Problems logging in

Diskutieren Sie mit 20.000 Experten Best Practices & Trends im Content Management.

Only visible to XING members CMS Auswahl Guide
This content is only available to logged-in members.
Andreas Jung
+2 more comments
Last comment:
Andreas Jung
Only visible to XING members

>Ich denke, dass sollte jeder selber beurteilen Herr Jung. Es ist sicher nicht ungewöhnlic und gängig, dass man für eine Checkliste oder eben auch ein Whitepaper eine Registrierung vorschaltet.
Eine übliche Unart ist eine Unart.
Alma Meskic SQL Server Performance Monitoring und Analyse am 06. Juni 2019
Kommen Sie doch zu dem Live Event und erfahren Sie alle wichtigen Details und Highlights der Lösung.
Hocheffizientes und doch einfach zu bedienendes Microsoft SQL Server Performance Monitoring und Analyse mit dem DBPLUS Performance Monitor.
Michael Schenkel Das Kano-Modell fürs Content Management?
Das Kano-Modell beschreibt den Zusammenhang zwischen der Erfüllung von Kundenanforderungen und der Kundenzufriedenheit. Dabei definiert es Basismerkmale, Leistungs- und Begeisterungsmerkmale und liefert viele wertvolle Ansätze, Fragen und Erkenntnisse, sich mit Kunden und deren Zufriedenheit auseinanderzusetzen: https://t2informatik.de/wissen-kompakt/kano-modell/
Ich frage mich nun, ob ein solches Modell irgendwie Einfluss findet beim Erarbeiten von Content? Wünschenswert wäre es, oder?
Über Feedback würde ich mich sehr freuen!
Sonnige Grüße aus Berlin
Michael Schenkel
Afreen Shaikh Markt für Enterprise Content Management-Systeme in neuesten Forschungsergebnissen erschlossen
Weitere Informationen finden Sie unter http://bit.ly/2WUiUL7
Gegenwärtig erleben Enterprise Content Management-Systeme aufgrund von technologischen Innovationen im Produktangebot, steigendem Leistungsbedarf und steigender betrieblicher Effizienz, steigender Nachfrage nach analytischen Lösungen und zunehmenden Anwendungsgebieten eine zunehmende Akzeptanz in den entwickelten und sich entwickelnden Regionen Benutzer. Darüber hinaus wird erwartet, dass Faktoren wie das mit dem Internet der Dinge verbundene Wachstum, die zunehmende Nutzung des Managements digitaler Inhalte und die steigende Nachfrage nach Enterprise Information Management zahlreiche Wachstumschancen bieten. Der Mangel an ausgebildeten Fachkräften dürfte jedoch das Wachstum des Marktes im Prognosezeitraum einschränken.
Das Cloud-Segment dominierte 2016 den Markt für Enterprise-Content-Management-Systeme mit einem Umsatzanteil von rund 73%. Dies ist auf die verbesserte IT-Infrastruktur und die gestiegenen Cloud-Ausgaben zurückzuführen.
Das BFSI-Segment dominierte mit einem Anteil von rund 22% im Jahr 2016 den globalen Markt für Enterprise-Content-Management-Systeme, gefolgt vom BFSI-Segment. Darüber hinaus wird das Segment IT & Telekommunikation aufgrund der weit verbreiteten Einführung fortschrittlicher Lösungen und der gestiegenen IT-Ausgaben auf den höchsten CAGR-Wert von 21,7% geschätzt.

This group's events

All events

Moderators

Moderator details

About the group: Content Management | XING Ambassador Community

  • Founded: 13/02/2004
  • Members: 20.398
  • Visibility: open
  • Posts: 6.776
  • Comments: 6.851
  • Marketplace posts 43