Probleme beim Einloggen

Chemie & Pharma

Die Gruppe "Chemie & Pharma" bietet die Möglichkeit zum branchenbezogenen Erfahrungsaustausch virtuell und/oder live per Video-Konferenz

Christine Dress DER TRAGBARE GP550R RAMAN ANALYZER fÜR DIE ANALYSE CHEMISCHER UND PHARMAZEUTISCHER MATERIALIEN
Der kompakte GP 550R Raman Analyzer (intern 785 nm Laser bis max. 200 mW) wurde für die Analyse von chemischen Strukturen und Zusammensetzungen konzipiert. Das System ermöglicht eine schnelle zerstörungsfreie Analyse unter anderem von chemischen und pharmazeuthischen Proben, sowohl in flüssiger als auch fester Form. Der GP550R eignet sich für den Einsatz im Feld, im Lager, im Prozess, in der Fertigung als auch im Labor und bietet ein breites Anwendungsspektrum wie z.B.
Drogentests (Polizei)
Brennbare Materialien – Umwelt-Umfeldüberwachung (Feuerwehr, Technische Hilfswerke, Sicherheitstechnik)
Lebensmittelinspektionen und Überprüfung unerlaubter Substanzen durch Lebensmittelüberwachungsämter
Qualitätsprüfung von Wareneingängen
Analyse chemischer, pharmazeutischer, biotechnologischer Materialien
Materialanalyse in der Forschung und Entwicklung
Vorteile:
Einfache Bedienung
Unkomplizierter Meßvorgang ohne große Vorbehandlung
Überall einsetzbar
Meßergebnisse in kürzester Zeit
Mehr Details unter MD INNOVATION TECH GmbH, D-95659 Arzberg, Tel: 09233-7157745,
https://md-innovationtech.com/products/photonetc/handheld-raman-analyzer/
Andrea Schwarz Kundenspezifische Recruitment-Lösungen
Recruitment Process Outsourcing (RPO) beschreibt die teilweise oder komplette Auslagerung der Prozesse zur Rekrutierung von fest angestellten Mitarbeitern an einen Outsourcingpartner.
Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und zunehmenden Fachkräftemangels, wird Recruiting immer mehr zur Aufgabe für Spezialisten. HR-Generalisten können dieser häufig nicht mehr gerecht werden. Dazu fehlt einerseits die Zeit für das aufwändige Geschäft und andererseits das mittlerweile unverzichtbare Know-how des ‚Active Sourcing‘ über die sozialen Medien.
Eine weitere Herausforderung für Unternehmen sind schwankende Recruitingvolumina: auf monatelange Einstellungsstopps folgen Perioden der Hochdruckrekrutierung – und umgekehrt. Diese Volatilität führt dazu, dass häufig nicht in eigene spezialisierte Recruitingteams investiert wird, an die sich das Unternehmen langfristig bindet. RPO-Konzepte erlauben es, Recruiting-Know-how und -Kapazitäten bedarfsgerecht einzukaufen und damit bei einem hohen qualitativen Niveau der Recruitingservices zu „atmen“.
Wir von ChemRecs haben uns darauf spezialisiert, das Recruitment von Unternehmen teilweise oder vollständig zu übernehmen (RPO, Recruitment Process Outsourcing).
Der RPO-Ansatz eignet sich besonders dann, wenn Unternehmen
• selbst z. B. (noch) keine eigene oder eine zu kleine Personalabteilung haben und trotzdem die Einstellung vieler Mitarbeiter planen (z. B. Startups, KMUs)
• temporär große Rekrutierungsvolumen zu bewältigen haben und keine neuen Headcounts für das Recruiting aufbauen können und wollen
• eine sehr gute Recruitingstrategie haben, aber operativ mehr Recruiterkapazitäten brauchen, um die tatsächlich passenden Bewerber schnell aus der Masse herauszufiltern
• mit ihren aktuellen Recruitingerfolgen nicht zufrieden sind und herausfinden wollen, an welchen Stellen sie ihren Recruitingprozess oder ihre Instrumente optimieren können
• Active Sourcing mit ins Recruitingrepertoire aufnehmen wollen und dafür intern das Know-how und/oder die Zeit fehlt
Liebe Gruppenmitglieder,
heute möchte ich gerne unseren neuen Geschäftsbereich - Recruitment Process Oursourcing - vorstellen:
Wir von ChemRecs verstehen uns als absolute Profis wenn es darum geht, über den ‚Active-Sourcing‘-Ansatz passive Kandidaten aktiv anzusprechen und abzuwerben.
Unseren Kunden können wir dadurch folgende Wettbewerbsvorteile garantieren:
• Qualität der Neu- oder Nachbesetzung Ihrer offenen Stelle. Wir finden den besten Kandidaten für Sie.
• Wir minimieren die erforderliche Zeit für Ihre Kandidatensuche.
• Aufgrund der hohen Effizienz unserer Recruitment-Prozesse können wir Ihre Kosten für das Recruitment neuer Mitarbeiter für Ihr Unternehmen optimieren.
Weitere Informationen finden Sie über folgenden Link:
Bei Interesse Ihrerseits freue ich mich über Ihre Rückmeldung!
Viele Grüße,
Andrea Schwarz
andrea-chrsitine.schwarz@chemrecs.de
Besuchen Sie unsere Homepage: http://www.chemrecs.de
Daniela Mentzel Sicher richtig planen
Als Planer oder Konzeptionierer von Erweiterungs-, Neu- oder Umbaumaßnahmen in einer pharmazeutischen Produktion wird man mit vielen Anforderungen konfrontiert, auf die es höchstwahrscheinlich in der frühen Phase noch keine finalen Antworten gibt. Doch Änderungen am Bauplan sind nur bis zu einem bestimmten Planungsschritt möglich. Spätestens zu Baubeginn muss Plan milimetergenau stimmen. Stellen Sie sich vor, die neue Anlage ist zu klein für den neuen Gebäudeteil. Oder die wichtigen Anschlüsse fehlen. Nicht auszudenken, welche Konsequenzen und Kosten das mit sich bringt. Welche Faktoren es bei einem erfolgreichen Konzeptdesign zu beachten gibt, erfahren Sie in diesem Beitrag: http://www.how2lifescience.com/richtiges-konzept

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Chemie & Pharma"

  • Gegründet: 09.02.2012
  • Mitglieder: 3.736
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.350
  • Kommentare: 116
  • Marktplatz-Beiträge: 31