Corporate StartupCorporate Startup

2247 members | 1030 posts | Public Group
Sathees Sabaratnam

Wie etablierte Unternehmen erfolgreich Startups gründen oder mit diesen zusammenarbeiten können: Tipps, Erfahrungen, Whitepaper, uvm.

Wie der Umstieg mit einem pragmatischen Projektansatz gelingt erfahren Sie im kostenfreien Webseminar von ai informatics „Ihre SAP ERP-Landschaft bis 2027 – Roadmap für die Zukunft“ alles über die verschiedenen Migrationsstrategien: https://cutt.ly/BfqEphw

Matchbus ist ein Portal für Busfahrten, dabei vermitteln wir Mietbusanfragen von Personengruppen oder Reiseveranstaltern an Busunternehmen. In erster Linie wollen wir Leerstände und Leerfahrten der Busunternehmen sinnvoll einsetzen. So dass, die Unternehmen auf einer Seite mit ihren Leerfahrten und -ständen Umsatz generieren können und die Nachfrager auf der anderen Seite in einer guten Verhandlungsposition stehen.

Die Mietbusanfragen werden mit allen Busunternehmen in einem Umkreis von 100 km geteilt, so erreichen wir bis zu 1.000 Unternehmen pro Anfrage. Der perfekte Ort, um Werbung für das eigene Unternehmen zu platzieren und unsere große Reichweite zu nutzen.

Habe ich Ihre Neugier geweckt?

In unserer Gruppe und auf unserer Website können Sie sich mehr Informationen einholen, aber auch ich stehe ich jederzeit für Fragen zur Verfügung.

This post is only visible to logged-in members. Log in now

In der Webinar-Aufzeichnung „Ihre SAP ERP Landschaft bis 2027“ gehen wir konkret auf jegliche Fragen für den Umstieg auf SAP S/4 HANA näher ein. Und wir zeigen, wie SAP S4/HANA zur zentralen Instanz in einer zukunftsorientierten IT-Architektur wird. Das Webseminar finden Sie unter: https://cutt.ly/BfqEphw

Die Umstellung auf SAP S/4HANA ist komplex 🙆🙆‍♂️ und wird häufig unterschätzt❗️ Dabei muss man sich nicht fürchten🧐... Mit der richtig zurechtgelegten Struktur☝️ und dem richtigen Partner🤝, schafft man sich im Handumdrehen Ordnung sowie Klarheit 💡 👉 Tolle Checkliste, die einen dabei hilft, diese Klarheit einfach zu erlangen!

In 2 Wochen starten wir unser erstes digitales Ignition Startup Breakfast #23! Lerne das Düsseldorfer Startup Ökosystem, das CEDUS - Center for Entrepreneurship Düsseldorf und unsere Ignition-Teams aus Batch #10 kennen! Alle weiteren Infos & die kostenlose Anmeldung findet ihr hier.

Über diese Gruppe

Manch ein falscher Schritt wird getan, indem man stehen bleibt. - Chinesischer Glückskeks.

Der Wachstum von erfolreichen Startups ist nicht zu übersehen: Twitter, Dropbox, Snapchat, Airbnb oder Uber zählen zu den Spitzenreitern. Die Startup-Datenbank Crunchbase zeigt 495 Startups mit einer Finanzierung von plus $100 Millionen an (Stand: Mai, 2016). Für 105 von 495 liegt die letzte Runde im Jahr 2015.

Der Erfolg dieser Startups stellt etablierte Unternehmen vor Herausforderungen. Das Magazin WIRED nennt diese Situation “digitaler Darwinismus”. Große Unternehmen mit langjährigem Business-Erfolg verschwinden von der Bildfläche. Software übernimmt das Ruder in der Geschäftswelt. Ein Beispiel dafür ist das Unternehmen Blockbuster Inc.: Zu besten Zeiten unterhielt Blockbuster über 5.000 Filialen für Video- und Spielverleih. Nach mehreren Insolvenzen schloß im Januar 2014 die letzte Filiale. Die Ironie liegt darin, dass sie die Chance hatten Netflix zu kaufen - und abgelehnt haben. Das ist ein Paradebeispiel für eine vertane Chance, die den Geschäftserfolg wahrscheinlich nachhaltig beeinflusst hätte.

Nicht genutzte Chancen sind aber auch ein Thema der Startup-Welt. Das Startup Coolest Cooler sammelte 2014 mehr als $13 Millionen auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ein. Zwei Jahre später haben nur ein Drittel der Geldgeber ihr Produkt erhalten. Über 36.000 Personen warten noch immer auf ihre Kühlbox. Denn dem Startup ist das Geld ausgegangen. Es hat es nicht geschafft eine kosteneffizienten Produktionsprozess aufzubauen. Mit Hilfe des Know-hows eines Industrieunternehmens wäre diese Situation möglicherweise vermeidbar gewesen.

Startups sind keine kleine Version von großen Unternehmen und große Unternehmen können nicht wie Startups sein. Startups sind Institutionen auf der Suche nach einem nachhaltigen, skalierbaren Geschäftsmodell und haben das Ziel profitable Unternehmen zu werden. Während es Startups an Sicherheit mangelt, fällt es großen Unternehmen schwer, auf Veränderungen des Marktes schnell zu reagieren. Beide Seiten können voneinander profitieren.