BVMW - Wirtschaftsregion SüdwestfalenBVMW - Wirtschaftsregion Südwestfalen

136 members | 185 posts | Public Group

Vernetzen von Unternehmen auf Führungs-Ebene und Vertretung von Interessen in Politik und Gesellschaft

Wofür interessiert sich Ihr Kunde?

Viele Unternehmer gerade im Maschinenbau präsentieren immer und immer wieder ihre Produkte und Dienstleistungen oder teilen uns Käufern mit, wie viele Maschinen sie haben, welche Zertifikate sie besitzen usw. Das ist z.T. auch wichtig und baut auch Vertrauen auf.

👉 ABER: Menschen kaufen bei Menschen.

Dass Sie und Ihr Unternehmen den Anforderungen gerecht werden, wird sowieso vorausgesetzt. Aber welche Einblicke geben Sie in Ihr Unternehmen, in Ihre Persönlichkeit? Denn das interessiert deutlich mehr als ein Produkt.

Gerade der Maschinenbau und technisch orientierte Menschen tuen sich bei diesem Thema schwer. Wir wissen, wovon wir sprechen. Dem entsprechend helfen wir gerade Industrieunternehmen bei diesen Themen.

Lasst uns gemeinsam die Beziehungen zu Ihren Kunden schmieden!

Herzlichen Gruß

Olaf Lüling

Lena Armbruster

Liebe BVMW-Mitglieder und -Interessenten, liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

die Unwetterkatastrophe hat viele unserer Mitbürger hart getroffen. Zu dem menschlichen Leid kommen die wirtschaftliche Not und Unsicherheit.

Hunderte Betriebe und Einzelhändler kämpfen nach den schweren Überschwemmungen um ihre Existenzen.

Hier sind auch wir als Unternehmerverband gefordert! Die BVMW- Familie organisiert derzeit als Erste- Hilfe- Maßnahme ein Netzwerk von Betrieben, die solidarisch helfen können, damit betroffene Unternehmen diese Krise möglichst schnell bewältigen können.

Sie können uns dabei unterstützen, in dem Sie zum Beispiel Lagerflächen vorübergehend zur Verfügung stellen oder logistische Hilfe leisten. Auch andere praktische Hilfe nehmen wir gerne an und geben Sie an die richtigen Stellen weiter. Das können Geräte, Fahrzeuge, Baumaterialien, aber auch Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Bekleidung und Kinderbedarf sein.

Bitte sprechen Sie die Leiterinnen und Leiter sowie KollegInnen der betroffenen BVMW- Wirtschaftsregionen direkt an:

U.a.:

Rhein- Erft- Kreis: Margit Schmitz,

Euskirchen/ Rhein- Sieg- Kreis/ Düren/ Aachen: Alois Kreins,

Märkischer Kreis/ Hagen: Marlies Staudt,

Hochsauerlandkreis / Kreis Olpe: Marlies Staudt,

Regionen in Rheinland-Pfalz: Hans- Peter Pick.

Region Koblenz und umliegende Landkreise: Sarah Walenta.

Jetzt kommt es auf schnelle Hilfe an. Daher bitten wir Sie, Ihre Kontaktdaten freizugeben, damit sich Menschen, die Hilfe benötigen, direkt mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Seien Sie versichert, dass wir Ihre persönlichen Daten vertraulich behandeln und ausschließlich an diejenigen weitergeben, die sich bei uns melden.

Im Namen der BVMW- Familie danken wir Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen - und vor allem den Betroffenen- alles Gute!

#bvmw

#netzwerk

#erstehilfe

Am 20. Juli 2021 haben nordrhein-westfälische Spitzenpolitiker die Chance, Ihre Positionen zum Mittelstand zu kommentieren und diskutieren. Seien Sie von 18 Uhr bis 20 Uhr dabei, wenn die Spitzenkandidaten der Parteien zur Bundestagswahl 2021 Fragen über die Zukunft der kleinen und mittleren Unternehmen beantworten. Die Veranstaltung ist Teil des bundesweiten BVMW-Formates "KLARTEXT MITTELSTAND", bei dem politische Entscheidungsträger mit Unternehmerinnen und Unternehmern zusammengebracht werden.

Die Podiumsdiskussion wird virtuell aus den Räumen von TRILUX in Arnsberg gestreamt. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussionsrunde.

An der Podiumsdiskussion werden teilnehmen:

Maria Tillmann (Bündnis 90/Die Grünen)

Friedrich Merz (CDU)

Dirk Wiese MdB (SPD)

Carl-Julius Cronenberg MdB (FDP)

Moderation: Andreas Jahn, Leiter Politik und Mitglied der Bundesgeschäftsleitung, BVMW

Den Streaming-Link (Youtube) versenden wir einen Tag vor Veranstaltungsbeginn an alle registrierten Teilnehmer.

