Probleme beim Einloggen

Change Management

Die Gruppe Change Management bietet Ihnen eine Plattform für fachbezogene Erfahrungsaustausche und gleichzeitigem Netzwerken.

Ralf Volkmer Warum Politik und Kunst genauso wichtig ist, wie Wirtschaft
In der vergangenen Woche trafen sich Volkmer & Zeuch – nein die beiden sind nicht ein neues Format der öffentlichen rechtlichen Rundfunkanstalten.
Volkmer & Zeuch trafen sich, weil #Volkmer etwas über die transsektoralen (Un-)Konferenz erfahren wollte und #Zeuch einer der Macher des Veranstalters priomy ist. Dieses Gespräch finden Sie in zwei Teilen in der kommenden Woche bei uns.
Zudem finden Sie in unserer Redaktionsvorschau alles weiter zu unserem Programm in der kommenden Woche.
https://www.linkedin.com/pulse/redaktionsvorschau-f%C3%BCr-die-kalenderwoche-172018-ralf-volkmer/?published=t
Matthias Müssigbrodt Lesetipp: Vom gewohnten Goal Setting zum radikalen Goal Stretching (Teil I)
Seit langem ist bekannt: Gibt man den Mitarbeitern anspruchsvolle Ziele vor, dann leisten sie mehr als zuvor. Aber nur unter bestimmten Bedingungen und wenn das Umfeld stimmt. Offenbar entfesselt die Setzung hoher, konkret formulierter Ziele im Individuum eine motivationale Kraft. Leadership Insiders bringt die wissenschaftliche Diskussion im ersten Teil auf den Punkt (Teil I). Im zweiten Teil (Teil II) wird auf die Radikalisierung dieses Gedankens, scheinbar unerreichbare Ziele zu setzen (Goal Stretching), bewertend eingegangen.
https://www.leadership-insiders.de/vom-gewohnten-goal-setting-zum-radikalen-goal-stretching-teil-i/
Nur für XING Mitglieder sichtbar Vorteilhatgkeit agiler Management-Methoden am Beispiel von SAfe
Liebe Community,
Würden Sie gerne mehr über agile Management-Methoden auf Unternehmensebene (speziell SAFe) und deren Vorteilhaftigkeit erfahren? Dann teilen Sie bitte Ihre Erfahrungen und Einschätzungen mit mir.
Mein Name ist Marius Freund und ich bin Masterstudent des Studiengangs Business Administration an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Im Rahmen meiner Masterthesis möchte ich die Vorteilhaftigkeit agiler Management-Methoden am Beispiel von SAFe quantitativ untersuchen.
Daher möchte ich Sie bitten, an der Onlineumfrage bis zum 27.04.2018 teilzunehmen. Ich versichere Ihnen, dass alle in dieser Befragung gemachten Angaben vollkommen vertraulich behandelt werden und dass die Auswertung in absolut anonymisierter Form geschieht.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Marius Freund
Ralf Volkmer Hört auf zu lügen!
Auf der Suche nach allen möglichen Verschwendungsarten wird oft ein Wurzelproblem übersehen. Dann arbeitet man sich an Symptomen ab – und erzeugt doch nur weitere Verschwendung. Schluss damit!
Es gibt keinen Weg zu Lean, ohne das Wurzelproblem der kleinen und großen Lügen anzugehen.
https://www.lean-knowledge-base.de/hoert-auf-zu-luegen/
Nur für XING Mitglieder sichtbar Vorteilhatgkeit agiler Management-Methoden am Beispiel von SAfe
Liebe Community,
Würden Sie gerne mehr über agile Management-Methoden auf Unternehmensebene (speziell SAFe) und deren Vorteilhaftigkeit erfahren? Dann teilen Sie bitte Ihre Erfahrungen und Einschätzungen mit mir.
Mein Name ist Marius Freund und ich bin Masterstudent des Studiengangs Business Administration an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Im Rahmen meiner Masterthesis möchte ich die Vorteilhaftigkeit agiler Management-Methoden am Beispiel von SAFe quantitativ untersuchen.
Daher möchte ich Sie bitten, an der Onlineumfrage bis zum 27.04.2018 teilzunehmen. Ich versichere Ihnen, dass alle in dieser Befragung gemachten Angaben vollkommen vertraulich behandelt werden und dass die Auswertung in absolut anonymisierter Form geschieht.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Marius Freund

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Change Management"

  • Gegründet: 11.01.2004
  • Mitglieder: 7.446
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 4.911
  • Kommentare: 3.715
  • Marktplatz-Beiträge: 25