Skip navigation

Business Analyse und Requirements EngineeringBusiness Analyse und Requirements Engineering

142 members | 42 posts | Public Group
Hosted by:René Wanner

Die Gruppe beschäftigt sich mit Strukturen, Prinzipien und Geschäftsprozesse eines Unternehmens, aber auch mit Anforderungsmanagement.

Unser Münchner Team sucht nach Unterstützung!

Kontaktiere mich für mehr Infos.

München ist nicht dein Standort? - Kein Problem!

Wir sind in allen großen deutschen Städten vertreten.

Am Anfang eines jeden IT Projekts stehen immer die geschäftliche Anforderung und der Bedarf nach einem Produkt. Verbesserung oder Automatisierung von Geschäftsprozessen, Ausweitung der Software-System Funktionalität, Eröffnung neuer Einstiegskanäle für Kunden – das sind Beispiele für unterschiedliche geschäftliche Anforderungen. Jede geschäftliche Anforderung muss dabei genau erforscht, analysiert und an eine bestimmte Situation angepasst werden. Genau das ist das Feld des Business Analysten. Der Erfolg eines Projekts hängt dabei von den Fähigkeit und der Erfahrung des Business Analysten ab. Er muß konkrete Anforderungen sammeln und sie in eine Lösung umsetzen. Dazu sind spezifische Kompetenzen und standardisiertes Wissen notwendig. IQBBA® bietet hier ein Zertifizierungschema, das es ermöglicht, Wissen und Fähigkeiten zu erlangen, die grundlegend für den Beruf des Business Analysten sind.

Das Foundation Level ist die Schlüsselqualifikation im Feld der Geschäftsanalyse. Das abverlangte Wissen stellt dabei die Kenntnisse von Definitionen und Hintergründen für die Geschäftsprozessmodellierung, Anforderungssammlung und Anforderungsanalyse sicher. Außerdem bescheinigt das Foundation Level dem Teilnehmer grundlegendes Wissen für die Bereiche Design von Geschäftslösungen und der Arbeit im Bereich von Innovation.

Hauptfokus der Foundation Level Zertifizierung ist die Schaffung eines einheitlichen Standards im Bereich der Geschäftsanalyse. Zusätzlicher Punkte sind außerdem Innovation und Design als Mittel für fortschrittiche Lösungen.

Überblick:

• Grundlagen

• Geschäftsanalyse

• Geschäftsanalyse und Prozessplanung

• Anforderungserhebung

• Anforderungsanalyse

• Lösungsvalidierung

• Werkzeuge und Techniken

• Kompetenzen

• Prozessverbesserung

• Innovation

• Design

• Kunde

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: https://www.knowledge-department.de/seminare/seminar-detail-de/detail/iqbba-certified-foundation-level-business-analyst-3.html

Weitere Termine finden Sie unter: https://www.knowledge-department.de/seminare/iqbba-business-analyst.html

Fragen? Interesse?

Kontaktieren Sie uns!

Xing: https://www.xing.com/profile/Jasmin_Karimi5/cv

Tel.: +49 159 01632012

Handwerkszeug für Demand Spezialisten und Product Owner - Agile RE Kurs mit Garantietermin in München

Dr. Peter Hruschka und Markus Meuten haben als Autoren und Product Owner maßgeblich an der Entwicklung des Lehrplans und des Handbuchs RE@Agile mitgewirkt und geben jetzt ihr Wissen in Trainings mit der Möglichkeit zur Zertifizierung zum Advanced Level RE@Agile weiter.

Wer seine Produkte agil entwickelt braucht ein gutes Product Backlog. Ein gutes Product Backlog liefert alle notwendigen Informationen in genügender Güte und Detailtiefe. Auch wenn Lasten- und Pflichtenhefte ausgedient haben, so sind die guten Handwerkstechniken des Requirements Engineerings ebenso nützlich wie neue Konzepte, zum Beispiel User Stories und Story Maps.

Dies ist die Aufgabe des Product Owners und der Demand Spezialisten wie Requirements Engineers und Business Analysten. Normalerweise wird man auf diesen Teil nicht vorbereitet, auch nicht im Product Owner Kurs.

Dieser 3-tägige Kurs vermittelt einen vollständigen Überblick über das Thema und hilft bei der Umsetzung in der Praxis.

Optional kann der IREB CPRE Advanced Level RE@Agile erworben werden.

Termin: 26.-28. November in München Eden Hotel Wolff

Buchung: http://req42.de/termine

Weitere Informationen: http://req42.de/mastering-agile-requirements