Probleme beim Einloggen

Chefsachen - Strategie, Innovation und Führung im Mittelstand

Forum für alle, die kleine und mittlere Unternehmen führen & entwickeln wollen: Hier werden Konzepte, Methoden und gute Praxis ausgetauscht.

Ralf Hasford Nachwuchs Führungskräfte begleiten
Business DNA … Notwendigkeit und Zusammenhänge erkennen, Ideen entwickeln, Umsetzung trainieren:
Je bewusster Führung ausgeübt wird, um so wertschätzender wird der Austausch von Aufgaben, Ideen, Fakten und Emotionen funktionieren. Verständnis, gute Zusammenarbeit und unternehmerischer Erfolg sind die Antwort der Arbeitnehmer*innen.
Mit dem „Erfolgsfaktor Business DNA“ begleite und entwickle ich Führungskräfte. Ich vermehre das Wissen und begleite praktische Anwendung und Herausforderungen. Mit meiner Seminarreihe „Erfolgsfaktor Business DNA“ biete ich dem Führungskräfte-Nachwuchs eine optimale Begleitung ins Berufsleben.
Und sollte Ihr Business zur Zeit Turbulenzen aufweisen, so biete ich Ihnen eine schnelle und nachhaltige Hilfe durch meine Konflikt-Moderation, Konflikt-Management und Problemlösung. Das sichert Ihnen und Ihrem Team das Überwinden von Schwierigkeiten und ermöglicht das Finden und Gehen neuer Wege der Zusammenarbeit.
Ralf Hasford
Kostenloses ANGEBOT anfordern | Telefonische BERATUNG vereinbaren:
+49 151 1150 9766 | moderation@hasford.de
Dirk Braun Führungskräfte-Podcast Gute Chefs, Folge 090 „Es geht wieder los…“
Herzlich willkommen zurück beim „Führungskräfte-Podcast Gute Chefs" und klasse, dass Sie wieder dabei sind.
Diejenigen, die regelmäßig hier zu Gast sind wissen, dass ich eine kleine Pause einlegen musste, um eine medizinische Reha zu absolvieren. Reha ist vorbei und ich freue mich natürlich über den Zugewinn an Beweglichkeit und Vitalität. Trotzdem lade ich nicht dazu ein, sich die Wirbelsäule zu brechen. Es gibt sicher schönere Gebrechen.
In der heutigen Folge gebe ich einen Ausblick auf die Themen, auf die Sie sich in den kommenden Sendungen freuen können:
Wie geht eigentlich Wertschätzung - wie macht man das?
Wo ist eigentlich die Grenze zwischen sinnvollen Aktionen und sinnlosem Aktionismus?
Haben Sie eigentlich eine Perspektive in Ihrer Firma?
Wie geht man mit Gegenspielern im eigenen Team um - noch dazu, wenn man als Führungskraft gerade neu in der Firma ist?
Sind Sie Mentor in Ihrem Unternehmen oder bezahlen Sie noch teuere Seminare für Ihre Mitarbeiter?
Welcher Generation gehören Sie an? Babyboomer, Gen X, Y, ...? Können Führungskräfte der Gen X eigentlich Mitarbeiter der Gen Y führen? Oder liegen die Wertvorstellungen zwischen diesen beiden Generationen zu weit auseinander.
Na, sind das Themen, die Sie als Chefin oder als Chef berühren. Sind das Herausforderungen, die Ihnen jeden Tag in Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation, Ihrem Krankenhaus, Ihrem Verband oder Ihrem Institut begegnen?
Dann freue ich mich, wenn wir uns in der kommenden Woche hier wieder hören. Jeden Sonntag gibt es eine neue Folge beim "Führungskräfte-Podcast Gute Chefs". Auf Podomatic, iTunes, Spotify und vielen weiteren Podcast-Kanälen.
Jens Röhler Na ja, gute Leute finden wir ja eh wie Sand am Meer. Der nächste bitte.
'Lieber Herr Röhler. Wir haben in den letzten 5 Jahren mit 3 Top-Beratungsunternehmen gearbeitet. Daher sind wir ja auch strategisch so gut aufgestellt.'
