Problems logging in
Marcus Preyer Das wunderliche Volk der Niederländer
Sehr geehrte Damen und Herren,
Infotainment – mal ein bisschen anders. Ein kulturell verantwortlicher und abwechslungsreicher Vortrag über die Niederlande - mit einem dicken Augenzwinkern.
Vielleicht stelle ich mich erst mal kurz vor:
Ein Suchender war ich, Kellner, Tauchlehrer und Postbote war ich. Und das waren nur ein paar Stationen auf meinem Lebensweg.
Bis ich mein Zuhause in Amsterdam fand!
Seit weit über einem Jahrzehnt, bin ich als geborener Deutscher hier in den Niederlande tätig als Fremdenführer. Im Bus, auf dem Boot oder zu Fuss. Auch für Gäste von Flusskreuzfahrtschiffen.
Nicht jeder ist jedoch gleich mobil oder hat genug Zeit, Geduld (und Spucke), um die Eigenartigkeiten der „Holländer“ und deren Ländchen unter normal Null auf eigene Faust zu entdecken.
Apropos: „Jeder Holländer ist Niederländer, aber nicht jeder Niederländer ist Holländer…“
Sie wussten das natürlich schon lange! Ihre Gäste auch?
Jetzt können diese ruhig im Salon sitzen bleiben, denn ich komme mit meinen Geschichten über das wunderliche Volk der Niederländer im Allgemeinen und Amsterdam und seine Bewohner im Besonderen zu Ihnen an Bord. Ein kurzweiliger, ungefähr 60 Minuten dauernder, Vortrag über Land und Leute, untermalt mit einer visuellen Präsentation, denn das Auge hört schliessllich mit.
https://youtu.be/2Xqg40u7TIQ
Geschichte zum Schmunzeln und Kultur mit einem Augenzwinkern.
Keineswegs gemeint als Konkurrenz zu einem Rundgang oder einer Grachtenfahrt (so gemein bin ich nicht) sondern als zusätzlicher unterhaltsamer und informativer Programmpunkt an Bord eines Fluss/Kreuzfahrtschiffes oder einer Location Ihrer Wahl.
Schauen Sie sich doch einfach den Trailer, dann gewinnen Sie einen ersten Eindruck davon, was Ihre Gäste erwarten können.
Haben Sie noch Fragen? Brauchen Sie noch mehr Information? Lassen Sie mich einfach wissen wann es Ihnen am besten passt, dass ich Sie anrufe.
Met vriendelijke groeten
(Ja. Das haben Sie korrekt übersetzt.)
Marcus Preyer
Karl-Heinz Smuda Autor für den Tourismus. Mehr Wissen.
Lektor und Ghostwriter für Informationen aus dem Tourismus: Reiseblogs, Reportagen und Dokumentationen – erstellt vor Ort. Dahinter stehen mehr als 40 Jahre Erfahrung als Redakteur, Korrespondent u.a. für die ARD und für den Deutschlandfunk. Fühlen. Denken. Berichten.
Berichte und Reportagen sind gerade dann wertvoll, wenn es um Land und Leute, um den Alltag an Bord wie hinter den Kulissen dort oder das feine Leben im Hotel geht. Es ist die Nähe, die Leser gewinnt.
Karl-Heinz Smuda, Lektor und Ghostwriter in Berlin
Stefan Liebig MSC steigt in den Luxuskreuzfahrtmarkt ein
Daniela Lozano Costa Ein Coach ist ein Coach ist ein Coach ist ein Coach …
Ein Coach ist ein Coach und kein Trainer. Ist ein Coach ein Berater? Ist das nicht egal? Nun, es kommt ganz darauf an, worauf man hinaus will. Möchte man einen bestimmten Sachverhalt präzise erklären, muss man die relevanten Begriffe natürlich hundertprozentig korrekt benutzen. Will man aber nur auf einen Missstand in einer Branche hinweisen, verschiebt sich die Wichtigkeit der Begriffe in den Hintergrund. Das zu verstehen fällt vielleicht manchen Menschen schwer. Vor allem jenen Lesern, die nicht die Quintessenz eines Artikels zu erfassen vermögen und deshalb lieber erbsenzählerisch auf Begrifflichkeiten herumreiten, anstatt sich konstruktiv zum Thema zu äußern.
Coaching für Leser
Worum geht es beim Lesen eines Artikels? Um den Inhalt natürlich. Das Drumherum sollte selbstverständlich stimmen, eine nicht korrekte Rechtschreibung und ein schlechter Stil können auch die kompetentesten Ausführungen verderben. Und den Kern der Aussage unklar erscheinen lassen. Bei der Beurteilung eines Artikels sollte dennoch das große Ganze zählen, ein paar kleinere Rechtschreibfehler könnten beispielsweise vor dem Hintergrund eines ansonsten brillanten Beitrages zu verzeihen sein. Wer sich nur auf die vermeintlichen Fehler konzentrieren würde, täte dem Ganzen unrecht und nähme sich die Chance, vielleicht von einem exquisit formulierten Stück mit seinen verständlichen Erklärungen zu profitieren.
Begrifflichkeiten für Anfänger
