Probleme beim Einloggen
Bernd Winkelmann Tore-Schulung
Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter von Firmen, die mit der Herstellung, dem Einbau, der Wartung und der Reparatur von Toren beschäftigt sind. Die Besonderheit dieser Schulung liegt in der herstellerunabhängigen Erklärung von technischen Zusammenhängen. Die Teilnehmer werden dazu befähigt, Torantriebe konstruktionsgerecht auswählen und anschließend optimal einbauen zu können. Ebenfalls werden Methoden zum Erkennen von Montage- und Konstruktionsfehlern vermittelt. Die hierfür nötigen Berechnungen werden – durch Praxisbeispiele aus meiner Tätigkeit als Sachverständiger – nachvollziehbar dargestellt. Es handelt sich hierbei um keine Produktschulung eines Herstellers von Torantrieben oder –zubehör.
Ich bewerbe keine Produkte zum Kauf, sondern zeige technische Zusammenhänge und häufig aufgetretene Fehler.
Zielgruppe:
o Schlossereien, Metallbauer, Schmieden, Torbauer
o Mitarbeiter, die mit der Herstellung, dem Einbau, der Wartung und der Reparatur von Toren zu tun haben
Inhalte:
o Normen, Vorschriften, Technische Regeln
- Erläuterung an Hand von Praxisbeispielen
- Nachrüstung von handbetätigten Toren mit Antrieb
- Erklärung der Funktionsweise und der Besonderheiten verschiedener Sicherheitseinrichtungen an Hand von Praxisbeispielen
o Protokolle, Nachweisführung
- Leistungserklärung entsprechend Bauprodukteverordnung (BauPVo)
- Prüfbuch
o Arten und Montage von Torantrieben
- Berechnungsbeispiele für Windlasten an Drehtoren
- Berechnungsbeispiele für Kraftübertragungen an Drehtorantrieben
- Reicht dieser Torantrieb für diesen Torflügel aus?
- Besonderheiten freitragender Schiebetore
- steigende Tore
- Vorspannung des Torkörpers
o Wartung und Reparatur von Sektionaltoren, Rolltoren, Schiebefalttoren, Drehtoren, Schiebetoren
- Beachtung der aktuellen Umgebungsbedingungen
- Prüfung einer Anwesenheitserkennung
- Erkennen eventuell vorangegangener Montagefehler/Konstruktionsfehler
- Kraftmessungen
o zahlreiche Fallbeispiele aus meiner Tätigkeit als Sachverständiger
Dauer:
8 Seminarstunden
Teilnehmerzahl:
Ich empfehle maximal 25 Teilnehmer je Schulung.
Diese Schulung führe ich sowohl als inhouse-Schulung in Ihrer Firma, als auch als zentrale Schulung deutschlandweit durch.
Nur für XING Mitglieder sichtbar concada ab Mai akkreditierter Bildungspartner der Agentur für Arbeit
Die durch die Agenturen für Arbeit herausgegebenen Bildungsgutscheine dürfen ausschließlich bei zertifizierten Bildungsträgern und -maßnahmen eingelöst werden.
Die entsprechende Anerkennung für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen der Bundesanstalten für Arbeit gem. § 12 AZWV wird die concada GmbH Ende April durchlaufen haben und somit zu den akkreditierten Bildungspartnern der Agenturen für Arbeit gehören.
Unser Weiterbildungsangebot finden Sie auf unserer Homepage (http://www.concada.de) oder im aktuellen Katalog. Einfach kostenlos anfordern: info@concada.de oder telefonisch unter 0228-40072-244
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Weiterbildungscurriculum zum betrieblichen Berater für psychosoziale Gesundheit
Die Arbeitswelt steht in einem dynamischen, sich immer schneller wandelnden Veränderungsprozess. Die Anforderungen an die Widerstandsfähigkeit der Mitarbeiter sowie deren Kompetenzen bezüglich eigenständiger kognitiv-emotionaler Stabilisierung steigen. Auswirkungen dieser Veränderungen zeigen sich in einer Zunahme psychischer Belastungen und psychosozialer Problemfelder im Betrieb.
Im Zuge dieser zunehmenden Herausforderungen an die einzelnen Beschäftigten erlangen Unterstützungs- und Beratungsangebote für Mitarbeiter ebenso wie für Führungskräfte besondere Relevanz. Vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen werden Mitarbeiter, häufig aus den personal- und betriebsratsnahen Bereichen, mit der Aufgabe betraut, diese vielfältigen Aufgaben zur Entlastung der Beschäftigten wahrzunehmen.
Für den Bedarf dieser Zielgruppe wurde dieses Weiterbildungscurriculum konzipiert. Wir vermitteln Ihnen profundes Fachwissen über alle einschlägigen psychosozialen Themenfelder des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Um Ihnen maximale Praxisrelevanz garantieren zu können, setzen wir als Referenten ausschließlich langjährig erfahrene Kollegen aus der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung ein. Die Weiterbildung umfasst sechs Module á 2 Tage und ein Supervisionstag nach Abschluss der Weiterbildung. Jedes Weiterbildungsmodul enthält einen theoretisch-fachlichen Input, praktische Fallarbeit und Selbst- und Rollenreflexion. Optional sind auch Besuche von Fachkliniken Sucht und/oder Psychosomatik möglich.
Ausbildungsmodule
Modul 1:
Grundlagen des strategischen Gesundheitsmanagements (Strategischer Aufbau, Fehlzeitenmanagement, Demographie, Entstehungsmodelle psychischer Belastung)
Modul 2:
Systemisch orientierte Gesprächsführungskompetenz (Beratungshaltung, Methoden und Techniken, Umgang mit schwierigen Aufträgen)
Modul 3:
Psychische Belastungen/Auffälligkeiten (Ängste, Depressionen, Stress/Burn-out, posttraumatische Belastung, Krisen)
Modul 4:
Konflikte/Mobbing (Einführung in Konfliktberatung, Aufbau eines betrieblichen Konfliktlösungsmodells bei Mobbing und/oder Konflikten)
Modul 5:
Sucht (Erscheinungsformen, betriebliche Konzepte)
Modul 6:
Auswirkungen von Veränderungsprozessen (theoretische Modelle, typische Verläufe und Auffälligkeiten, flankierende Maßnahmen)
Pro Ausbildungsmodul werden maximal 15 Teilnehmer aufgenommen. Mindesteilnehmerzahl ist 8 Personen.
Veranstaltungsort aller Module ist Bonn.
Geplanter Start des ersten Moduls ist September 2009.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter 0228 400 72 242 oder cstuetz@concada.de zur Verfügung.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "concada Seminare"

  • Gegründet: 07.08.2008
  • Mitglieder: 9
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 10
  • Kommentare: 0