"Herr Lemper. Na, wenn ich mir anschaue, seit wann es Sie schon am Markt gibt, haben Sie ja offensichtlich einiges richtig gemacht.
Nun, wofür brauchen Sie mich da noch?"
'Hmm, ja, Herr Röhler. Ehrlich gesagt, haben wir keine wirkliche Notwendigkeit, dass wir gerade etwas machen sollten, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass bei unseren Wettbewerbern etwas passiert, was mich etwas beunruhigt.'
"Aha, was denn?"
'Na ja. In den letzten 12 Monaten sind 3 unserer Top-Leute zu einem der drei Hauptwettbewerber gewechselt und ich stelle mir da 2 Fragen wissen Sie...'
"Aha. Welche denn?"
'Na ja, zum einen, wie es sein kann, dass die, trotz so rosiger Chancen und Möglichkeiten hier bei uns, für sicher weitaus weniger Gehalt und mit viel mehr Herausforderungen und Unsicherheit rüber gewechselt sind?'
"Aha, und die zweite Frage?"
'Na, die ist eigentlich viel entscheidender Herr Röhler. Und zwar frage ich mich, ob wir unser Unternehmen nach außen hin so super positioniert haben, aber unsere Leute das vielleicht garnicht so empfinden..'
"Nicht empfinden, was meinen Sie?"
'Na ja, wir möchten eine DNA nach außen hin vermitteln, sie eigentlich ja auch Leben, aber, wenn ich ehrlich bin, ist da eine Riesen Lücke...'
'Lücke?'
"Ja, wir wissen ehrlich gesagt, viel zu wenig über die wahre Qualität unserer Führungsleute und ob wir deren Fähigkeiten eigentlich richtig einsetzen..
...wissen Sie...."
'Aha...'
Allgemeine Information:
Zur Richtigstellung und aus Gründen der Persönlichkeitsrechte und des Datenschutzes.
Die Namen der Gesprächspartner sind in den Geschichten stets abgeändert.
Foto Marsha Glauch
Konstantin Wiethaus Verschwindet Ihr Fachkräftemangel?
Sie haben Aufträge abgelehnt, weil Ihnen in der Produktion Dreher fehlen? Oder Mechatroniker? Sie spüren, dass Ihnen für Ihre Zukunftsthemen Ingenieure fehlen? Sie hoffen, dass die abkühlende Konjunktur Ihnen dabei hilft, Ihre offenen Stellen zu besetzen?
Vielleicht, aber es wird wahrscheinlich eher eng. So zeigt z.B. der IHK Fachkräftemonitor für die Metallindustrie in Bayern (http://www.ihk-fachkraeftemonitor-bayern.de ) für die nächsten drei Jahre eine konjunkturbereinigte, dauerhafte Unterdeckung von 2000 Fachkräften. Aktuell sind es 7000.
Es besteht also ein durchaus hohes Risiko, dass Sie für die nächsten Jahre von dem Thema betroffen bleiben.
https://www.wiemac.de
Konstantin Wiethaus Die Nadel und der Heuhaufen
Haben Sie schon mal versucht, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden?
So ähnlich kommen Sie sich vielleicht vor, wenn Sie nach einer Fachkraft wie einem Dreher oder Ingenieur suchen.
Man sucht sich dumm und dämlich und findet am Ende nichts außer Heu.
Mit meiner Trüffelschwein-Methode bin ich in der Lage mit Ihnen gemeinsam schnell und zuverlässig die Fachkräfte zu finden, auf die Sie sonst nie gekommen wären.
Wenn es in Ihrem Unternehmen auch wichtig ist, die Fachkräfte schnell zu finden, dann senden Sie mir einfach ein E-Mail an: info@wiemac.de
Herzliche Grüße,
Konstantin Wiethaus

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Chefsachen - Strategie, Innovation und Führung im Mittelstand"

  • Gegründet: 19.03.2014
  • Mitglieder: 962
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 380
  • Kommentare: 37