Skip navigation

COBIT ForumCOBIT Forum

3172 members | 1406 posts | Public Group
Hosted by:Michael Kresse

Die SERVIEW moderiert als Experte für IT Governance die größte XING-Gruppe für Wissen und Erfahrungen mit und über COBIT

Moin Moin :)

Für meinen Kunden suche ich aktuell zwei Enterprise Architekten (m/w/d) zur Einführung von EAM.

Skills:

• Erfahrung in der Einführung in EAM

• Kenntnisse mit EAM Tools / Frameworks

• Erfahrung in Versicherungs-Projekten

• IT Know How

Ziel:

• Architektur Leitlinien erstellen

• Roadmaps für verschiedene Bereiche erstellen

• Entwicklung von Templates für: Architektur-Skizzen, Technologie-Radar, Bewertung der Architektur für Projektanträge

Start: Mitte April, vorerst 100% remote. Nach Corona Krise muss ein gewisser Anteil onside gearbeitet werden.

Ort: Hamburg

Laufzeit: 3 Monate +

Sie haben Fragen oder Interesse?

Lassen Sie mir gerne Ihre aktuellen Unterlagen zukommen. Ich melde mich nach Sichtung umgehend!

Mit freundlichen Grüßen

Anica Gilles

Wir wollen Antworten auf die Fragen dieser Tage. Wenn es um Virtual Live Classroom Weiterbildung für ITIL, Scrum, SAfe, PRINCE2, DevOps, ISTQB, IREB oder COBIT geht, dann finden Sie hier die Antworten:

https://www.serview.de/training/virtual-live-classroom-trainings/faq/

In der heutigen Zeit von Grippe, Corona und vielen Spar-Massnahmen (Reisen) fragen uns Kunden nach guten Alternativen zu Präsenztrainings.

Und ja es gibt da eine richtig gute Lösung: Virtual Live Classroom (VLC).

Das „Virtual Life Classroom Training“ ist eine neue Form des Lernens. Wie in einem realen Klassenzimmer stehen die Teilnehmer in einem stetigen Dialog mit dem Trainer. Die gesamten Trainingsinhalte des entsprechenden Moduls werden gemeinsam nach dem Workbook-Prinzip erarbeitet. Es kommt keine Power Point Präsentation zum Einsatz.

Durch die Verwendung unserer interaktiven Lernplattform und das vorab versendete Education-Paket, stehen den Teilnehmern alle Möglichkeiten eines normalen Trainings zur Verfügung.

Das bedeutet, die Teilnehmer können jederzeit Fragen stellen und dem Trainer ein sofortiges Feedback auf Erklärungen geben. Die Gruppenarbeiten werden in separaten Räumlichkeiten gelöst und im Anschluss im virtuellen Klassenraum präsentiert.

Prüfungen:

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit die Prüfung „online“ zu absolvieren, in diesem Fall wird per E-Mail ein Code versendet.

Es besteht auch die Möglichkeit die Prüfung im Rahmen eines Präsenztrainings zu absolvieren, hierbei ist eine vorherige Terminabstimmung notwendig.

Vorteile:

• Interaktives Live-Training mit einem realen Trainer

• Training nach dem Workbook-Prinzip

• Alle Trainingsunterlagen werden vorab an den Teilnehmer versendet

• Es entstehen keine Reisezeit und -kosten

• Virtual Live Training ist ortsunabhängig und absolut flexibel

• Lernen bequem vom Büro oder zu Hause aus

• Freie Wahl beim Prüfungstermin

Fragen: https://www.serview.de/training/virtual-live-classroom-trainings/scrum-online-trainings/

Nach langer und intensive Vorarbeit ist unsere neue Weiterbildung zum IT Compliance Officer gestartet.

Alle Informationen zur Ausbildung und Zertifizierung hier:

https://www.wirtschaftscampus.de/lehrgaenge/compliance-officer/certified-it-compliance-officer

Unser IT-Compliance-Kurs richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie an Unternehmen aller Unternehmensgrößen, von KMU bis hin zu Großunternehmen, aus allen Branchen der Wirtschaft. Ziel ist es, einen umfassenden Überblick über alle wichtigen rechtlichen Vorgaben, Standards und Normen zu erhalten.

Das Fernstudium zum IT-Compliance-Officer ist geeignet für:

• Mitarbeiter aus den Bereichen IT-Revision, IT-strategische Planung und IT-Controlling

• Dienstleister und Provider aus dem Bereich IT und Internet

• bereits tätige oder zukünftige Compliance-Beauftragte

• Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen IT-Sicherheit und IT-Management

• Datenschutzbeauftragte

• Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsführung

• Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer

Die Position des IT-Compliance-Officers sollte somit nicht nur für jedes Unternehmen, unabhängig der Größe oder Branche, spätestens seit Anwendung der DSGVO ein maßgeblicher Teil der bestehenden Compliance-Struktur sein, sondern zählt auch zu einer der nachhaltigsten Weiterbildungen im Segment der Compliance überhaupt.

Informationen zu IT-Governance

IT-Governance besteht aus Führung, Organisationsstrukturen und Prozessen, die sicherstellen, dass die Informationstechnik (IT) die Unternehmensstrategie und -ziele unterstützt. Unter IT wird in diesem Zusammenhang die gesamte Infrastruktur verstanden, aber auch die Fähigkeiten und die Organisation, die die IT unterstützen und begründen. IT-Governance liegt in der Verantwortung des Vorstands und des Managements und ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensführung.

Wesentlicher Bestandteil der IT-Governance ist ein erfolgreiches Business-IT-Alignment. Die Umsetzung von IT-Governance wird durch leistungsfähige und international akzeptierte Verfahren (CobiT, MOF, ISO 20000, IT Infrastructure Library) unterstützt. Diese Werkzeuge können hierarchisch wie folgt betrachtet werden:

  • Standard der Corporate Governance: COSO , ISO/IEC 38500:2008
  • Übergeordneter Standard und Verbindung zur Corporate Governance: CobiT (Control Objectives for Information and related Technology)
  • Umsetzung von IT Service Management: ISO 20000, ITIL (Information Technology Infrastructure Library)
  • Informationssicherheit: ISO/IEC 27002 und IT-Grundschutz-Kataloge
  • Projektmanagement: PMBOK, ICB und PRINCE2
  • Architektur: TOGAF
  • Systementwicklung: TickIT und CMMI

Weitere Informationen unter: http://de.wikipedia.org/wiki/IT-Governance

Quellenangabe: Wikipedia