prof. Dr. Kai Lucks
www.bm-a.de