Compliance-BeraterCompliance-Berater

181 members | 331 posts | Public Group
Ayhan Simsek
Hosted by:Ayhan Simsek

Sofort von zu Hause aus starten!

Der Fernlehrgang zum Certified Chief Compliance Officer mit exklusiver Zertifizierung im Compliance Management! Der Einstieg in den Compliance Sommercampus 2020 ist ab sofort möglich.

Ausführliche Informationen zu den Inhalten und zum Compliance Sommercampus 2020 finden Sie auf der Webseite des Wirtschaftscampus unter:

https://www.wirtschaftscampus.de/lehrgaenge/compliance-officer/compliance-sommercampus

Der Wirtschaftscampus setzt damit die Reihe des Compliance Sommercampus im siebten Jahr erfolgreich fort und freut sich auf neue Teilnehmer.

Der Compliance Sommercampus 2020 richtet sich an bereits tätige oder zukünftige Compliance - Beauftragte, Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzbuchhaltung, Controlling, Einkauf, Vertrieb, Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsführung und des Aufsichtsrats, Geldwäsche- und Antikorruptionsbeauftragte sowie an Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer.

Inhalte des Compliance Sommercampus 2020 sind unter anderem:

• Arbeitsrecht und Compliance

• Kartell- und Wettbewerbsrecht

• Cybercrime, IT und Compliance

• Risikomanagementsystem (RMS)

• Innerbetriebliches Kontrollsystem (IKS)

• Compliance im Rechnungswesen und Controlling

• ISO 19600 – Richtlinien für ein CMS

• ISO 37001 - Compliance Standard Antikorruption

• DSGVO - EU-Datenschutzgrundverordnung in 2019

Während des Compliance Sommercampus 2020 wird das Institut zur Zertifizierung im Rechnungswesen (DIZR) e.V. exklusiv nur für diese Teilnehmer die Zwischenzertifizierung zum Certified Compliance Officer durchführen.

Die abschließende Zertifizierung zum Certified Chief Compliance Officer wird bundesweit, zum Beispiel in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig oder München sowie für Teilnehmer aus der Schweiz in Altendorf bzw. für Teilnehmer aus Österreich in Wien angeboten.

Eine gesonderte Broschüre zum Compliance Sommercampus 2020 kann unverbindlich via Mail beim Wirtschaftscampus ( www.wirtschaftscampus.de ) angefordert werden.

FCH PraxisDigital: Modulare Geldwäsche-Online-Schulungen - Sachkundevoraussetzung KOMPAKT.

Unsere modular aufgebaute, digitale GW-Seminarreihe verschafft Ihnen als Geldwäschebeauftragter, Stellvertreter, Sachbearbeiter oder Berater in nur fünf Tagen (täglich ca. 3 Stunden per Tool-Lösung) das erforderliche Wissen, um allen Anforderungen der BaFin gerecht zu werden.

Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter:

https://www.fch-gruppe.de/gw-sachkunde

Der IT-Compliance-Officer hat die Aufgabe, das Unternehmen vor allen wirtschaftlichen Schäden zu schützen, welche sich im thematischen Umfeld der IT aus Rechtsverletzungen ergeben. Seine Aufgabe ist es, das Unternehmen insbesondere vor Strafen, Buß- und Zwangsgeldern, Schadensersatzansprüchen und erhöhten Steuerzahlungen bei Verstößen gegen die Steuergesetze oder vor Schätzungen durch das Finanzamt zu bewahren.

Ein Schaden kann hier im Bereich der IT-Logistik entstehen, wenn das Unternehmen innerhalb einer gerichtlichen oder steuerlichen Auseinandersetzung relevante Daten wie E-Mails, Dateien, tabellarische Kalkulationen oder andere elektronische Dokumente nicht vorlegen kann und damit seiner Beweispflicht gegenüber Dritten nicht nachkommen kann.

Ausdrücklich fällt es auch in das Aufgabengebiet des IT-Compliance-Officers, potentielle Imageschäden, welche dem Unternehmen durch IT Verletzungen drohen, abzuwenden bzw. diese frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Gerade Verstöße gegen Datenschutznormen, gegen die Grundsätze der DSGVO oder der Missbrauch von Stamm-, Personal- und vor allem Kundendaten können gravierende Schäden verursachen.

Die Tätigkeit des IT-Compliance-Officers und dessen Integration in die bestehende Compliance-Struktur des Unternehmens beinhaltet aber nicht nur reine Präventionsmaßnahmen, sondern führt auch zu nachhaltigen Vorteilen im Unternehmen:

• Gesteigerte Effizienz und Qualität von IT-Prozessen

• Gesteigerte Sicherheit bei IT-Prozessen

• Einsparung von Kosten, zum Beispiel durch Automatisierung

• Steigerung des Unternehmenswertes, zum Beispiel durch Risikovermeidung

IT Compliance Officer – Die Ausbildung

Ab 2020 bieten wir als neuen Fernlehrgang die Ausbildung zum Certified IT Compliance Officer anbieten. Diese Weiterbildung binden wir in unser bereits bestehendes Konzept der Compliance-Lehrgänge

• Certified Compliance

• Chief Compliance Officer

• Certified Tax Compliance Officer

mit ein und reagieren so auf aktuelle Tendenzen und Veränderungen im Compliance-Umfeld.

Alle Informationen und Inhalte findet Ihr hier: https://www.wirtschaftscampus.de/lehrgaenge/compliance-officer/certified-it-compliance-officer

Der Start der Ausbildung zum IT-Compliance Officer ist ab sofort möglich!

Nach dem erfolgreichen Compliance Sommercampus 2019 bietet der Wirtschaftscampus mit dem Compliance Wintercampus 2020 erneut den sofortigen Start zur Ausbildung mit anschließender Zertifizierung bundesweit in Deutschland, in Wien und in der Schweiz zum Certified Chief Compliance Officer (Certified CCO) in einem exklusiven Fernlehrgang an.

Weitere Informationen zum Compliance Wintercampus 2020 finden Sie hier:

https://www.wirtschaftscampus.de/lehrgaenge/compliance-officer/compliance-wintercampus

Während des Compliance Wintercampus 2020 wird das Deutsche Institut zur Zertifizierung im Rechnungswesen (DIZR) e.V. exklusiv nur für diese Teilnehmer eine Zwischenzertifizierung durchführen, auf die der Wirtschaftscampus individuell und praxisnah in einer gezielten Präsenzphase vorbereiten wird.

Der Fernlehrgangs zum Certified Chief Compliance Officer richtet sich unternehmensgrößen- und branchenübergreifend an:

O bereits tätige oder zukünftige Compliance – Beauftragte

O an Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzbuchhaltung, Controlling, Einkauf und Vertrieb

O an Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsführung

O Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer

O an Geldwäsche- und Antikorruptionsbeauftragte.

Der DIZR e.V. führt die abschließende Zertifizierung zum Certified Chief Compliance Officer bundesweit, zum Beispiel in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig oder München, in Wien / Österreich sowie in der Schweiz durch.