Probleme beim Einloggen

Cologne Business Day

Der CBD ist ein B2B-Event für den Kölner Mittelstand. Der nächste CBD findet am 01.03.18 von 12-17 Uhr in der IHK Köln statt.

Nur für XING Mitglieder sichtbar USB Sticks als exklusive Give Aways
USB Sticks als Werbeartikel im SALE %
So günstig waren die reduzierten Modelle noch nie!
https://shop.zogi.biz/shop/s/
Sie sind schnell, kompakt und leistungsstark. Mal edel, mal sportlich. Manche schlicht, andere überraschend vielseitig – aber vor allem sind sie eines: Ausgesprochen praktisch!
Entdecken Sie die Vielfalt unserer USB-Sticks und cleveren USB-Ideen als Werbegeschenk für Kunden, Mitarbeiter oder als Giveaway bei Events.
Neugierig? Wir beraten Sie gerne: 030 959 980 683 / service@zogi.biz
Darius Jorga Online Registrierung spielend leicht- mit iventic
Jede Event-Anmeldung wird für den Teilnehmer jetzt so leicht, wie noch nie. Davon profitieren auch Sie.
Nervenaufreibende und langwierige Anmeldeprozesse gehören mit der iventic Online-Registrierung endgültig der Vergangenheit an. Machen Sie es Ihren Gästen so leicht, dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Ein gelingendes Event. Ihre Zeitressourcen werden durch die leichte Verwaltung ebenso geschont.
Dieses geniale Tool ist natürlich auch optimal auf unsere übrigen Event-Lösungen angepasst.
Für Ihre Anmeldung: https://iventic.com/
Dieter Grau Wettlauf der Nahost-Regionalmächte in Afrika
Das jüngste Engagement Irans, Saudi-Arabiens und der Türkei am Horn von Afrika hat Befürchtungen geweckt, dass sich der nahöstliche Hegemonialkonflikt auf eine weitere Region mit großer geostrategischer Bedeutung ausweiten könnte. Das Interesse dieser drei Staaten an Afrika ist jedoch weder neu, noch ist es auf das Horn beschränkt. Um mögliche Folgen des Ringens um Einfluss in Afrika richtig einschätzen zu können, ist es daher notwendig, die unterschiedlichen dahinter stehenden Gründe zu verstehen.
Der Aufbau von Beziehungen zwischen den nahöstlichen Regionalmächten und Afrika begann bereits vor mehreren Jahrzehnten. Der Iran intensivierte seine Beziehungen infolge der Sanktionen, die dem Regime nach der Islamischen Revolution 1979 auferlegt wurden. Die türkische Afrikapolitik nahm mit dem Regierungsantritt der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) an Fahrt auf. Saudi-Arabien knüpfte erste diplomatische Kontakte mit Afrika im Kontext des arabisch-israelischen Krieges von 1967, entdeckte sein strategisches Interesse am Kontinent jedoch erst kürzlich wieder neu.
Ungeachtet der Tatsache, dass die jeweilige Afrikapolitik der drei Regionalmächte des Nahen Ostens stets auch von spezifischen Interessen geprägt war, bestand das Hauptinteresse Ankaras, Riads und Teherans an Afrika lange Zeit vor allem in wirtschaftlichen Gewinnen sowie im Rekrutieren afrikanischer Staaten als internationale Verbündete.
Im Gegensatz zum früher regelmäßig wiederkehrenden strategischen Desinteresses an der Region betrachten Iran, Saudi-Arabien und die Türkei Afrika heute als zentral zur Erreichung ihrer politischen Ziele im Nahen Osten. Ihr Ringen um Einfluss am Horn von Afrika sowie die zunehmende Militarisierung des Roten Meeres sind nur zwei der sichtbarsten Anzeichen dafür.
Fazit:
Die Politiken Irans, Saudi-Arabiens und der Türkei werden zukünftig einen wichtigen Einfluss auf politische Entwicklungen in Afrika haben. Insbesondere im Bereich Sicherheits- und Migrationspolitik stehen sie im Widerspruch zu den Zielen europäischer Außenpolitik. Die EU sollte sich bewusst darüber sein, dass sich Ankara, Riad und Teheran in Afrika als nützliche Alternative zur EU zu präsentieren wissen. Europäische Akteure müssen daher darauf bedacht sein, ihre belasteten Beziehungen zu afrikanischen Partnerstaaten zu verbessern.
GIGA Focus | Nahost | Nummer 05 | November 2018 | ISSN 1862-3611
Nur für XING Mitglieder sichtbar Last Minute Sale - Werbegeschenke zu Weihnachten
Wir gehen in die Verlängerung - Werbeartikel im X-MAS SALE
Jetzt bis 15. November shoppen und 5% Rabatt einsacken!
https://shop.zogi.biz/shop/s/
Ihr Unternehmen hat Charakter! So viel steht fest. Ganz genauso einzigartig sind auch Ihre Kunden und Mitarbeiter. Ein perfektes Werbegeschenk zu Weihnachten ist also am allerbesten nicht einfach irgendwas, sondern trägt dem Charakter Ihrer Marke sowie dem Wesen Ihrer Zielgruppe Rechnung, sieht toll aus, ist smart und praktisch. Die Early-Bird Weihnachtsaktion bei zogi - egal welcher Socken-Typ Ihr Kunde ist – wir haben das richtige Werbegeschenk mit Ihrem Firmenlogo.
Wir beraten Sie gerne: 030 959 980 683 / service@zogi.biz