Probleme beim Einloggen

Chemie & Pharma

Die Gruppe "Chemie & Pharma" bietet die Möglichkeit zum branchenbezogenen Erfahrungsaustausch virtuell und/oder live per Video-Konferenz

Nur für XING Mitglieder sichtbar Lupin’s NaMuscla gets EU approval to treat myotonia in adults with NDM
Lupin Limited has reportedly received the European Commission’s approval for its specialty drug NaMuscla used in the treatment of a rare neuromuscular disorder. As per trusted sources, Lupin is preparing to launch NaMuscla in Germany and the UK in the first quarter of 2019, while seeking partners to market the drug in the remaining European territories.
NaMuscla, or rather mexiletine, is commonly used for the treatment of symptoms of myotonia in adults suffering from nondystrophic myotonic disorders. NDM disorders comprise a group of rare and genetic neuromuscular disorders which result in the inability to relax the muscles after voluntary contraction.
Katerina Antimisaris Medical Device Regulatory Affairs - Weiterbildung am ZWW der Uni Augsburg
Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer an der Universität Augsburg bietet seit über 40 Jahren Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminaren, Workshops und Zertifikatskursen an. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem breiten Angebot an Lehrgängen in unterschiedlichen Fachrichtungen gehört das ZWW zu den bedeutendsten Weiterbildungsmöglichkeiten in ganz Deutschland.
In naher Zukunft wird die medizinische Fakultät in Augsburg eröffnet und somit gewinnt die Stadt als Medizinstandort immer mehr an Bedeutung. Medizinproduktrecht ist ein aktueller Fachbereich, der sich ständig verändert und daher ist es so wichtig, sich fortwährend weiterzubilden und auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Die Juristische Weiterbildung veranstaltet hierfür dieses Jahr vom 14.03.2019 bis zum 30.03.2019 wieder den „Medical Device Regulatory Affairs- Basic Course“.
Im Rahmen dieses Zertifikatskurses werden die Grundlagen des Medizinproduktrechtes, die Haftung und klinische Bewertung, technische Dokumentation und elektrische Sicherheit, sowie Sterilitätssicherung behandelt. Am Ende erhalten sie außerdem noch einen Einblick in das US-amerikanische Medizinproduktrecht.
Durch die maximale Teilnehmeranzahl von 20 können Sie sich mit dem Referenten und untereinander aktiv austauschen und so eine interessante Diskussion entstehen lassen. Sie sind eingeladen, das Thema aus einer anderen Perspektive zu betrachten und so neue Kenntnisse zu gewinnen. Er richtet sich u.a. an Berufsanfänger und Fachkräfte aus den Bereichen medizinische, biotechnische Geräte und Beratung, Nachwuchskräfte, klinische Experten, Fachanwälte für Medizinrecht sowie Absolventen der Fächer Jura, Pharmazie, Medizin, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Betriebswirtschaftslehre, die juristisches Fachwissen aus erster Hand erlangen möchten.
Die Inhalte des 8-tägigen Kurses sind auf fünf Module aufgeteilt und finden innerhalb von drei Wochen statt, jeweils am Wochenende von Donnerstag bis Samstag. In dem Kurspaket ist nicht nur das Programm für alle Tage inbegriffen, sondern auch die Abendveranstaltungen (u.a. eine Führung durch die berühmte Augsburger Puppenkiste sowie ein Abendessen) und Verpflegung, die wir Ihnen während des Lehrgangs selbstverständlich bereitstellen.
Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs erhalten Sie die Teilnahmebestätigung und nach dem Bestehen der Online – Prüfung ein Zeugnis mit Universitätszertifikat und entsprechender Note. Da die TÜV SÜD Akademie das Universitätszertifikat als Grundmodul anerkennt, berechtigt es Sie dazu, sich erneut fortzubilden, z.B. zum Manager Regulatory Affairs – TÜV oder zum Safety Expert Active Medical Devices – TÜV u. ä.
Nähere Infos zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie unter http://www.zww.uni-augsburg.de/fuer-fach-und-fuehrungskraeftesie-kommen-zu-uns/juristische-weiterbildung/medical-device-regulatory-affairs/. Wenn Sie sich bis zum 31.01.2019 anmelden, gestatten wir Ihnen einen Frühbucherrabatt in Höhe von 5%. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns die Hotelliste sowie die Anfahrtsbeschreibung für das ZWW Augsburg.
Sollten Sie weitere Fragen zum Programm, Inhalten oder Sonstigem haben, können Sie uns jederzeit per E-Mail unter jura@zww.uni-augsburg.de oder telefonisch unter 0821/ 598 4721 kontaktieren.
Christian Buse Innovationen im Arzneimittelversandhandel
Sehr geehrte Damen und Herren in dieser Gruppe,
hiermit lade ich Sie herzlich zur Jahresveranstaltung der Versandapotheken, dem 12. BVDVA-Kongress 2019 (#bvdva19), am 27. und 28. Juni nach Berlin ein. Wir erwarten wieder deutlich über 300 Teilnehmer: Versandapotheken, Pharmaindustrie, Logistik, IT, Politik und Medienvertreter. bit.ly/AnmeldungBVDVA19
Wie gewohnt diskutieren wir die neuesten Entwicklungen in der Arzneimittelversandhandelsbranche. Zudem erwartet Sie eine große Partnerausstellung, eine Start-Up Area mit Innovationen aus der digitalen Gesundheitsversorgung und eine attraktive Abendveranstaltung direkt an der Spree.
Weiterer Pluspunkt: Wir sind auch 2019 im Hotel Steigenberger direkt am Berliner Hauptbahnhof zu Gast, also sehr zentral und nahe dem Parlaments- und Regierungsviertel. Sie können für die Anreise auch ein vergünstigtes Ticket der Deutschen Bahn buchen.
Hotelzimmer können aus dem Verbandskontingent im Steigenberger gebucht werden.
Mit freundlichen Grüßen
Christian Buse

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Chemie & Pharma"

  • Gegründet: 09.02.2012
  • Mitglieder: 3.863
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.420
  • Kommentare: 119
  • Marktplatz-Beiträge: 27