Business Intelligence und Analytics CommunityBusiness Intelligence und Analytics Community

8940 members | 12564 posts | Public Group

Diese Gruppe dient dem Austausch von Experten und Interessierten zum Thema Business Intelligence & Analytics.

Neulich in der Röntgen-Praxis. Sprechstundenhilfe: „Für die Terminvereinbarung müssen Sie zuerst in der Hauptstelle anrufen, die dann den vergebenen Termin an uns weiterleitet.“ Die alte Frau schaute stumm und hilflos, als hätte man marsianisch mit ihr gesprochen. Die Sprechstundenhilfe verstand: Die Frau war keine deutsche Muttersprachlerin. Sie schaltete einen sprachlichen Gang runter: „Sie rufen in der Hauptstelle an und bekommen dann einen Termin.“ Jetzt verstand die alte Frau sie und strahlte, ein Dialog kam in Gang.

Ja, so geht wertschätzende Kommunikation. Und die gilt besonders für Ihre Kunden-Texte, wo Sie keine zweite Chance bekommen. Wenn der Kunde Sie nicht versteht, sich nicht angesprochen fühlt, ist er – genau, weg. Deshalb zeigen Sie ihm unbedingt: Hallo Kunde, ich tue alles, damit du mir folgen kannst und dich gerne bei mir informierst. Wie Sie das erstaunlich einfach hinbekommen? Das zeige ich Ihnen hier: https://schreibenundleben.com/so-sprechen-sie-ihre-kunden-wirklich-an/

Viel Erfolg beim Umsetzen!

Dr. Gabriele Frings

Do you know the difference between ETL and ELT tools? Check out my blog. Looking forward to your opinion.

https://analystinaction.blogspot.com/2021/04/etl-tools.html

Hi Tarun, I wrote my first ETL software in 1995. So yes, I am very well versed in ETL tools and things that call themselves "ELT" etc. (Yes, I am expert at DataStage and Informatica.) I have published the current version of my ETL software as free and open source. Of course, I would argue it's the best tool for most situations. We have implemented telcos using this software. Today it generates ansi sql so the processing capacity relies on the underlying database and hardware. My own personal opinion is that ETL is going into the database. There is no need for a separate "ETL" tool. There is only need to some how generate the SQL and run it. And that's what we invented in 2009. Ok? Best Regards Peter
Hi Tarun, my other comment to you would be this. If you want to present your self as knowledgeable out into the marketplace? I would recommend. 1. You buy a domain name in your own name or company name. 2. Get hosting (not godaddy) that is reliable. I can give you a recommendation if you want one. 3. Set up a wordpress site as a blog with a nice simple theme. I use Newspaper but it does have it's problems. It gets hacked a lot. 4. Then publish everything you know on your blog and in downloads to show off your knowledge. To show you I take my own advice? You can go to my company site below. You will find a massive amount of information on the blogs and on the downloads page. This is what you should aim for rather than using a shared blog site like blogspot. Ok? http://www.instantbi.com/
Willkommen bei der Business Intelligence Community

Diese Gruppe dient dem Austausch von Experten und Interessierten zum Thema Business Intelligence & Data Warehousing. Ziel ist es, die verschiedenen Kompetenzen zu bündeln und eine neutrale Netzwerkplattform zu schaffen auf der sich Vertreter von Anwenderfirmen, Wissenschaft und Forschung, Consultants und Softwarehersteller über aktuelle Projekte, Trends und Entwicklungen austauschen können.

TDWI und BARC unterstützen diese Gruppe

  • Der TDWI Verein bringt dabei seine jahrelange Erfahrung als Weiterbildungsinstitution für Inhalte im Bereich Data Warehousing und Business Intelligence ein

  • BARC fügt seine inhaltliche Expertise als führender Analyst für diese Themen im deutschsprachigen Raum hinzu.

Besuchen Sie auch die Homepage www.TDWI.eu für weitergehende Informationen.