Probleme beim Einloggen

CyberCrime

Der Fachbereich CyberCrime im BDOA e.V. diskutiert aktuelle Themen rund um Computer-Kriminalität und IT-Sicherheit.

Thomas-Gabriel Rüdiger Unrechtskultur im digitalen Raum?
Haben wir im Internet eine #Unrechtskultur ? Dieser Frage gehe ich in meinem neuen Artikel für die erste #Kriminalistik Ausgabe des neuen Jahres nach. Wer also die Chance hat den zu lesen, freue mich immer über Rückmeldungen ;). https://www.kriminalistik.de/ausgabe/inhalt-der-ausgabe-januar-2019#Artikel6
Uwe Röniger Nebenwirkungen von Drohnen und eChargern für Elektrofahrzeuge
Geschäftsführer der infotecs GmbH Josef Waclaw erläutert, inwiefern Drohnen und allem voran die immer häufiger aufgestellten Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in den Sicherheitsbereich von kritischen Infrastrukturen fallen. Welche Sicherheitsrisiken bei der Nutzung von Drohnen und Ladestationen sowohl für Betreiber als auch für Fahrer entstehen können, erfahren Sie im Sicherheitsinterview der Woche.
https://www.youtube.com/watch?v=JCoX2Z0MLcA&t=0s
Pierre Gronau Was sollten wir im Falle eines Cybersicherheitsvorfalls in einer industriellen Umgebung tun?
Die Unvermeidlichkeit von Cyberangriffen in der heutigen Zeit bedeutet, dass Industrieanlagen auf der ganzen Welt ihre Investitionen in die digitale industrielle Cybersicherheit neu priorisieren sollten. Da sich die Prioritäten verschieben, besteht die größte Notwendigkeit darin, die Ausgaben für Strategien und Instrumente zur Erkennung und Reaktion auf Vorfälle im Vergleich zu traditionellen Schutz- und Präventionsmethoden zu verbessern.
Mit anderen Worten: Es ist klar, dass es nicht mehr ausreicht, einen typischen Netzsicherheitsperimeter aufzubauen und zu hoffen, dass er den Angreifer fernhält. Die Verfahren müssen so konzipiert sein, dass sie Angriffe bewältigen können. Zudem müssen sie in der Lage sein, jeden Schaden zu mildern und zu reparieren, sobald jemand eingedrungen ist.
Diese Botschaft scheint bereits in die Welt der Unternehmens-IT durchzudringen, wo das Ausmaß des Problems durch die neue Gesetzesgrundlage und das öffentliche Bewusstsein für neue Vorschriften deutlich geworden ist. Wenn es jedoch um die Steuerungstechnik (Industrial Control System, abgekürzt ICS [1]) geht, haben viele Unternehmen immer noch Schwierigkeiten, sich anzupassen. Die alte Ausgabenregel 80/20, die besagt, dass 80 % der Ausgaben für Prävention und Schutz und nur 20 % für Erkennung und Reaktion getätigt werden, gilt nach wie vor.
Es gibt bereits Anzeichen dafür, dass sich das ändern wird. Für die Anbieter kritischer Infrastrukturen in den Bereichen Banken, Versicherungen, Wasser, Fertigung, Energie, Transport und Gesundheit könnte die unzureichende Vorbereitung auf einen möglichen Vorfall bedeuten, dass neue Vorschriften, wie die Richtlinie der Europäischen Union (EU) über die Sicherheit von Netz- und Informationssystemen (NIS-Richtlinie) [3], in Kraft treten. Compliance ist jedoch nur ein Motivationsfaktor. Ein methodischer und gut strukturierter Plan zur Bewältigung von Vorfällen kann die Sicherheit verbessern und dazu beitragen, finanzielle oder Reputationsschäden zu vermeiden.
https://www.gronau-it-cloud-computing.de/was-sollten-wir-im-falle-eines-cybersicherheitsvorfalls-in-einer-industriellen-umgebung-tun/
Varenia-Louisa Weiland Master Kriminalistik - Start 06. März 2019 - jetzt anmelden & dabei sein!
Sie arbeiten in der öffentlichen Verwaltung, der Privatwirtschaft oder in einem freien Beruf, also z.B als Ermittler, Sicherheitsberater, Rechtsanwalt, Richter oder Staatsanwalt, Psychologe, freiberufliche Forensiker, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, investigativer Journalisten oder Polizist?
Dann entscheiden Sie sich für den einzigartigen Masterstudiengang Kriminalistik und bilden Sie sich am Institut für Kriminalistik der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin weiter! 
Der nächste Master startet am 06.März 2019. Das Programm ist berufsbegleitend aufgebaut und lässt sich problemlos in den Berufsalltag integrieren. 
Nähere Informationen zu den Studieninhalten sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier: https://www.school-cifos.de/studium/master-kriminalistik.html
Weitere Berichte unserer Absolventen finden Sie hier:
https://www.school-cifos.de/absolventenstimmen

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "CyberCrime"

  • Gegründet: 23.01.2012
  • Mitglieder: 1.433
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 930
  • Kommentare: 188
  • Marktplatz-Beiträge: 8