Probleme beim Einloggen

Corporate Learning Community - CLC

Das Austausch-Forum zu allen Themen der Corporate Learning Community, auch für die regionalen Corporate Learning Communities

Charlotte B. Venema Ich glaub, mich tritt ein Pferd……… Schnupperseminar für CL-Profis
Auf dem Corporate Learning Camp 2018 hat Gerhard Krebs zwei Sessions über sein Seminarkonzept mit Pferden gehalten. Was haben Pferde mit Corporate Learning zu tun?
Lernen funktioniert über Erleben und Emotionen. Seminarkonzepte, die ohne diese beiden Komponenten Wissen durch Vortragen und Trockenübungen vermitteln, haben eine deprimierend schlechte Umsetzungsquote. Alles Wissen, das nicht unmittelbar in der Praxis umgesetzt wird, geht in wenigen Wochen wieder verloren. Das 70-20-10-Modell ist zwar nur eine Daumenregel, aber sie macht uns deutlich, dass Lernen viel mehr durch Tun generiert wird als durch Theorie.
Pferde verstehen unsere Sprache und Statussymbole nicht, aber sie sind Meister im Lesen der Körpersprache und des Gesamteindrucks eines Menschen. Auch wenn Sprache für sie keine Bedeutung hat, so enthält der Tonfall für Pferde eine eindeutige Aussage.
Auch Menschen erkennen, überwiegend unbewußt, ob Körpersprache und Stimme eines Menschen mit dem gesprochenem Wort im Einklang stehen oder ob der Gesamteindruck widersprüchlich ist. Aber sie filtern ihre Reaktion je nach Hierarchie und Situation.
Pferde sind dagegen direkt und undiplomatisch. Sie spiegeln ihren Eindruck unmittelbar und ohne jeden Filter der Höflichkeit. Jeder, der in den einfachen Übungen im Rahmen der Seminare mit ihnen interagiert, versteht die Reaktionen. Jede Veränderung der inneren Einstellung kommt über diverse, unbewußte Signale beim Trainingspartner Pferd an. Das Erlebnis ist unmittelbar und braucht meist nicht mal in Worte gefasst zu werden.
Ein Pferd zu führen bedeutet, Führung zu erleben. Ein Pferd zu einfachen Dingen zu bewegen (z.B. im Kreis zu laufen, schneller, langsamer, stehen bleiben) verrät den Teilnehmern viel über die eigene Fähigkeit, Mitarbeiter zu führen.
Unsicherheit und innere Widersprüche kommen bei Mitarbeitern und Pferden gleichermaßen an. Aber das Pferd zeigt, was es wahrnimmt. Die Mitarbeiter haben da wesentlich mehr Optionen. Sie können ja sagen und das Gegenteil tun, A sagen und B meinen.
Nach dem zweiten Workshops von Gerhard Krebs kam die Frage auf, ob er nicht ein Schnupperseminar für die CL-Community anbieten könne. Genau das machen wir (Gerhard Krebs und Charlotte Venema) gemeinsam am
26/27. April 2019 auf dem Zeidlerhof in Oberbeisheim,
von Freitag 15:00 bis Samstag 16:00 Uhr.
Wir bieten jedem CL-Profi aus der Community einen Sonderpreis von 250 € + MwSt. an.
Dies ist mit der Bitte verbunden, mit uns am Ende des Seminars über Vermarktungs- und Einsatzmöglichkeiten der Trainings zu sprechen. Das Konzept gibt es seit 22 Jahren, Trainer auf 5 Kontinenten arbeiten damit. Aber die Ansprechpartner in Unternehmen sind in der Regel nicht die Trainingsabteilung oder die Personalentwicklung. CL steht dem Konzept eher misstrauisch gegenüber. Die Seminare verkaufen sich über die direkte Ansprache von Führungskräften. Wir möchten von euch wissen, weshalb das so ist und wie man den Nutzen der Seminare besser kommunizieren kann. Das ist also die kleine Gegenleistung für den Sonderpreis, der bei 8 Pferden mit Platz-, Futter- und Betreuungsbedarf nur in dieser besonderen Konstellation gilt.
Wir haben 8 Plätze, von denen 3 bereits von Teilnehmern des CLC18 belegt sind.
Wer hat Mut und Interesse, sich auf ein völlig neues Lernerlebnis einzulassen? Bitte eine Nachricht an Gerhard Krebs (https://www.xing.com/profile/GerhardJ_Krebs/portfolio?sc_o=da980_e)
oder Charlotte B. Venema https://www.xing.com/profile/CharlotteB_Venema/cv
Weitere Infos gibts auch hier: http://www.horsedream.de/
Volkmar Langer Charlotte B. Venema
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Julia Rack WOL ly sucht Schaf
Hi,
wir wollen am Montag (22.10.) immer um 14 Uhr mit unserer WOL Gruppe starten und hätten noch Platz für zwei Interessenten.
Gerne melden.
Viele Grüße
Julia
Holger Moller
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Julia Rack
Vielen Dank euch allen, für die hilfreichen Tipps
Denny Kondic Erlebnis Workshop - Working out Loud für Einsteiger
Am 13. November 2018, veranstalten wie ein Erlebnis Workshop für Einsteiger. Unsere Moderatoren sind Marc Habenicht und Florian Purps, wir freuen uns das sie sich bereit erklärt haben das Workshop zu gestalten.
Teilnahme ist kostenlos, weitere Informationen folgen noch.
#WOLonlineDE-Team: Thomas Schlebach, Christian Tratter und Denny Kondic
Zur Anmeldung https://goo.gl/SZ6w13
#WOLonlineDE #WOL #WorkingOutLoud