Datum: 20. Juli 2021 (ab 18:00 Uhr)

Anmeldung und Registrierung über die Anmeldefunktion auf dieser Website: https://lnkd.in/dU3iR38

#politik #bundestag #kmu #bvmw #mittelstandsnetzwerker

Manchmal wird man richtig in eine Richtung gedrängt. Durch neue Mitarbeiter waren wir zum Beispiel gezwungen, unsere Schmiede-Prozesse aufzuschreiben und in Flussdiagrammen klar darzustellen. Auf diese Weise haben wir verschiedene Punkte überdenken und verbessern können.

Haben Sie in Ihrem Unternehmen, in Ihrer Abteilung solche Prozesse klar formuliert? Wie automatisiert sind Ihre Kundengewinnungsprozesse?

Es gibt wirklich To-Dos, wo man erst hinterher merkt, wie verschwenderisch das Aufschieben war. Systematisieren und Automatisieren lohnt sich – Aufschieben nicht!

Ihr „Kundenschmied“

Olaf Lüling

Analyse Coaching Beratung

Das trifft definitiv auf die Beziehung zwischen mir und Lenas Hund „Luna“ zu.

Naja, einen holprigen Start ist man ja auch schon aus dem Bereich der Kundengewinnung gewohnt…

So könnte man denken, aber das muss nicht so unbeholfen bleiben. Um Vertrauen aufzubauen benötigen wir im direkten Kontakt 7-12 Begegnungen, im indirekten Kontakt (Social Media) sogar über 35!

Damit hier Opportunitätskosten vermieden werden, braucht es Strategie. Haben Sie eine Strategie aufgebaut, um möglichst viele Berührungen mit Ihren Kunden zu haben?

Ihr „Kundenschmied“

Olaf Lüling

Analyse Coaching Beratung

UNSERE UNTERNEHMER-GRUPPE

Wir vernetzen Unternehmen und kämpfen für die soziale Marktwirtschaft. Wir pflegen einen höflichen und konstruktiven Umgangston. Wir sind Feuer und Flamme für den Mittelstand.

Diese Gruppe richtet sich ausschließlich an Unternehmer aus der Wirtschaftsregion Südwestfalen oder mit geschäftlichem Bezug zur dieser Region.

Sie sind eingeladen

  • sich und Ihr Unternehmen im Forum "VORSTELLUNG..." vorzustellen

  • auf für Unternehmer relevante Veranstaltungen in der Region im Forum "VERANSTALTUNGEN..." hinzuweisen, dazu gehören auch Online-Events

  • Berichte über Ihr Unternehmen aus Presse und Medien im passenden Forum oder "ARCHIV" zu teilen

  • relevante Informationen über unternehmerische Themen im passenden Forum oder "ARCHIV" zu teilen und zu diskutieren

  • wer etwas sucht (Infos, Lieferanten, Partner, Mitarbeiter) oder anzubieten hat (Produkt oder Dienstleistungen) nutzt bitte das Forum "MARKTPLATZ"

  • wenn Sie Vorschläge zur Gestaltung der Gruppe haben, bitte das Forum "IDEEN..." nutzen

DER BVMW IN UNSERER REGION

Ziel all unserer Aktivitäten für den BVMW ist immer der Informationsaustausch, das Netzwerken untereinander, die Positionierung der Unternehmen und natürlich jede Menge Spaß! Der BVMW Südwestfalen verbindet Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Märkischen Kreis, dem Kreis Olpe und dem Kreis Siegen/Wittgenstein. BVMW-Mitglieder werden professionell, kontinuierlich und sehr persönlich durch die Repräsentanten des Verbandes betreut. Bundesweit leisten wir mit dem BVMW auch vor Ort bedeutsame Arbeit für unsere Unternehmen. Wir betreuen kleine und mittelständische Unternehmen, vernetzen sie untereinander und bieten qualifizierte Informationen und hochwertige Veranstaltungen zum "NUTZwerken" an. Gemeinsam mit Ihnen, unseren Unternehmerinnen und Unternehmern, gestalten wir den Verband. Wenn Sie Informationen wünschen und an der Möglichkeit einer Zusammenarbeit interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

DER MITTELSTAND BRAUCHT EINE LAUTE, STARKE STIMME

99,3 % aller deutschen Unternehmen gehören dem deutschen Mittelstand an. 70 % aller Arbeitnehmer sind dort tätig. 80% aller Ausbildungsplätze werden vom Mittelstand zur Verfügung gestellt.
ER IST DER MOTOR UNSERER WIRTSCHAFT!
Der BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. - macht sich stark für genau diese Unternehmen. Als Dachverband sind ihm bereits mehr als 900.000 Unternehmen bundesweit angeschlossen. Er ist freiwillig organisiert, bietet Impulse für Innovationen und bildet eine schlagkräftige Interessensvertretung. Als einer der stärksten Verbände in Deutschland hat der BVMW direkte Kontakte in die Politik und erhebt seine Stimme für eine Verbesserung und Stärkung des Mittelstands.