Ein Coach ist eigentlich kein Trainer, wird aber manchmal so bezeichnet. Muss ihn das stören? Nur, wenn es zu Missverständnissen führt. Die kann er im Einzelfall ja aber ganz leicht aufklären. Ein Coach kann zum Trainer werden, wenn er bestimmte Trainingsmethoden anwendet, beispielsweise um Verhaltensdefizite zu korrigieren. In diesem Fall vermittelt der Coach gewisse Kompetenzen, etwa auf dem Gebiet der Kommunikation, was als Training bezeichnet werden kann. Trotzdem besteht das Coaching nicht alleine aus diesem Training, sondern aus vielen verschiedenen Aspekten, die zu einem Prozess zusammengefasst werden, den der Coach begleitet. Er ist also auch Berater, aber nicht ausschließlich. Beim Coaching macht der Coach mit seinem Klienten gemeinsame Sache, er tritt also nicht nur als Berater auf, er tritt viel mehr mit seinem Klienten in eine konstruktive Beziehung. Der Coach hat also auch vieles mit einem Psychotherapeuten gemeinsam, teilweise bedienen sich beide Berufe sogar derselben Methoden. Der Coach bleibt aber ein Coach, er bietet seinem Klienten keine Therapie an, sondern durchläuft mit ihm gemeinsam einen Beratungsprozess, der den Klienten schließlich dazu befähigt, das Coachingziel eigenständig zu erreichen. So ist das. Egal, wie man´s zu nennen beliebt.
Schulungen, Webinare und Termine finden Sie auf:
http://www.seminar-plenum.de
Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat und Sie mehr davon lesen möchten, dann besuchen Sie unseren Blog:
http://evelynehett.blogspot.de
Kennen Sie schon unser Fachbuch zum Thema Qualität und Industrie 4.0?
Qualität 4.0 Autor René Kiem, Inhaber KONTOR GRUPPE by René Kiem.
Erhältlich beim Hanser Verlag:
http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Qualitaet+40/9783446447363
Und natürlich gerne persönlich: d.lozanocosta@kontor-gruppe.de
Herzlichen Gruß
Daniela Lozano Costa
René Kiem
Wir sollten reden...
… wenn Sie sich in einem oder mehrerer Bereiche wiederfinden. Aber wir sollten auch reden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihnen helfen können. Meist lässt sich durch ein Gespräch ganz einfach klären, wo Bedarf besteht und wo genau wir helfen können.
Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Qualitätsmanagement, Leadership / Führung, Digitalisierung und Industrie 4.0?
Informationen zu den Themen Führungskräfteentwicklung und Leadership erhalten Sie hier: https://www.manager-plenum.de/ - https://www.mallorca-kontor.de/ - https://www.kraftwerk-kontor.de/
Informationen zum Thema Qualitätsmanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/ - https://www.iatf16949-kontor.de/
Weitere Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und ISO 9001 erhalten Sie hier: https://www.audit-kontor.de/ - https://www.tqm-kontor.de/ - https://www.qm-kontor.de/
Weitere Informationen zu den Themen FMEA, Risikomanagement, Risikoanalyse und QFD erhalten Sie hier: https://www.qfd-kontor.de/ - https://www.fmea-kontor.de/
Weitere Informationen zu den Themen Lean, Changemanagement / Veränderungskultur, KVP, 5S, Six Sigma erhalten Sie hier: https://www.lean-kontor.de/ - https://www.kaizen-kontor.de/ - https://www.sixsigma-kontor.de/
Weitere Informationen zu den Themen APQP, Automotive Core Tools, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/
Weitere Informationen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung, MES Lösungen und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.mes-kontor.de/ - https://www.tech-kontor.de/ - https://www.industrie40-kontor.de/ - https://www.caq-kontor.de/
Weitere Informationen zu den Themen Product-Lifecycle-Management / PLM, Enterprise Content Management / ECM, Customer Relationship Management / CRM[nbsp] und Dokumenten Management Systemen / DMS erahlten Sie hier: https://www.crm-kontor.de/ - https://www.plm-kontor.de/ - https://www.ecm-kontor.de/ - https://www.dms-kontor.de/
Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement / Beschwerdemanagement, Service Excellence und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/ - https://www.8d-kontor.de/ - https://www.lead-kontor.de/ - https://www.salesforce-kontor.de/
Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Lean, KVP und 5S im Pharma, Medizintechnik und Lebensmittel Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/- https://www.gmp-kontor.de/ - https://www.fda-kontor.de/
Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?
Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum
Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?
Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in https://www.kontor-gruppe.de/glossar.html. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen.

Moderators

Moderator details

About the group: CRUISE INDUSTRY / KREUZFAHRT-INDUSTRIE

  • Founded: 26/09/2006
  • Members: 1.776
  • Visibility: open
  • Posts: 685
  • Comments: 127