Skip navigation

C3S-Community: faire & alternative Verwertung von MusikC3S-Community: faire & alternative Verwertung von Musik

144 members | 7 posts | Public Group

Die C3S SCE strebt als europäische Genossenschaft die Zulassung als zweite Verwertungsgesellschaft für Musik in Deutschland an.

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Liebe Community,

nach langer Zeit noch einmal ein Posting in der Gruppe.

Bereits vor ca. einem Jahr sind Tanja Mark und ich aus dem Verwaltungsrat der C3S SCE ausgeschieden. Damit wird es auch Zeit, den Platz auf dem Moderatorenstuhl zu räumen.

Uns folgt Danny Bruder nach, der Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats ist.

Wer an den neuen Aktivitäten von Tanja oder mir interessiert ist, kann unsere Kontaktdaten den Xing-Profilen entnehmen:

https://www.xing.com/profile/Tanja_Mark3

https://www.xing.com/profile/Wolfgang_Senges

Ich würde mich freuen, von Euch zu hören.

Viele Grüße

Wolfgang

P.S.: In der Gruppe bleibe ich übrigens ;-)

Am 23. August findet im Rahmen der c/o pop in Köln die erste Generalversammlung der C3S SCE statt.

Die Teilnahme daran ist nur Mitgliedern vorbehalten. Aber es gibt noch das Barcamp in Düsseldorf, am Tag zuvor:

https://www.c3s.cc/c3s-barcamp2014-offen-fur-alle-co-pop-ticketverlosung/

Seit gestern Nacht kann sich nun jeder dort anmelden. Wenn man schnell ist, schafft man es, heute bis 17 Uhr noch ein T-Shirt vorzubestellen:

https://www.c3s.cc/spatsommerkollektion-exklusives-t-shirt-zu-barcamp-und-generalversammlung/

Wir freuen uns darauf, mit möglichst vielen Teilnehmern die weiteren Schritte der C3S SCE zu planen und zu diskutieren!

Viele Grüße

Wolfgang

Liebe Anteilszeichner_innen der C3S SCE,

vorbereitend zur Generalversammlung bitten wir Euch, unsere Mail-Anfrage zu beantworten. Falls Ihr noch nicht geantwortet haben solltet, ist die Mail vorhin erneut versendet worden.

Wir benötigen Eure Information, ob Ihr nutzendes und damit stimmberechtigtes Mitglied der C3S SCE werden möchtet. Möglich ist dies für alle Komponist_innen, Texter_innen, Musiker_innen, Produzent_innen und Bearbeiter_innen (auch Remixing), die nicht exklusiv Mitglied einer anderen Verwertungsgesellschaft sind.

Investierende Mitglieder bitten wir, uns mit ihrer Erfahrung zu unterstützen - gleichgültig, ob Ihr Musiker_innen, Unternehmensangehörige oder Nutzer_innen und Musikliebhaber_innen seid. Die C3S SCE braucht Euch.

Die Einladung zur Generalversammlung erhaltet Ihr in Kürze.

Vielen Dank & schöne Grüße

Wolfgang

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Hallo Sven, vielen Dank für den Hinweis. Das ist korrekt. Ich habe eine wichtige Ergänzung vergessen: Die Mail betrifft ausschließlich Mitglieder, die beim Startnext-Crowdfunding teilgenommen haben oder Gründungsmitglieder in Hamburg waren. Seit Oktober haben wir den Mitgliedsstatus in unser Online-Formular übernommen. Du brauchst daher nichts weiter zu unternehmen. Viele Grüße Wolfgang

Wenn Ihr uns gerne bei einer Veranstaltung sehen oder uns einladen möchtet, wendet Euch bitte direkt an uns per Email oder postet Euren Hinweis hier.

Wir können Vorträge, Workshops, Diskussionen oder andere Formate bei Euch vor Ort direkt mit Euch arrangieren. Natürlich muss der Termin bei uns passen; das geht häufig, aber nicht immer.

Bei Einladungen zu von Euch durchgeführten Veranstaltungen möchten wir Euch bitten, die Fahrt (BahnCard 50) und - falls notwendig - die Übernachtung zu erstatten.

Wir freuen uns immer wieder, uns direkt mit Unterstützer_innen und konstruktiven Kritiker_innen treffen zu können.

Die Cultural Commons Collecting Society (C3S SCE)

Die C3S SCE ist eine europäische Genossenschaft und strebt die Zulassung als zweite Verwertungsgesellschaft für Musik neben der GEMA an. Es ist geplant, die Rechtewahrnehmung sowohl von Werke unter "all rights reserved"-Lizenzen als auch unter allen sechs Creative-Commons-Lizenzen zu ermöglichen.

Die C3S wird gemeinschaftlich von allen Mitgliedern auf Basis ihres vollen und gleichen Stimmrechts geformt. Jedem Mitglied steht es frei, der C3S nur ausgewählte Werke zur Verwertung und Verwaltung zur Verfügung zu stellen – die C3S beabsichtigt keine exklusive, personenbezogene Lizenzierung.

Mittelfristiges Ziel ist die Verwaltung von Online- und Live-Lizenzen, in einem zweiten Schritt sind Lizenzrechte für den B2B-Bereich und die mechanische Vervielfältigung vorgesehen. Vermutlich erst langfristig kann die Lizenzierung im Rundfunk berücksichtigt werden.

Das Monitoring, Reporting (Playlisten-Übermittlung), ebenso wie Lizenzierungs- und Abrechnungsabläufe werden durch den Einsatz aktueller technologischer Lösungen automatisiert, vereinfacht und gestrafft – OpenSource bevorzugt.

Die C3S ist unabhängig. Sie ist weder ein Teil von, noch ein Projekt von oder verbunden mit Creative Commons. Ebenso wie andere Verbände und Unternehmen hat die C3S die Organisation der Creative Commons jedoch um Rat gebeten, um das C3S-Konzept der Integration der Creative-Commons-Lizenzen mit den Richtlinien der Creative Commons abzustimmen.

Kontakt- und Informationsmöglichkeiten

Satzung (deutsch): http://url.c3s.cc/satzung
Statutes (English): http://url.c3s.cc/statutes

Mitglied werden: http://yes.c3s.cc
Unterstützung: http://sustain.c3s.cc

Website: http://www.c3s.cc
Anfragen: https://www.c3s.cc/kontakt/