Probleme beim Einloggen

Business Forum Marburg

für geschäftliche und persönliche Kontakte in und um Marburg: Netzwerken live!

Lukas Werner Novellierte Gewerbeabfallverordnung erfordert dringenden Handlungsbedarf!
Seit 01.08.2017 ist die neue Gewerbeabfallverordnung rechtsverbindlich für Sie und Ihr Unternehmen. Verstöße gegen die Neuregelungen des Gesetzes werden als Ordnungswidrigkeit verfolgt und mit hohen Bußgeldern geahndet.
Dringender Handlungsbedarf besteht für Sie aus folgenden verbindlichen Regulierungen:
» Die Getrenntsammelquote von Abfällen muss mindestens 90 % betragen! Dementsprechend dürfen ausschließlich 10 % des Abfalls als „gemischte Restabfälle“ entsorgt werden.
» Die Nichterfüllung der Getrenntsammelquote ist im Einzelfall fachlich zu begründen und durch die zuständige Behörde zu genehmigen. Eine Vorbehandlung der in diesen Ausnahmefällen erfassten gemischten Abfälle ist zwangsläufig erforderlich.
» Die Pflicht zur Dokumentation des Abfallmanagementsystems sowie die Nachweisführung zur Abfallverwertung sind deutlich verschärft.
Gerne unterstützen wir Sie bei der Implementierung eines rechtskonformen Abfallwirtschaftskonzeptes – im Sinne der novellierten Gewerbeabfallverordnung – in Ihrem Gewerbebetrieb.
Weitere Infos finden Sie unter:
Lukas Werner
Karin Münch Softwareentwickler (m/w) VB.NET I Raum Gießen I Direktvermittlung
Als einer der weltweit führenden Anbieter von Computer-aided Quality Management-Systemen entwickelt und vertreibt unser Mandant seit 30 Jahren leistungsfähige, branchenspezifische Lösungen zum Qualitäts-, Umwelt- und Produktions-Management.
Im Auftrag unseres Mandanten suchen wir für den Standort im Raum Gießen einen
Softwareentwickler (m/w) VB.NET
(Kennziffer GI727)
Ihre Aufgaben
• Weiterentwicklung der bestehenden Softwarelösung zum Qualitätsmanagement
• Durchführung kontinuierlicher Softwarewartungsprozesse
• Umsetzung von Kundenwünschen und Gewährleistung der stetigen Softwareanpassung an Normenvorgaben
Ihr Profil
• Sie verfügen über ein abgeschlossenes Informatik-Studium oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. entsprechende Erfahrung
• Sie bringen einschlägige Entwicklungserfahrung auf .NET-Basis mit (ASP.NET, VB.NET im Visual Studio 2017)
• Ein Plus, aber kein Muss sind Kenntnisse in SQL, HTML, CSS, JavaScript und JQuery aus
• Als kooperativer Teamplayer schätzen Sie die enge Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen und arbeiten eigenverantwortlich in einem kleinen, auf eine bestimmte Modulgruppe spezialisierten Team
• Sie haben Spaß daran, sich aktiv in die Softwareprodukte unseres Mandanten und in das Thema Qualitätsmanagement einzuarbeiten und Kundenanforderungen selbstständig umzusetzen
• Wenn Sie außerdem Begeisterungsfähigkeit und Leidenschaft für die Softwareentwicklung mitbringen, möchten wir Sie gerne kennenlernen
Ihre Perspektiven
• Unser Mandant wünscht sich eine langfristige Zusammenarbeit und bietet Ihnen eine unbefristete Festanstellung in einem gesunden, gut etablierten Unternehmen und ein spannendes Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsspielraum
• Es erwarten Sie ein freundliches, kompetentes Team, eine hervorragende Arbeitsatmosphäre und eine attraktive Vergütung
Erkennen Sie sich wieder? Dann freuen wir uns auf Sie und Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunschs, am liebsten per Email. Ihre Fragen beantwortet gerne Karin Münch, Tel. 0641-6868453.
