Probleme beim Einloggen

Coworking OWL

Ausgehend vom IHK Barcamp 2018 möchten wir uns weiterhin austauschen zum Thema Coworking in Ostwestfalen-Lippe.

Martin Bernhardt CoWorking OWL - Micro-Termin am 08.06.2018 bei Dynamic Applications
Hallo zusammen,
beim Treffen in Vlotho bliebt die kurzfristige Orts- und Terminsuche ja so ein wenig offen, der nächste offizielle Termin ist erst am 10. September.
Ich habe mal in meinen Kalender geschaut, und würde mal für Interessen aus der Gruppe am Freitag, den 08.06. ab 10:30 Uhr ein Arbeitstreffen in meinem Micro-CoWorking Space an der Helpuper Str. 314 in Leopoldshöhe anbieten.
Papier, WLAN, Drucker und Getränke sind wie immer vorhanden, und ich habe euch den Tag erst einmal reserviert. Die freien Workshops von Dynamic Applications laufen immer partizipativ ab, d.h. jeder von uns kann ein paar Ideen auf die Agenda setzen, dann stimmen wir am Anfang die Themen ab.
Mein Vorschlag wäre, dass wir uns mal die Themen CoWorking und Event-Planer vornehmen. So kann jeder von euch die Urform dieses Business-Planers mit nach Hause nehmen. Ob ihr die dann auf eure Website setzt, oder nur selber nutzt und weiter ausbaut, oder ob ihr Workshops für Gründer anbietet, bleibt jedem selbst überlassen. Aber ihr werdet dann wissen, wie das geht (ist nicht besonders schwer).
Für Interessenten können wir gern am Nachmittag den Startup Informer installieren und konfigurieren, so habt ihr einen kleinen Beitrag zum Thema SocialMedia-Marketing, den ihr dann auch weiter ausbauen könnt. Er erzeugt Tweets für eure Website, und ihr könnt ihn auch selbst konfigurieren, von der wöchtenlichen Event-Ankündigung bis zum täglichen News-Service. Den würde ich dann gegen Spende abgeben.
Grundsätzlich fände ich es interessant, wenn unsere Gruppe immer auch für junge Gründer offen bleibt, die noch nicht so weit sind. Die erstmal nur ein ganz kleines CoWorking anbieten können, und sei es bei sich zu Hause, weil sie einfach noch nicht so weit gekommen sind wie der Rest der Gruppe. Also nur als Gedanke.
Bei mir können so 4-5 Leute kommen, sonst müssten wir improvisieren. Das Event findet statt, wenn sich die erste Person unter diesem Posting anmeldet.
Viele Grüße
Klaus Löfflad Andrees Backer Martin Bernhardt
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Martin Bernhardt
Der Startup Informer funktioniert schon ganz gut, ich arbeite schon seit den Weihnachtsferien daran. Wenn ich den selbst verwende, läuft der einwandfrei. Mein Laptop läuft jetzt meist 24 h durch, und zufallsgesteuert postet alle 5 Minuten einer meiner Accounts einen neuen Tweet. Ich habe nachgemessen, dass so ein handelsübliches Laptop im Leerlauf (Bildschirm aus) nur etwa 5 Watt verbraucht. Das wären 120 Wh/Tag, 1 kWh/Woche, und nur 1 Euro Stromkosten im Monat.
Ab 25.000 Followern kann der Automat pro Tweet im Schnitt so ungefähr 500 Impressions, 5 Retweets oder Favs, und knapp 1 Klick auf die Website erzeugen, wenn du interessante Artikel oder Downloads hast. Bei 10 Tweets am Tag sind das 200-300 Webseiten-Abrufe pro Monat.
Normalerweise sind meine Tools ja alle schon in der Alpha-Version live. Ich musste aber hier noch schauen, dass der auch vollständig Regel-konform ist bzgl. der Twitter Richtlinien. Wenn man sich das selbst konfiguriert, da kann man ja alles so einstellen, dass es passt. Aber wenn man das an andere Leute verteilt, da ist es vielleicht besser ein paar Vorkehrungen zu treffen, damit man da nicht zu leicht einen Spam-Bot konfigurieren kann, was dann negativ auf mich zurückfällt.
Das ist soweit alles fertig, aber die Konfiguration ist halt aktuell noch in XML. Die Konfigurations-Oberfläche ist aber schon kräftig in Arbeit. Ihr könntet den aktuell schon bekommen, der funktioniert einwandfrei, wenn ich euch die Konfiguration zeige. Aber bevor ich da ne Menge Doku auf die Website setze, und dann finden das die meisten doch zu kompliziert, da mache ich lieber die Konfigurationsoberfläche noch in Grundzügen fertig.
Friedrich-Wilhelm Meier (Zeitungs-)Artikel über 3. Netzwerktreffen Coworking OWL
Hallo zusammen,
hier ein Artikel (im Westfalen-Blatt) über das 3. Netzwerktreffen Coworking OWL im Kornspeicher Vlotho.
Friedrich-Wilhelm Meier Klaus Löfflad
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Torsten Pahl
Klasse Bericht mit prima Leuten. Dank an den Gastgeber und an die Presse. Es hat echt Spass gemacht mit Euch zu netzwerken...
Klaus Löfflad Karte mit Coworkings in OWL ist online
Die Karte mit Coworking Spaces in OWL ist online. Jetzt muss sie gefüllt werden und zwar VON EUCH Betreibern eines Coworkings.
Wie das geht steht auf der Seite mit der Karte: http://coworking-owl.de/karte-mit-coworking-spaces-owl-online/
Es gibt auch einen kleinen Blogpost dazu.
Guido Zetsche Auch auf dem "Lande": Coworking Spaces und Ihre kreativen Gemeinschaften, stellen sich dem Wandel der Arbeitswelt und den damit verbundenen Herausforderungen.
Im Austausch mit Ralph Brinkhaus und der Wirtschaftsförderung Verl.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Kurze Vorstellung.
Hallo zusammen.
Ich bin heute durch Zufall auf Coworking (Bericht bei N-TV) im allgemeinen und auf diese Seite im besondern aufmerksam geworden.
Ich bin Freiberuflicher Programmierer für SPS-Steuerung und alles was dazu gehört. Normalerweise verbringe ich meine Zeit im Homeoffice (60%) oder weltweit auf Baustellen (40%). Grade im Homeoffice ist die Ablenkung sehr groß und da habe ich mir überlegt ob eine "Bürogemeinschaft" mit weiterhelfen würde.
Klaus Löfflad
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Hi Axel,
herzlich willkommen auch von mir in unserer Gruppe.
Ich - als Ex-CoWorker - kann Dir das Konzept empfehlen. Man muss schauen, ob das etwas für einen ist.
Mein Tipp: Mach mal ein Probetag z.B. bei uns im Denkwerk Herford - ich lade Dich gerne auf einen Kaffee ein und zeige Dir alles.
Bei Interesse schreibe mir einfach eine Nachricht, dann erkläre ich Dir die Details.
VG Sebastian

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Coworking OWL"

  • Gegründet: 04.01.2018
  • Mitglieder: 52
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 30
  • Kommentare: 43