Skip navigation

Controlling meets Excel & Co.Controlling meets Excel & Co.

892 members | 212 posts | Public Group
Hosted by:Rainer Pollmann

Werbungsfreie Gruppe zum Austausch von Know How, Philosophien, Methoden, Techniken von Excel, Access, PowerBI & Co für Controller.

Mit einem Update Ende April 2020 haben sich tiefgreifende Änderungen in Excel 365 ergeben. In diesem Beitrag möchte ich die neue Funktion XVERWEIS vorstellen, die SVERWEIS und WVERWEIS obsolet machen. Je nachdem, könnte man zukünftig auch auf die von uns präferierte Kombination aus INDEX()/VERGLEICH() zukünftig verzichten.

Vorstellen möchte ich diese neue Funktion an einem Beispiel, dass wir seit 1993 in unserem Seminar EXCEL im Controlling und Finanzwesen verwenden. Hier geht´s zum BLOG-Beitrag....https://controllingexcellent.wordpress.com/2020/05/08/excel-tipp-funktion-xverweis/

Kennen Sie eigentlich die Funktion WIEDERHOLEN? Ich muss gestehen, dass ich anfangs in Excel 5.0 mit dieser Funktion nicht viel anfangen konnte. Doch gerade mit Excel 5.0 erweiterten sich in Excel die Möglichkeiten des Datenimports (Text-Konvertierungs-Assistent, ODBC-Schnittstelle). Allerdings erfordert eine Export-Datei (teilweise auch noch heute) erhebliche Nachbearbeitung. Dabei sind die Text-Funktionen sehr hilfreich und WIEDERHOLEN() ist nur eine davon. Anfangs sah ich keinen Sinn darin, irgendwelche Zeichen zu wiederholen. Doch als ich das erste Mal bei einer Artikelnummer Stellen auffüllen musste, da war der Nutzen gegeben. Das Prinzip wende ich auch heute noch an, auch, wenn ich den Datenimport nun mit Power Query durchführe und dort die Zeichen wiederhole. Das Wissen um die Arbeitsweise der Funktion ist dabei aber von unschätzbarem Nutzen. Mehr dazu in unserem BLOG:

https://controllingexcellent.wordpress.com/2014/03/31/excel-tipp-nachbearbeitung-eines-datenimportes-13/

Das Update bringt eine deutlich verbesserte Berichtssteuerung durch Buttons mit:

- dynamische Ziele für Navigation und Drill-Through mit Measures

- neue Format-Optionen inkl. Bilder

Zudem:

- bessere Bedienung des Decomposition Tree inl. Drill-Through-Funktion

- internationales Format im DAX-Code

- Schatten bei Visuals

https://youtu.be/040rRUIE2S4

In einer anderen XING-Gruppe führe ich gerade eine Diskussion zum Thema Effizienz und Effektivität der Anwendung von Excel im Controlling (https://bit.ly/35UmRVr). Damit ich nicht bei jedem Post mir grundsätzlich wichtige Dinge wiederholen muss, schreibe ich die hier zusammen.

Als Controller arbeite ich seit 1989 mit Excel. Ich habe immer versucht Excel mit den ERP-/FIBU-Systemen des Unternehmens zu verbinden. In der Zeit seither habe ich vieles ausprobiert und vieles verworfen. Ich möchte nicht behaupten, jede "Ecke" von Excel zu kennen (ist wahrscheinlich gar nicht möglich), aber die für Controller wichtigen Möglichkeiten kenne ich. Daher habe ich um 1996 eine aus meiern Sicht vorteilhafte Modellierung als Standard (PRT-Modell) entwickelt und bestimmte Excel-Techniken (z.B. Pivot-Tabelle, INDEX/VERGLEICH, Namen für Zellen und Funktionen) in mein Portfolio aufgenommen, die in der Kombination zu leistungsstarken und stets erweiterbaren Excel-Modellen führen. Power Query ist mit Excel 2013 zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, macht es doch die früher teilweise notwendige VBA-Programmierung (fast) völlig überflüssig. Andere Excel-Techniken habe ich erprobt und mich dann dauerhaft gegen ihre Anwendung entschieden, weil sie aus meiner Sicht meine Möglichkeiten limitieren (SUMMENPRODUKT), die Performance der Modelle reduzieren (SVERWEIS) und einfach mehr Nachteile, als Vorteile bieten. Abgesehen von den Techniken und Möglichkeiten, die das große Potenzial Fehler in das Modell einzubauen bieten, bzw. zu falschen Ergebnissen führen können (Daten filtern, sortieren, extern verknüpfen, (undokumentierte VBA-Programmierung). In meinem Post "Excel ist tot, es lebe Excel" (https://bit.ly/35U3r2K) habe ich sehr ausführlich dazu Stellung genommen. Wer Zeit und Lust hat, darf sich gerne durch sechs umfangreiche Beiträge lesen! 😉

