Cost Engineering

Cost EngineeringCost Engineering

478 members | 160 posts | Public Group

Diese Gruppe richtet sich an Cost Engineers, Controller, Einkäufern und an allen die sich für das Thema Cost Engineering interessieren.

Was ist Cost Engineering?

... Log in to read more
This post is only visible to logged-in members. Log in now

Hallo zusammen,

ich wollte mal diese Plattform nutzen um Ihre Vorgehensweise/Erfahrungen in Bezug auf aktuelle Escalation für Projekte im Anlagenbau mit einer Terminschiene:

- Kostenschätzung Class 4: 08-2021 (FEL 1)

- Kostenschätzung Class 3: 04-2022 (FEL 2)

- Kostenschätzung Class 2: 06-2023 (FEL 3) und damit Projektfreigabe

zu Erfragen.

In Vergangenheit habe ich mich am PCD-Index orientiert.

Einer unserer Gesellschafter vergibt pauschal 7% Escalation in der FEL 1 Phase.

Ich denke aber das diese beiden Ansätze im Moment nicht den Markt widerspiegeln.

Welche Ansätze sehen Sie in Ihrem Unternehmen aktuell für Projekte mit einer Terminschiene von 2-4 Jahren vor ??

Freue mich auf Ihre Antworten und Erfahrungen

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Banet

https://jobs.volkswagen-groupservices.com/sap/bc/bsp/sap/zgs_hcmx_ui_ext/mobile.html?wt_mc=hp.0.stickybutton.div.stan&sap-sessioncmd=open#/SEARCH/DETAILS/CE6634AF2C021EDBABAEFA98F97F091B/50373602

Was ist Cost Engineering?

Cost Engineering ist ein fachbereichübergreifendes Gebiet.
Es verbindet die technischen Anforderungen mit den kaufmännischen Aufgaben.

Der Experte bildet die Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Interessensvertretern:
- Fachbereich
- Einkauf
- Controlling
- Lieferanten (extern, intern)

Auf Basis seines Know-hows ist er in der Lage eine Entscheidung mit herbeizuführen,
die für alle Beteiligten zufriedenstellend ist.

Der Einsatz von CE-Spezialisten bedeutet, dass komplexe Themen im
Kunden - Lieferantenverhältnis sowohl in externen als auch im internen Bereich
schneller und zielgerichteter bearbeitet werden können.