PersonalPiloten, Inhaberin Karin Münch ׀ Frankfurter Str. 9 I 35390 Gießen
T 0641-68 68 453 ׀ km.giessen@personal-piloten.de ׀ http://www.personal-piloten.de
Nur für XING Mitglieder sichtbar Girls' Day bei der Wirtschaftsförderung Marburg-Biedenkopf "Ich werde Chefin"
Am 26. April ist Girls' Day. Bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises gibt es dafür noch ein paar freie Plätze. Bei dem Workshop wird versucht den Mädchen zu vermitteln, wie es ist eine selbstständige Unternehmerin zu sein.
Der Titel lautet:
Mein Berufswunsch > Ich werde Chefin!
Wäre doch schon etwas Fantastisches: Chefin eines richtig großen Unternehmens zu sein, oder? Warum nicht? Nur zu!
An diesem Tag wirst du bei der Abteilung „Wirtschaftsförderung“ eine Menge über erfolgreiche Unternehmerinnen erfahren können und wie der Weg bis zur Gründung eines Unternehmens aussieht. Für dich selber kannst du dann „Karrierefördermittel“ zusammentragen und Brücken über mögliche Stolpersteine bauen. Am Ende wirst du zudem noch 2 echte Unternehmerinnen kennen lernen, die es bereits geschafft haben.
Anmeldung ist direkt über das Girls' Day Portal möglich:
René Kiem Qualitätsmanagement ISO 9001:2015: Podcast zum Thema Qualitätsmanagement mit Evelyne Hett, Business Coach im Fachbereich Qualitätsmanagementsysteme
Hier geht es zum Qualitätsmanagement Podcast: https://www.youtube.com/watch?v=HqneUUAVXp4
QM Kontor, Dortmund: Beratung und Unterstützung in allen Fragen rund um das Thema Qualitätsmanagement
Durchführung von Schulungen zum Qualitätsmanagement in Ihrem Betrieb: Grundlagen und Werkzeuge des QM, Statistische Qualitätsprüfung, Umfassendes Qualitätsmanagement (Total Quality Management - TQM), Integriertes Managementsystem (Qualität, Umwelt, Sicherheit)
Der Mitarbeiter steht hierbei im Mittelpunkt der Veränderungsprozesse einer Organisation. Er wird durch Schulung und Training an die qualitätsorientierte Aufgabenerfüllung herangeführt (Learning-by-doing)
Individueller Aufbau und Weiterentwicklung Ihres Managementsystems
Hilfestellung bei der Erstellung Ihrer QM-Dokumentation: QM-Handbuch, Prozeß- und Verfahrensanweisungen, QM-Ablaufpläne, Arbeitsanweisungen (Software Unterstützt)
In Zusammenarbeit mit den zuständigen Mitarbeitern wird gemeinsam die notwendige und alltagstaugliche, schlanke Unternehmensdokumentation erstellt
Einführung von Arbeitsgruppen zur Entwicklung des Qualitätsbewußtseins in Richtung Total Quality Management (TQM)
Hilfestellung bei externen Audits von Ihren Kunden in Ihrem Hause
Mitarbeit bei der Einführung von Fertigungsinseln, Lean Management und anderen Restrukturierungsmaßnahmen unter QM-Gesichtspunkten
Durchführung von Schwachstellenanalysen unter QM-Gesichtspunkten
Einführung einer Qualitätsberichterstattung
Aufbau eines Systems zur Erfassung der qualitätsbezogenen Kosten
Prozeßfähigkeitsuntersuchungen, Q-Regelkartentechnik, Statistische Prozeßregelung (SPC)
Konzeptentwicklung Qualitätssicherung Beschaffung
Einführung eines Systems zur Lieferantenbewertung
Projektmanagement im Bereich Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement auf Zeit und Externes Qualitätsmanagement (Outsourcing)

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Business Forum Marburg"

  • Gegründet: 06.10.2008
  • Mitglieder: 1.044
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 834
  • Kommentare: 290