Skip navigation

BVFI - Bundesverband für die ImmobilienwirtschaftBVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

10819 members | 4156 posts | Public Group

Moderne Menschen bestimmen immer mehr die Immobilien-Branche. Der BVFI bietet ihnen die moderne Plattform und ein großes Netzwerk!

Auf dem deutschen Markt für Logistik- und Industrie-Immobilien drückte 2019 eine hohe Nachfrage bei geringem Angebot weiter auf die Spitzenrendite, die mit 3,75 Prozent ein neues Rekordtief erreichte. Das Transaktionsvolumen sank 2019 in dieser Assetklasse von 7,5 Milliarden Euro 2018 auf nunmehr 6,8 Milliarden Euro. Projektentwicklern von Logistik-Immobilien fällt es aus Expertensicht immer schwerer, passende Grundstücke zu finden. Die größte Käufergruppe für deutsche Logistik- und Industrie-Immobilien stellen mit 54 Prozent der Transaktionen Asset- und Fondsmanager.

@Holen Sie sich einen kostenlosen PDF-Beispielbericht für die Industrie http://bit.ly/2VafOUY

Hallo zusammen

Gruß

Building Information Modeling (BIM) ist eine digitale Darstellung eines Bauprojekts, die von Architekten, Ingenieuren und anderen Bauprofis verwendet werden kann. Es hilft bei der Planung, dem Entwurf, dem Bau, dem Betrieb und der Wartung der vielfältigen physischen Infrastruktur in Verbindung mit einem schnellen Datenaustausch zwischen den beteiligten Einheiten. Heutzutage wird dieses Softwaretool aufgrund seiner lukrativen Vorteile wie höherer Kapitalrendite (ROIs), Zeit- und Geldersparnis bei Endbenutzern außerordentlich beliebt. Die rasant wachsende Anzahl von Bauprojekten weltweit, das zunehmende Bewusstsein für BIM und die damit verbundenen Vorteile sowie die wachsende Nachfrage nach automatisierten Modellen in der Architektur-, Ingenieur- und Bauindustrie (AEC) haben die Einführung in der Bauindustrie, insbesondere im gewerblichen Bereich und in der Infrastruktur, erleichtert Projekte. Darüber hinaus würden Regierungsmandate in Bezug auf die Verwendung von BIM in Gebäudekonstruktionen die weltweite Akzeptanz weiter steigern.

Eine verbesserte Datenkommunikation und -koordination zwischen verschiedenen Interessengruppen in Verbindung mit einer verbesserten Konstruktionsproduktivität bietet den BIM-Benutzern einen Vorsprung. Die hohen Softwarekosten und eine begrenzte Anzahl ausgebildeter Fachkräfte behindern das Marktwachstum jedoch in gewissem Maße. Technologische Fortschritte bei der Verwaltung von Daten auf einem Remote-Server und eine verbesserte Benutzerinterkoordination, die durch Cloud-basierte Lösungen effektiv ermöglicht wird, haben zahlreiche Möglichkeiten für das Marktwachstum geschaffen. Kürzlich eingeführte mobile Anwendungen von Marktführern wie Autodesk, Inc. und Bentley Systems, Inc., um einen besseren Zugang zu ihren Diensten zu ermöglichen, wurden von Kunden aufgrund ihrer überlegenen Vorteile gegenüber herkömmlicher CAD-Software weithin akzeptiert. BIM fördert die Entwicklung umweltfreundlicher Gebäude durch Energiesimulations- und Vorfertigungstechniken mit effektivem Datenaustausch während der Entwicklung eines Projekts und treibt so das Marktwachstum voran.

Der weltweite BIM-Markt wird nach Lösung, Art der Softwarebereitstellung, Endbenutzer, Branche und Geografie segmentiert. BIM wurde zunehmend in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter Gewerbe, Wohnen, Institutionen, Industrie und Infrastruktur. Die Akzeptanzrate bei Handel und Infrastruktur wächst aufgrund von Mandaten gemäß den staatlichen Vorschriften rapide. BIM-Softwaremodelle werden entweder über die Cloud oder im On-Premise-Modus an die Kunden geliefert. Cloud-basierte Lösungen werden aufgrund der Kosteneffizienz und des einfachen Zugriffs auf On-Premise-Modelle bei Kunden immer beliebter. Geografisch ist der BIM-Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und Lateinamerika, den Nahen Osten und Afrika (LAMEA) unterteilt. Der asiatisch-pazifische Raum wäre aufgrund der hohen Akzeptanz von BIM in Ländern wie China, Indien und Japan die am schnellsten wachsende Region. Zu den Hauptakteuren des Berichts zählen Beck Technology, Ltd., Autodesk, Inc., Dassault Systemes SA, Trimble Navigation Ltd., Synchro Software Ltd., Pentagon Solutions Ltd., Bentley Systems, Inc., AECOM und Nemetschek AG. und Asite Solutions Limited.

Fortsetzen…………

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, erhalten Sie eine kostenlose PDF-Beispielkopie.

Das Grundstück ist bebaut mit insgesamt 178 Häusern ( Doppelhaus ), die in 7 Parzellen ( M I bis M VII ) aufgeteilt sind. Gebaut wurden die Häuser im Zeitraum von etwa 2004 bis 2008. Damals wurde die Genehmigung zur Urbanisierung nicht erteilt, deshalb wurde dieses Projekt nicht fertiggestellt.

Inzwischen wurde der Allgemeine Erweiterungsplan der Gemeinde weiterentwickelt und die Baugenehmigung für die 1. Parzelle ist erteilt!

Investitionsvolumen insgesamt etwa 34 Mio EUR

Verkaufserlös etwa 43 Mio EUR

Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme: Ansprechpartner Anton Knipfer

info@knipfer-immobilien.de - Telefon 0821/4860900

.......... beim Deutschen Bauherrenpreis 2020!

PAKETIN gratuliert herzlich!

This post is only visible to logged-in members. Log in now
BVFI - Der Praxisverband i.d. Immobilienwirtschaft

-

Hier finden Sie einige aktuelle Projekte des BVFI

-

Auszeichnungen und Zertifikate

-