Regelmäßig kommentieren wir Diagramme, die uns aufgefallen sind.

Das Beispiel für das des Chart des Monats haben wir in den „Tiefen des Internets“ gefunden und ist eigentlich eine Infografik. Hier werden verschiedene e-commerce Kategorien in einem Zeitraum in Ihren Veränderungen dargestellt. Optimierungsfähig, wie wir glauben! Hier geht´s zum Chart des Monats: https://controllingexcellent.wordpress.com/2020/05/01/chart-des-monats-mai/

Über diese Gruppe

Diese Gruppe soll allein dem Austausch zum Einsatz von Excel & Co. unter Anwendern aus dem Controlling und dem Controlling nahen Unternehmensbereichen dienen.
Es geht hier um Philosophien, Techniken und Methoden der Anwendung von Microsoft-Produkten im "Dunstkreis" des Controllings.
Jeder ist herzlich eingeladen seine Fragen zu stellen oder aber Tipps & Erkenntnisse zu publizieren. Die Präsentation von Tools ist nicht erwünscht und sollte im Zweifelsfall mit den Moderatoren abgestimmt werden.

Gruppenregeln
Diskussionen sind erwünscht, sollten sich aber stets an der Sache orientieren und wertschätzend geführt werden. Die Moderatoren der Gruppe behalten sich vor, Kommentare, die persönliche Beleidigungen (dazu zählen auch verklausulierten Beleidigungen), Diskriminierungen oder Verleumdungen beinhalten, ohne Ankündigung zu löschen.

Werbung für Dienstleistungen, Produkte, Veranstaltungen, Stellenanzeigen sind nicht erwünscht und erlaubt.

Gegenseitige Rücksicht ist eine wichtige Grundlage, damit sich alle Gruppenmitglieder hier wohlfühlen können. Bitte denken Sie daran, wenn Sie sich in den Foren äußern.
Einzelfälle werden wir im Interesse der betroffenen Mitglieder grundsätzlich nicht öffentlich kommentieren. Wenden Sie sich bei Fragen bitte per privater Nachricht direkt an die Moderatoren.
Wer eine private Nachricht von einem anderen Gruppenmitglied erhält, darf die Inhalte dieser privaten Nachricht nicht ohne Zustimmung des Absenders in der Gruppe veröffentlichen.
Wir behalten uns vor, Themen die gegen die Regeln verstoßen zu schließen. Wenn Sie zu geschlossenen oder verschobenen Diskussionen Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Moderatoren der Gruppe.

Mitglieder, die gegen die Gruppenregeln verstoßen, erhalten einen Hinweis. Wird erneut gegen die Gruppenregeln verstoßen, ist eine Entlassung aus der Gruppe möglich. Im Einzelfall kann das auch sofort geschehen.

Vielen Dank, dass Sie diese Regeln im Interesse eines guten Miteinanders respektieren.

Diese XING-Gruppe wird von Pollmann & Rühm Training (www.prt.de) betrieben.
Pollmann & Rühm Training führt seit 1993 Seminare & Workshops rund um das Thema "Excel für Controller durch.