Composites – aber sicher!

Composites – aber sicher!Composites – aber sicher!

293 members | 71 posts | Public Group

Austausch zur Qualitätssicherung im Composites-Bereich: Qualitätsmanagement, Personalqualifizierung sowie technische Entwicklungen.

Tauschen Sie sich hier über Composites-Themen aus!

... Log in to read more

In unserem Newsletter bringen wir regelmäßig spannende Einblicke zu Faserverbundwerkstoffen und der Arbeit des Fraunhofer IFAM. In der nächsten Ausgabe geben wir einen Rückblick auf das Jahr 2021 und die 4. Bremer Faserverbundtage. Außerdem finden Sie im Newsletter alle Neuigkeiten zu unseren Weiterbildungen und aktuelle Termine.

Melden Sie sich an: https://www.weiterbildung.ifam.fraunhofer.de/de/newsletter.html

In Europa sind aktuell mehr als 15.000 Windenergieanlagen über 15 Jahre alt. Für mehr als ein Drittel der deutschen Windräder endet bis 2025 die Förderung bei der Stromvergütung – der Abbau steht bevor:

Wir gehen der Frage nach: Wie lassen sich ausgediente Rotorblätter recyceln?

Rotorblätter sind aus Verbundwerkstoffen, heißt verschiedene Materialien treffen bei der Fertigung aufeinander; darunter mit Glas- oder Carbonfasern verstärkte Kunststoffe, verschiedene Metalle, Holz und Lacke. Diese sogenannten Verbundwerkstoffe finden auch in vielen anderen Branchen wie Luftfahrt, Automobil- und Bootsbau Anwendung.

Am Fraunhofer IGCV gibt es mehrere Projekte, die das Thema „Recycling von Verbundwerkstoffen“ erforschen: So z. B. MAI ÖkoCaP, das neben der wirtschaftlich und technischen Umsetzung auch die Umweltwirkung des Recyclingprozesses von Carbonfaserverstärktem Kunststoff untersucht.

Ein wichtiger Punkt des Recyclingprozesses ist die Sortenreinheit der Materialströme. Die meisten Materialien ziehen einen unterschiedlichen Recyclingprozess nach sich. Darum ist es wichtig eine Technik zu entwickeln, die diese Materialien voneinander trennen kann. Wir untersuchen welche Technologien sich für die Materialtrennung eignen. Z. B. erwärmen wir Materialien mittels Induktion und erfassen diese im Anschluss mit einer Thermokamera. Durch unterschiedliches Erwärmungsverhalten lassen sich Materialien voneinander trennen und einem qualitativem Verwertungsschritt zuführen.

https://www.igcv.fraunhofer.de/de/forschung/referenzprojekte/oekocap.html

Bild: © OSORIOartist - stock.adobe.com

An den 4. Bremer Faserverbundtagen sprach Dr. Dominik Laveuve vom Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF genau zu diesem Thema in seinem Vortrag »Steifigkeit unidirektional endlos-faserverstärkter Kunststoffe unter Berücksichtigung von Mikrorissen«. Im Interview haben wir mit ihm detaillierter zu den Anfängen im Schädigungsverlauf, den mikroskopisch kleinen Rissen, gesprochen. Dabei setzt er die Forschungen in diesem Bereich auch in Bezug zu Themen Nachhaltigkeit, Sicherheit und Digitalisierung.

Das gesamte Interview finden Sie auf unserer Website:

https://www.weiterbildung.ifam.fraunhofer.de/de/blog/interview-laveuve.html

Die Anwendungsgebiete von Composites sind vielfältig. Dabei ist das Thema der Nachhaltigkeit sehr wichtig.

An den 4. Bremer Faserverbundtagen 2021 des Fraunhofer IFAM begeisterte Dr. Elmar Witten, Geschäftsführer der AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V., mit seinem Vortrag »Aktuelle Entwicklungen und Trends im Composites-Markt«.

Im Interview erzählt er mehr über Anwendungsgebiete und Chancen von Faserverbundwerkstoffen in Bezug auf Nachhaltigkeit auf dem Composites-Markt, wie etwa dem »Composites Recycling«. Auch das über Thema der Digitalisierung und Anwendungen im Bereich der E-Mobility beleuchtet er.

Zum kompletten Interview geht es hier:

https://www.weiterbildung.ifam.fraunhofer.de/de/blog/interview-witten.html

Am 18. und 19. Mai 2022 finden wieder die Bremer FaserverbundPRAXIStage statt. Im praxisorientierten Pendant zu den »Bremer Faserverbundtagen« haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, ihr praktisches Können im Umgang mit Faserverbundwerkstoffen zu trainieren und zu erweitern. Neben der Auffrischung relevanten Wissens liegt das Hauptaugenmerk auf der praktischen Arbeit mit dem Vakuuminfusionsverfahren.

Melden Sie sich hier an: https://www.weiterbildung.ifam.fraunhofer.de/de/faserverbundwerkstoffe/bremer-faserverbundpraxistage.html

Moderators
Please log in to see who moderates this group.
Log in
Tauschen Sie sich hier über Composites-Themen aus!

Das Thema Qualitätssicherung spielt in der Faserverbundtechnologie eine große Rolle. Um Themen wie Personalqualifizierung, Qualitätsmanagement und technische Entwicklungen im Composites-Bereich zu besprechen, haben wir diese Xing-Gruppe ins Leben gerufen. Wir freuen uns über regen Austausch innerhalb der Community und dass Sie neue, interessante Kontakte knüpfen.