Probleme beim Einloggen
Hartmut Herdin Technische Sauberkeit dort herstellen, wo sie benötigt wird!
Besondere Anforderungen an die Sauberkeit verlangen spezielle Lösungen
in der Bauteilreinigung für Funktions- und Verbindungsfächen!
Bauteiloberfächen, deren Qualität entscheidend die Funktionalität des Produktes und dessen wirtschaftliche Herstellung beeinflussen, werden zweckmäßigerweise separat bearbeitet. Die partielle Bauteilreinigung sichert durch lokal wirkende Reinigungstechnik für nachfolgende Beschichtungs- und Fügeprozesse wie Kleben, Dichten, Schweißen oder Montage die geforderte Sauberkeit am richtigen Ort.
Das separate Bearbeiten von Funktions- und Verbindungsfächen zum Sichern einer
stabilen Bauteilsauberkeit erfordert abgestimmte Lösungen für Bauteilkonstruktion, Fertigungsverfahren und -techniken.
Das Seminar “Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen“
24. November 2016, Donausaal in der Messe Ulm vermittelt hierzu den Teilnehmern Grundlagen, Expertenwissen, bewährte Lösungen und Praxisberichte, wie die partielle Bauteilreinigung eine wirtschaftliche Teileherstellung ermöglicht und Anforderungen an die Sauberkeit speziell an den Bauteiloberfächen realisiert werden, wo sie wirklich notwendig sind.
Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Fertigung, Qualitätssicherung, Arbeitsvorbereitung, Konstruktion und Entwicklung sowie Verfahrenstechnik Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie unter http://www.fairxperts.de/fachtagungen/fachtagung-partielle-bauteilreinigung-an-funktions-und-verbindungsflaechen/
Gruppenmitglieder erhalten 10% Nachlass auf die Teilnahmegebühr.
Bei Fragen oder weiteren Informationen kontaktieren Sie uns direkt
unter Tel. +49 (0)70 25 84 34 0 oder per E-Mail an info@fairxperts.de.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Filmische Verunreinigung
Sensible Oberflächen können durch dünnste Rückstände organischer Filme, wie z.B. Reinigermittel, ihre Eigenschaften verlieren. Haftung, Leitfähigkeit und Korrosionsschutz können verloren gehen. Das Ausmaß in der Produktionskette ist teils verheerend. Deshalb spielt die filmische Verunreinigung eine immer wichtigere Rolle. Diese Fachkonferenz bringt Anwender und Entscheider, Wissenschaftler und Analytiker zusammen, um das Problem zu lösen.
Top-Themen 2016
-Einflüsse filmischer Verunreinigungen in der Industrie
-Industrieverbund filmische Verunreinigungen
-Prozesskettenoptimierung hinsichtlich chemisch/filmischer Bauteilsauberkeit
-Einfluss der Chemie auf Betriebsstoffe
-Hinreichende Sauberkeit für die Beschichtung elektronischer Baugruppen
-Analyse- und Reinigermethoden
-Technische Sauberkeit im Kontext der additiven Fertigung
Konferenzleiter
Oliver Bosch, Technical Cleanliness, MAHLE International GmbH

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "CMW Innovatie Reinigung mit Trockeneis"

  • Gegründet: 05.03.2008
  • Mitglieder: 140
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 50
  • Kommentare: 41
  • Marktplatz-Beiträge: 0