Probleme beim Einloggen

Chemnitz B2B - DienstleistungsForum für die Industrie

Diese Gruppe dient dem Austausch und der Information zum DienstleistungsForum für die Industrie "Chemnitz B2B".

Logo v2 Chemnitz B2B - DienstleistungsForum für die Industrie 12. Kooperationsbörse Zulieferindustrie heute in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz
Informieren | Kontaktieren | Kooperieren - wie gut der Wirtschaftsstandort Erzgebirge mit seinen Nachbarregionen Chemnitz, Zwickau und Mittelsachsen vernetzt ist, zeigt sich auch heute wieder!
Logo v2 Chemnitz B2B - DienstleistungsForum für die Industrie organisiert das folgende Event: Heute: Kooperationsbörse 2017
Wer ist noch vertreten?
Logo v2 Chemnitz B2B - DienstleistungsForum für die Industrie Digitalisierung gibt’s nicht im Supermarkt zu kaufen!
Chemnitz B2B am 27. September gab Handlungsempfehlungen zur Digitalisierung
Die Ausstellung von Dienstleistern für die Industrie Chemnitz B2B fand am 27. September 2017 in der Messe Chemnitz mit 55 Unternehmen statt. Themen rund um produktionsnahe Dienstleistungen, wie z. B. die Digitalisierung vom Kundenwunsch bis zur Lieferung, Engineering, technische Ausrüstung oder Sicherheitstechnik standen im Fokus der Veranstaltung.
Begleitet wurde die Ausstellung von einem Programm mit Best-Practice-Beispielen sowie Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Die Zuhörer konnten Impulse, Ideen und konkrete Handlungsempfehlungen zur Digitalisierung mitnehmen. Eingeleitet wurde das Programmhighlight durch eine interaktive Umfrage. 92 Prozent der Teilnehmer bewerteten die Digitalisierung als Chance für den Mittelstand, doch keiner der Gäste gab an, sich vorbereitet zu fühlen.
Eins ist klar: „Sie können nicht in den Supermarkt gehen und Digitalisierung kaufen!“ erläuterte Dr. Christian Heedt, Werkleiter der Siltronic AG Freiberg. So riet Carina Schmidt, Geschäftsführerin von HS Industrie Service GmbH: „Man muss für das Thema Digitalisierung brennen und sein Team integrieren!“ Sie appellierte an die mittelständischen Unternehmen, sich Ziele zu setzen und diese in kleinen Schritten anzugehen, denn das mache auch die Mitarbeiter mutig. Sie selbst habe auch „nicht mit der großen Keule zugehauen“ und forderte auf: „Raus aus der Komfortzone und die Digitalisierung als Unternehmer angreifen! Das ist ihr Job!“ Sie begeisterte mit ihren Handlungsempfehlungen in 9 Stufen die anwesenden Unternehmer. Dr. Alexander Bode, Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0 Berlin gab zu bedenken: „Im privaten Bereich sind wir alle digital, das fängt bei den Smartphones an, aber es gibt eine Barriere sobald das Thema im unternehmerischen Fokus rückt.“ Jens Kieselstein, Geschäftsführer von KIESELSTEIN® International GmbH wurde deutlich: „Digitalisierung? Müssen wir machen und den bunten Strauß der Technologien nutzen, sonst ist das Unternehmen morgen nicht mehr da!“ Zudem verwies er auf die junge Generation, die als Digital Natives eine ganz andere Perspektive auf die Digitalisierung haben.
93 Prozent der Gäste sahen eine enge Kooperation von Industrie und Dienstleistern im Mittelstand in der Industrie 4.0 als förderlich. Wichtig dabei ist der Blick über den Tellerrand. Chemnitz B2B-Aussteller Werkzeug-Eylert GmbH & Co. KG geht bespielhaft mit seiner 19. „Eylmesse“ im Rahmen des Firmenjubiläums am 10. November 2017 voran und bringt so Industrie und Dienstleistung in den eigenen Räumen zusammen.
Foto: Messe Chemnitz/Wolfgang Schmidt
Logo v2 Chemnitz B2B - DienstleistungsForum für die Industrie Mittelstand der Region macht sich fit für die Produktion von morgen
Der Countdown läuft: Chemnitz B2B gibt am 27. September in der Messe Chemnitz Impulse zur Digitalisierung
Eine aktuelle Studie der McKinsey & Company* macht deutlich: Deutschland hat die Voraussetzungen, um die Digitalisierung und Automatisierung aktiv mit zu gestalten. Allerdings werden nur 10 Prozent des digitalen Potenzials in der Wirtschaft ausgenutzt. Wie können wir in der Region Chancen erschließen, um ganz vorn mit zu spielen?
Dazu heißt es Best-Practice live erleben am 27. September 2017 in der Ausstellung von Chemnitz B2B sowie in Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Themen rund um produktionsnahe Dienstleistungen, wie z. B. die Digitalisierung vom Kundenwunsch bis zur Lieferung, stehen im Fokus der Veranstaltung. Besucher können in der kostenfreien Ausstellung mit Rahmenprogramm Impulse, Ideen und konkrete Handlungsempfehlungen zur Zukunftsgestaltung für das eigene Unternehmen erwarten.
Programmübersicht:
09:00 – 16:00 Uhr Ausstellung von produktionsnahen Dienstleistern für die Industrie
10:00 – 12:00 Uhr Betrieb machen – den Prozess digital jetzt angehen! (Open Summit im Anschluss)
12:00 – 13:00 Uhr Speed Connection (Anmeldung noch möglich)
13:00 – 16:00 Uhr Quo vadis Digitalisierung Mittelstand? (Best-Practice, Podium und Meet the Experts)
Die Veranstalter – Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Handwerkskammer Chemnitz, die Messe Chemnitz und P3N MARKETING GMBH, freuen sich auf ein spannendes Event.
DienstleistungsForum für die Industrie – Chemnitz B2B
Termin: Mittwoch, 27. September 2017 | 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Ort: Messe Chemnitz | Messeplatz 1 | 09116 Chemnitz
Rahmenprogramm: http://www.chemnitzb2b.de/de/Fuer_Besucher/Rahmenprogramm_1249.html

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Chemnitz B2B - DienstleistungsForum für die Industrie"

  • Gegründet: 13.11.2014
  • Mitglieder: 171
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 191
  • Kommentare: 14
  • Marktplatz-Beiträge: 0